Was kommt ins Erste Hilfe Set?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lotte83 23.02.11 - 20:46 Uhr

Hallo!
Ich habe vor einigen Monaten einen Erste Hilfe Kurs für Kinder gemacht und da wurden uns Dinge gesagt, die man unterwegs dabei haben sollte.
Jetzt warte ich natürlich sehnsüchtig auf den Frühling und darauf wieder öfter draußen zu sein und wollte schon mal sowas zusammen stellen, finde aber den Zettel nicht mehr.
Was habt ihr auf dem Spielplatz oder im Park für kleine Unfälle dabei?
Pflaster, Schere, Desinfektionsspray für Schürfwunden, Pinzette, Gel für Insektenstiche, Taschentücher..
Was hab ich vergessen?

Viele Grüße
Lotte

Beitrag von savaha 23.02.11 - 20:49 Uhr

Hi, ich habe ein kleines Täschchen mit allem drin für den Notfall unterwegs bei DM gekauft. Fand ich günstiger und praktischer als alles einzeln zu kaufen.

Beitrag von magnoona 23.02.11 - 20:50 Uhr

ich habe eigentlich nie so viel dabei...erst jetzt, seit mein Großer Fahrrad fährt, habe ich Kompressen, Desinfektionsspray, Pflaster und Traubenzucker-Tröster dabei...davor hatte ich lediglich so ein kleines Pflasterset und das hat auch gereicht...man ist ja so schon immer bepackt genug...

Beitrag von seikon 23.02.11 - 21:17 Uhr

Ehrlich gesagt habe ich außer Taschentüchern nie extra was dabei.

Zuhause halt Kühlpacks, Pflaster, Arnika Creme, homöopathische Hausapotheke und Desinfektionsspray.

Beitrag von tragemama 23.02.11 - 22:45 Uhr

Ich hab immer dabei:

1 Einmal-Coolpack
1 Erste-Hilfe-Kinder-Set (Kompressen, Alkoholtupfer, Pflaster etc.)

LG Andrea

Beitrag von brille09 24.02.11 - 09:12 Uhr

Puh, ich hätt mir darüber jetzt gar keine Gedanken gemacht. Hätt auch keinen Bock, jedes mal ne riesige Tasche mitzuschleppen. Einen Insektenstich hält man schon mal aus für gewisse Zeit, daheim kann man dann ja was drauf machen. Und wenn sie sich die Knie aufschlagen, schaut man doch auch, dass man wieder nach Hause kommt? Auf den Spielplatz würd ich sowas gewiss nicht mitschleppen. Höchstens hätt ich vllt. ein Pflaster im Geldbeutel. Aber ich nehm sowieso nie viel mit. Wenn ich grad daheim rum bin, kann ich schnell nach Hause und wenn wir auswärts sind, kann man meist doch alles kaufen. Gebraucht hab ichs noch nie - übrigens auch nicht bei unzähligen Wandertagen mit meinen Schülern. Die allermeisten "Verletzungen" sind doch ziemlich harmlos und wenn nicht, muss man eh zum Arzt oder eben zumindest schnell in ein Haus, wo sie sich dann hinlegen können.