Schübe??????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 5kids. 23.02.11 - 20:51 Uhr

Hallo! #winke

Ich hab vor 10 Tagen mein 6. und definitiv letztes Kind entbunden :-). Jetzt habe ich hier gerade mal ein bischen gestöbert und lese immer wieder was von irgendwelchen "Schüben",auch 19er Schub oder ähnliches hab ich hier schon gelesen. Nun klärt mich doch bitte mal jemand auf,was es damit auf sich hat #gruebel Habe niemals was davon gehört #kratz
#herzlichDank auch!

LG
Andrea

Beitrag von zappelphillip 23.02.11 - 20:54 Uhr

Nabend,
das hat was mit Wachstum und Entwiklungsschüben zu tun...
lass dir das mal von deiner Hebi genauer erklären....

So ganz genau weiß ich auch nicht darüber bescheid...muss auch nochmal meine Hebi fragen...#kratz

Beitrag von sweetheart231187 23.02.11 - 21:03 Uhr

Gibt da ein gutes Buch, das heißt: Oje, ich wachse". Kann ich nur empfehlen, da stehen echt interessante Sachen drin und finde das hilft einem auch die Kleinen in solch einer Zeit besser zu verstehen :)

LG Dana

Beitrag von silkuccia 24.02.11 - 15:50 Uhr

Kann ich nur bestaetigen, dieses Buch "verschlinge" ich gerade...


Silkuccia mit Salvatore Samuel (4 Wochen)

Beitrag von strubbelsternchen 23.02.11 - 21:08 Uhr

Schau mal hier:
http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub2.htm

Beitrag von 5kids. 23.02.11 - 21:15 Uhr

#aha
Man lernt nie aus - da werde ich mich mal durchlesen :-)
#dankeschön!

Beitrag von perserkater 23.02.11 - 21:43 Uhr

Hallo

5 Kinder und nie nen Schub bemerkt?

Mein Sohne hatte sie Bilderbuchmäßig auf den Tag genau#schwitz und meine Kleine nicht einen einzigen.#ole

LG

Beitrag von woelkchen1 23.02.11 - 21:54 Uhr

#schock

Andrea, jetzt machst du mir Angst! Jeder zweite Thread dreht sich um Schübe, und du hast es noch nicht bemerkt?#rofl

Mit 10 Tagen wollen übrigens sehr viele Babys mehr trinken, wegen einem Wachstumsschub!;-)


#winke

Beitrag von 5kids. 23.02.11 - 22:28 Uhr

*kicher*

Ja weisst du...es ist wahrscheinlich so,daß man speziell dann auf etwas achtet,wenn man darauf wartet bzw. weiss,daß es das gibt.Das fängt doch beim Kiwu an: Hab mir vorher niemals Gedanken über PMS gemacht...oder in der Schwangerschaft;ich hatte niemals den Gedanken,daß diverse Lebensmittel nicht gut sein sollen - naja ausser vielleicht rohes Fleisch #nanana. Aber was die Kindesentwicklung angeht,da war mir nicht bewusst,daß es da gewisse Schübe geben soll.Und selbst wenn:Ich hätte standfest behauptet,daß jedes Kind doch anders ist und das eine schneller,das andere langsamer ist und man so etwas nicht an irgendwelchen "Tabellen ablesen" kann #gruebel....

Beitrag von woelkchen1 23.02.11 - 22:37 Uhr

Da hast du nicht ganz unrecht. Trotzdem gibt es diese Schübe!

Schon im Mutterleib hat ja jede Entwicklung so seine Zeit, ein Arzt kann dir also ganz genau erklären, in welcher Woche was ausgebildet wird ect..
So geht es auch später weiter!
Allerdings macht sich das bei jedem Kind anders bemerkbar! Scarlett hat ein paar Schübe nicht gejuckt, andere waren dafür sehr deutlich spürbar.

Bei Marelie merk ich jetzt auch Unterschiede.

Aber gerade, wenn man viel zu tun hat (zum Beispiel 6 Kinder ;-)), wirst du einfach nur bemerken, dass Lara heut mal anstrengend ist, und gut ist! Mehr ist es ja auch eigentlich nicht! Und man hat eine super Ausrede!

Allerdings find ich das Thema in Sachen stillen relativ wichtig! Denn weil die Babys so unsicher sind in diesen Schüben, wollen sie öfter an die Brust. Leider stillen viele da ab, weil sie denken, Kind wird nicht satt!
Weiß man von so einem Schub, neigt man wohl eher dazu, durchzuhalten, weil man weiß, dass es am Schub liegt!

Beitrag von bs171175 24.02.11 - 09:27 Uhr

Hallo

und erstmal herzlichen Glückwumsch#fest

Es macht die Schübe um keinen Deut besser wenn man um sie weiss .
Also bei meinem ersten Sohn hab ich immer auf mein Bauchgefühl gehört wann er mich braucht und wann er lieber mal seine Ruhe vor mir haben wollte ,das hat Prima geklappt und wir sind gut durch alle Lebenslagen gekommen:-) .

Habe das Buch auch gelesen würde es aber nicht nochmal lesen ,weil helfen tut es nicht!;-)

Also die Schübe treten um die 5 Woche ,8Woche ,17bzw19 Woche 26 Woche,36 und 44 Woche auf.
Die Babys sind dann anhänglicher leicht weinerlich viele auch richtig anstrengend ,in dieser Zeit merkt man das das Kind einiges dazu gelernt hat oder einiges mehr versucht was es vorher noch nie versucht hat .

Finde übrigens grossfamilien super ,komme auch aus einer !!!!

LG und alles alles gute für dein Würmachen #winke