Brustwarzenpiercing

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michaela--86 23.02.11 - 21:04 Uhr

Hey

Wann sollte man das Brustwarzenpiercing raus nehmen??

Meine Brüste sind eigentlich in der ganzen Schwangerschaftszeit kaum gewachsen...
und bin ja bald in der 23. ssw. möchte danach wahrscheinlich stillen. spätestens dann werd ichs ja raus machen müssen...

Aber schadet es momentan meinem Kind??

Viele grüße

Beitrag von sweetelchen 23.02.11 - 21:05 Uhr

:-)
Piercings sowie Tattoos schaden dem Kind nicht, wie denn auch?
Es ist für dich selber einfach besser wenn du es früher oder später rausnimmst. :-)

Beitrag von tina051987 23.02.11 - 21:07 Uhr

also ich habe gehört das du dir kein Tattoo in der SS machen lassen sollt un wenn das Piercing älter wie ein Monat ist macht das auch nix mehr nur wenn es noch frisch gemacht ist sollte man es wieder raus machen!

Beitrag von sweetelchen 23.02.11 - 21:14 Uhr

In der Schwangerschaft sollte man sich weder tattoowieren noch piercen lassen :-) das sollte jeder Frau klar sein.


Nicht das mein Beitrag oben falsch verstanden worden ist.
Ich meinte das vorhandene Peircings/Tattoos nicht schaden ;-)

Beitrag von zaubermaus211 23.02.11 - 21:13 Uhr

Hi, ich hab meins ganz am Anfang raus genommen..Meine Brust ist aber auch schnell gewachsen..
Ich denke man kann es drin lassen bis es einen stört..
Nagut zum stillen solltest du es natürlich rausholen..
Liebe Grüße

Beitrag von becky26 23.02.11 - 21:19 Uhr

Ich habe beide Brustwarzenpiercings schon seit 2 Wochen raus. meine Brust ist in dieser SS schon so riesig gewachsen und die Stäbe haben mich einfach gestört.
Bei unserer 1. Tochter hatte ich sie die ganze Zeit drin. Ich habe aber auch nicht gestillt.

Beitrag von vam-pir-ella 23.02.11 - 21:19 Uhr

Hi!

Ich bin zwar seit 2,5 Jahren nicht mehr schwanger, aber ich antworte dir trotzdem mal.

Meine Brustwarzenpircings habe ich damals in der 12. Woche rausgemacht. Einfach deshalb, weil sie angefangen haben zu drücken und zu spannen.
Solange sie dir keine Beschwerden machen würde ich sie drinne lassen. Manche nehmen sie auch nur zum Stillen raus und machen sie danach wieder rein. Mir wäre das allerdings zuviel "Gefriegele".
Die Stichkanäle sind bei mir übrigens nicht zugewachsen, was den "Vorteil" hatte, dass unsere Maus sich beim saugen fast nicht anstrengen mußte...
Die Milch kam nämlich auch zu den Stichlöchern (komisches Wort!) raus.
Nachdem sie mit knapp 14 Monaten abgestillt war hab ich die Stäbe wieder rein und alles war wie gehabt :-) .

Liebe Grüße und eine schöne Restschwangerschaft,

v.