@oktobermamis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moisling1 23.02.11 - 21:14 Uhr

guten abend

wer hier dessen kind 17 wochen alt ist?
sind eure auch so weinerlich?
sie will nur auf mamas oder papas arm!
doch manchmal ist das auch nicht richtig!
sie sabbert alles durch ich vermute bei ihr sind die zähne im anmarsch!
kann es sein das uns der 19 wochenschub+zähne kriegen erwischt hat?
oh leute ich geh echt auf dem zahnfleisch

Beitrag von hardcorezicke 23.02.11 - 21:26 Uhr

huhu

es kann sein das zähne in anmarsch sind.. musst du mal im mund nachsehen ob du 2 weisse striche im kiefer siehst,,

und es hört sich stark nach dem wochenschub an
LG

Beitrag von moisling1 23.02.11 - 21:34 Uhr

danke habe schon geschaut seh nix aber ich fühle das es geschwollen ist!

Beitrag von mama-sein-ist-toll 23.02.11 - 21:54 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist zwar im November geboren, war aber 2 Wochen über Termin. Alle Schübe waren bei uns 2 Wochen vorher.

Auch bei uns kündigt sich der nächste an. Zähne kommen auch. Und dazu noch Erkältung. Ganz schön hart für den Kleinen.

Versuch Osanit und kühle Beissringe gegen die Zahnbeschwerden. Uns hilft es. Er zahnt schon seit 1 1/2 Wochen. Und sollten es nicht die Zähne sein, schadet beides nicht.

Bei dem Schub hilft glaube ich nur Geduld. Und Kuscheln und Tragen und Kuscheln und Tragen :-)

Irgendwann ist es geschafft und dann ist Ruhe bis ca. zur 26. Woche... :-) Es stimmt zumindest bei uns, dass er wenn er besonders schwierig ist, gerade eine neue Fähigkeit erworben hat und austestet. Beobachte Dein Kind mal genau. Wenn es so ist, ist es bestimmt der Schub.

Kopf hoch! Die Kleinen quälen sich auch und brauchen uns jetzt ganz besonders.

Ich gehe auch auf dem Zahnfleisch. Mir hilft Kaffee und viel Wasser, wenn die Müdigkeit kommt, auch keine Dauerlösung, ich weiss, aber für den Moment hilft es. Mir tut auch viel frische Luft gut. Und schlafen, wenn er schläft. Haushalt muss mal Haushalt bleiben.

LG

Beitrag von souldiva 23.02.11 - 22:29 Uhr

jaaa meine mausi auch!! die letzten gut zwei wochen war sie sooo anstrengend obwohl sie eigentlich ein sehr ruhiges kind ist... sie wollte nur auf den arm.. am besten nur rum laufen und dann ganz oft theater vorm schlafen und nicht richtig trinken usw...
vermutlich auch der schub... zähne konnte ich bisher keine sehen.. aber das einschießen in den kiefer ist glaub ich auch nicht so schmerzfrei hab ich gehört!
sie sabbelt nämlich auch was das zeug hält :-)

meine maus wird am donnerstag 18 wochen alt :-)