FRAgen,fragen ,fragen^^

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lovelyhoney 23.02.11 - 21:57 Uhr

Guten abend ihr lieben,
ich hab nen paar fragen über dies und das was ihr sicher alle kennt und evt schon erlebt habt...würde mich sehr über die kleinen tipps,tricks und erfahrungen freuen die ihr erfolgreich gefunden habt^^


Also erstmal: Meine kleine wird in drei tagen 11 monate sie krabbelt ,zieht sich hoch ,robbt und geht an den händen ,manchmal lässt sie sogar eine hand los und geht etwas wackelig an einer hand(STOLZ^^) und sie steht öfter freihändig wenn sie zb trinkt und das alles schon seit einer gefühlten ewigkeit ( nicht falsch verstehn ich freu mich und bin auch super stolz) aber nun warten wir gespannt aufs loslaufen ..ich hab zudem das gefühl das das so manche situation für mich einfacher machen würde :-) natürlich hat sie noch alle zeit der welt aber wie wars denn bei euren kleinen?? was schätz ihr wie lange es noch ungefar dauert oder is sie noch weit entfernt vom ersten schritt:-p

Das nächste wäre^^ Meine kleine scheint das Buggy fahren irgendwie so gar keinen spass mehr zu machen ich hab schon gott und die welt an den buggy angebracht ( spielzeug) um es ihr interessanter zu gestalten aber nach gar nicht anger eit will sie sich immer umdrehn und unten raus rutschen ( schwer zu erklären) also so das sie dann am fußteil vom buggy steht wenn ich sie dann wieder hinsetz gibts ein riesen teater und das schönste sonnenwetter wird zur horrorfahrt für beide ....( habt ihr nen tipp wie es wieder lustig und interesannt werden könnte)

nächte und letzte sache wäre:;-) Meine kleine wird nächten monat 1 jahr#paket wie doch die zeit vergeht habt ihr da ein paar geschenk und "party" ideen?


super lieb das ihr euch die zeit fürs lesen und antworten genommen habt danke schönen abend

Beitrag von bine3002 23.02.11 - 22:15 Uhr

Deine ersten beiden Fragen schließen sich irgendwie gegenseitig aus.

Wenn ein Kind gerade laufen lernt (und wie ich das einschätze wird deine Tochter sehr bald los laufen), will es naturgemäß nicht gefahren werden. Insofern wird dein Leben mit einem laufenden Kind zunächst mal anstrengender, denn das Kind will dann z. B. im Supermarkt auch laufen, alles antatschen usw. So war es zumindest bei uns. Aber das ist Ok, wenn man sich die nötige Zeit nimmt.

Ich würde die Kleine am Buggy laufen lassen. Versuch ihr zu verklickern, dass sie sich daran festhalten kann und dan fährst Du halt langsam. Für die Füße würde ich bei diesen Temperaturen die ersten Schuhe anschaffen. Und wenn sie müde wird, dann wird sie auch gerne fahren wollen.

Und nun zu deiner letzten Frage:
Wir haben am 1. Geburtstag Kinder vom PEKiP und Babyschwimmen eingeladen und gemeinsam mit den Mamas einen ganz tollen 1. Geburtstag gefeiert. Es gab den 1. Kuchen und die 1. Bratwurst und es hat allen viel Spaß gemacht. Wir hatten überall Luftballons und unsere Tochter hat auf jeden Fall mitbekommen, dass sie der Mittelpunkt des Ganzen ist.

Beitrag von carana 24.02.11 - 09:05 Uhr

Hi,
mit dem loslaufen, frei und allein, hat ewig gedauert. Unsere stand im Juni, ging an der Hand im August, machte den ersten freien Schritt am 3. Oktober, lief ab dem 23. November, aber nur, wenn ihr niemand zuschaute und erst seit dem 14. Dezember läuft sie frei und allein... Also, Geduld.
Zu deiner zweiten Frage: Vielleicht will sie nicht vorwärts fahren? Versuch mal, den Sportwagen zu nehmen und sie mit Blick zu dir zu fahren. War bei uns auch so - und ist auch heute noch, mit fast 1,5 Jahren so - sie möchte lieber Mama sehen.
Achja, zum ersten Geburtstag. Da gab es bei uns ein Bobby Car und einen Lauflernwagen von Ikea. Sie ist leider sehr klein gewachsen, sonst hätte es ein Puckilino gegeben. Aber sie bekam von einer Freundin ein Laufrad von Big, das ist wohl noch niedriger. (So ein ganz einfaches, kostet 10 Euro.)
Lg, carana