Zwillingsschwangerschaft - 1 Kind früher holen?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von ulala-1980 23.02.11 - 23:10 Uhr

Huhu,

ich frage jetzt einfach mal Euch hier.

Ich habe gerade mit einer Bekannten geredet, deren Freundin mit Zwillingen schwanger ist/war. Sie lag mit vorzeitigen Wehen im KH, die sich nicht mehr aufhalten ließen und jetzt wurde eines der Kinder geholt. Das Mädchen wiegt nur 600 g und der Bub soll wenn möglich noch 3 Wochen im Bauch der Mama bleiben.

Ich finde das alles total schrecklich #schock Die Eltern sind natürlich total fertig.

Jetzt wollte ich Euch mal fragen, wie so etwas funktionieren kann? Wie holt man denn einen der Zwillinge aus dem Bauch, ohne dem anderen zu schaden? Meine Bekannte konnte mir das nicht sagen und es würde mich mal interessieren.

Liebe Grüße

Patricia

Beitrag von amazinglady 23.02.11 - 23:43 Uhr

Wenn die 2 in 2 verschieden Fruchtblasen sind wird die eine geöffnet & des Kind rausgeholt. Somit passiert dem anderen nichts.

Wow 600 Gramm meine Güte :(

Ich wünsch dem kleinen und seiner Familie alles gute und viel Glück...

Beitrag von ulala-1980 23.02.11 - 23:50 Uhr

Danke, ich kenne die Familie zwar nicht selbst, aber ich denke auch viel darüber nach.

OK, so war es dann wohl. Schon unglaublich, was in der Medizin heutzutage so alles möglich ist.

Liebe Grüße

Patricia

Beitrag von mausmadam 23.02.11 - 23:45 Uhr

Junge und Mädchen = zweieiig = 2 Fruchtblasen.

Aber gehört habe ich soetwas auch noch nie.

600 Gramm .... Aber Mädchen sagt man nach, dass sie soetwas besser verkraften als Jungs.

Beitrag von ulala-1980 23.02.11 - 23:53 Uhr

Ja es hieß wohl, dass die ersten 72 h entscheidend sind und die hat das Mädel wohl ganz gut überstanden. Der Junge soll länger drin bleiben, weil der noch kleiner ist.

Beitrag von turbokristel 24.02.11 - 10:50 Uhr

Zu der Zwillingsgeburt an sich kann ich nichts sagen, aber mein Sohn wog auch nur 520 Gramm und ihm geht`s heute (2,5 Jahre) sehr gut!

LG Turbokristel

Beitrag von irish.cream 24.02.11 - 11:49 Uhr

Möglich ist alles!

In dem KH, in dem Brian lag, lagen Drillinge mit 3 VERSCHIEDENEN Geburtstagen!!!

Möglich ist so einiges ;-)

Beitrag von schanina 24.02.11 - 14:26 Uhr

Huhu,

ja so komisch wie sich das anhören mag, aber das funktioniert wirklich und hätte man bei mir auch angedacht,.. Leider bekam ich nur gleich heftige Presswehen und somit mussten alle 3 geholt werden :( Also, wenn die Kinder alle einen "eigenen Anschluss" haben und somit auch eine eigene Fruchtblase dann ist das möglich, ja! Für deine Freundin alles erdenklich Gute!

LG Nina

Beitrag von angie-1980 24.02.11 - 15:30 Uhr

hallo,

bei mir im kkh lag auch eine die ihre zwillinge unterschiedlich geboren hat. das mädchen kam 4 wochen früher als der junge. das geht sobald man 2 fruchthöhlen und 2 mutterkuchen hat.
ist aber wohl sehr selten und auch irgendwie ein wunder, aber möglich ist heutzutage auch alles!
das mäfchen woh übrigens bei der geburt auch nur 800g, hats aber gut gepackt soviel ich weiß!

lg angie