An die Flasche gewöhnen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von ellikri 23.02.11 - 23:21 Uhr

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen.
Mein kleiner Sohn ist 12 Wochen alt. Da ich in den nächsten Wochen den ein oder anderen Tag arbeiten muß, versuche ich ihn daran zu gewöhnen, abgepumpte Milch aus dem Fläschchen zu trinken. Um meinen Sohn nicht total zu verwirren, habe ich meine Mutter gebeten ihm die Flasche zu geben. Denn sie soll das ja auch machen , wenn ich arbeite. Er hat die Flasche beim ersten Mal genommen und fast leer getrunken aber plötzlich doch gemerkt, das da was anders ist. Er fing an zu weinen und lehnt die Flasche seitdem kategorisch ab. Auch unterschiedlichste Sauger haben bis jetzt nicht geholfen. Wie kann ich ihn sanft an die Flasche gewöhnen? Hat da jemand eine gute Idee ?

Beitrag von blumella 23.02.11 - 23:27 Uhr

Es gibt doch von Medela den Calma-Sauger, der angeblich dem Stillen noch mehr angepasst wurde oder so ähnlich?!

Beitrag von ellikri 25.02.11 - 10:23 Uhr

Ja, von diesem Sauger habe ich auch schon gehört, den werde ich jetzt mal ausprobieren. Ich hoffe daß mein Kleiner keine generelle Abneigung gegen Plastik hat.
Hast du oder jemand den du kennst Erfahrung mit dem Medela Sauger gemacht?

Beitrag von blumella 25.02.11 - 23:32 Uhr

Nee, bisher leider keine Erfahrung. 2008, hätte ich ihn für meine Tochter gut gebrauchen können, aber da gab es den leider noch nicht.
Wir haben damals mit dem SoftCup von Medela gefüttert, als es mit dem Stillen nicht klappen wollte.