LH und FSH

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von saiya 24.02.11 - 04:38 Uhr

Hallo,

wie bei fast allen PCO leidenden habe ich das Problem das die 2 wichtigsten Hormone nicht mitspielen wollen.

Womit kriegt man das FSH und LH Hormon in den Griff? Habt ihr eine Idee?

Beitrag von shiningstar 24.02.11 - 09:15 Uhr

Ich würde in der 1. ZH genau die beiden Hormone spritzen zur Stimulation, z.B. mit Pergoveris... :)

Beitrag von nigna 24.02.11 - 15:22 Uhr

Hallo,

in den Griff kriegen ist nicht so einfach.

Um das verschobene LH/FSH Verhältnis zu Beginn des Zyklus zu beeinflussen, muss dein FSH künstlich erhöht werden. Das passiert in der KiWu Behandlung meist mit Puregon oder Gonal F.

Damit soll dann die Eizellreife vorangetrieben werden, damit ein normaler ES eintreten kann. #pro

#blume LG nigna