welpe zieht ein :-)

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kaktus74 24.02.11 - 07:15 Uhr

Hallo

Nachdem wir uns nun gestern für einen welpen entschieden haben. foto ist in der vk. habe ich da noch so einige Fragen. in den Ratgebern zur welpenaufzucht stehen ja doch sehr unterschiedliche sachen. daher frage ich einfach mal euch

was sollte auf jeden fall da sein wenn der welpe einzieht ?
was ist besser halsband oder geschir ?

freue mich auf eure antworten

lg kaktus74

Beitrag von mullifinne 24.02.11 - 07:28 Uhr

Morgen,

nur Deine Freunde dürfen die Fotos sehen:-(

Mußt Du erst freigeben ;-)

LG

Beitrag von kaktus74 24.02.11 - 07:35 Uhr

schon geshehen, solltet es jetzt alle sehen können

lg kaktus74

Beitrag von mullifinne 24.02.11 - 08:26 Uhr

OOOOHHHHHH ist der süß #verliebt

ich wünsche Dir viiiieeelllllll Spaß mit dem kleinen.

Lg
Daniela

Beitrag von trollmama 24.02.11 - 08:39 Uhr

Hallo!
Ich würde sagen, daß Du diese Dinge mit dem Züchter besprechen solltest. Er kann Dir am besten mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Viele Grüße
Trollmama

Beitrag von sparrow1967 24.02.11 - 10:38 Uhr

WIe niedlich!!!!

Wir hatten von Anfang an ein Halsband und ne Meterleine. Bekamen wir vom Züchter mit.

Mittlerweile trägt Jule auch 2 mal am Tag ein Geschirr- nämlich dann, wenn wir mit der Schleppleine unterwegs sind. Wenn ich da mal am Ende der 10m drauflatschen muß,weil sie rennt, kann sie keine Verletzungen am Hals davon tragen.

Uns wurde gesagt, dass ein Halsband bei Welpen besser ist, man darf nur nich wie blöde dran rucken- wobei der Mini ja eh noch hinter dir herdackelt, weil er Angst hat, dich zu verlieren ;-)

Hundeschule auch schon angeschaut? Macht das VOR dem Einzug des Minis ;-)


sparrow

Beitrag von lenamichelle 24.02.11 - 10:42 Uhr

Viel spaß,Kraft und ausdauer mit eurem Aussie Baby, wann zieht er denn ein?

Beitrag von kaktus74 24.02.11 - 14:43 Uhr

am 13.03.11 zieht er ein

lg kaktus74

Beitrag von farina76 24.02.11 - 19:21 Uhr

Beim Border auf jeden Fall viel viel Ruhe lernen im 1. Jahr.

Hundeschule die mit solchen Hunden Erfahrung hat. Gut vom Züchter beraten lassen.

Ich würde garnicht so viel Wert auf irgendwelche Tricks oder so legen. Die ersten 6 Monate sollte er lernen Ruhe zu geben, liegen zu bleiben wenn er liegen bleiben soll, kommen wenn er kommen soll.
Ganz wichtig, nicht noch hochpuschen. Energie wird er genug habe. Ruhe ist da viel wichtiger.
Und viele Sachen kennenlernen lassen im 1. Jahr, Zug fahren z.B., in der Stadt laufen, etc.

Dann kommt es drauf an was er mal machen soll. Agility, Hüten, Obedience? Da kann man dann nach 6 Monaten mit paar Grunddingern schon anfangen. Aber wie gesagt, lasst euch da am besten von nem Border-Profi beraten. Und alles schön langsam.

Bei Geschirr oder Halsband gibt es verschiedene Meinungen. Ich bin eher für Geschirr.

Wegen Futter mal informieren. Erstmal das geben was der Züchter gegeben hat und dann entweder das behalten oder ganz langsam umstellen.

Bücher die ich empfehlen würde: Border Collie von Rolf C. Franck, Der Wolf im Hundepelz von Günther Bloch, Die Kosmos Welpenschule von Petra Führmann

Viel Spaß mit dem Zwerg!

LG Sabine mit Aussie-Mix Mia und Bordernase Paula