HSG-Wert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von iloka 24.02.11 - 07:55 Uhr

Mich würde interessieren, ob viele von Euch den HCG-Wert von dem FA mitgeteilt bekommen bzw. ob Ihr zwischendurch, nach der Blutabnahme, dann in der Praxis nachfragt. Also ich habe meinen bislang nicht erfahren und will in der Praxis auch nicht nerven. Ich denke, wenn was nicht ok wäre, würden die anrufen, oder?

Würde gerne ein paar Meinungen hören. #danke

Nur zur Info: War schon vor zwei Wochen in der Praxis und habe mich bei 4+0 positiv testen lassen. Seitdem keine Blutabnahme und kein Termin mehr. Der nächste Termin findet in der 8. SSW erst statt. Dann wäre ich bei 8+1.

LG Iloka (6+0)

Beitrag von iloka 24.02.11 - 07:57 Uhr

Sorry. Meinte natürlich 9. SSW. Versehen.

Beitrag von zaubermaus666 24.02.11 - 08:00 Uhr

Hallo!

Also der HCG-Wert wird eigentlich auch nur kontrolliert, wenn etwas nicht stimmt, oder bei künstlichen Befruchtungen.
Manche Ärzte machens auch os, aber es ist eigentlich nicht nötig.

Dein Arzt macht ne echt lange Pause zwischen den Terminen, aber so ist es eigentlich auch am BEsten! Denn beim nächsten US sieht man dann schon den ZWerg mit Herzschlag!
Also kein bangen von Woche zu Woche obs nun passt :-)

Wünsche dir ne schöne SS!

Liebe Grüße #winke

Beitrag von jwoj 24.02.11 - 08:01 Uhr

Du kannst den Wert erfragen, falls er überhaupt abgenommen wurde. Macht nicht jeder Arzt. Ich hatte eine regelmäßige Kontrolle in den ersten vier Wochen aufgrund von zwei vorangegangenen Fehlgeburten. Ansonsten hätte mich der Wert herzlich wenig interessiert. Er ist ja auch nur aussagekräftig, wenn du ihn ein paar Mal hintereinander abgenommen bekommst. Die Steigung ist wichtig, nicht unbedingt der Wert zu einem Zeitpunkt.

Mach dir keine Sorgen!

Viele Grüße!#winke

Beitrag von iloka 24.02.11 - 08:09 Uhr

Danke für Eure Antworten. Hatte mir echt schon Gedanken gemacht. Aber bin jetzt erstmal beruhigt.