Lieblings~Spielzeug? (viell. aus eurer Kindheit?)

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von grinsekatze85 24.02.11 - 09:19 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist ein absoluter Auto~Fan, egal ob Cars, Siku, Hot Wheels oder Playmobil/Leog hauptsache 4 Räder. #rofl

Nun hat er aber einen ganz alten (schon leicht ledierten)
Schleich Schlumpf von mir, bei meinem Papa entdeckt und nun, spielt er nur noch mit den Schlümpfen, er guckt sie im TV und er spielt wirklich toll damit.
Mensch, da denkt man immer das es das neuste sein soll und macht sich schon Gedanken, was es zu Ostern geben könnte, Geburtstag und vielleicht Weihnachten und da muss man nur in seine alten Kisten nachgucken#rofl
Genauso wie ELMO aus der Sesamstraße hat es meinem Sohn total angetan, so das wir gestern bei H&M einen ELMO Pulli kaufen mussten, weil er den am schönsten fand!#verliebt

Hach, da ist man so richtig in seiner Kindheit wieder drin und ich würde so gerne mitspielen #schein aber er lässt mich nicht. Wie ich früher, mein Schlumpf war mir Heilig!!;-)

Und mit was spielen eure so wirklich gerne und viel?? Vielleicht auch Dinge von euch früher??

LG
grinse#katze

Beitrag von h-m 24.02.11 - 09:42 Uhr

Lego!

Meine Tochter hat auch sehr viel mit Duplo gespielt, das hatte ich als Kind nicht.

Allerdings spielen wir "anders" damit, d.h. meine Tochter baut am liebsten Ställe für Schleich-Pferde und MyLittlePony und Duplo-Tiere, oder Häuser etc. für die Duplo-Figuren/Belville-Familie.
Ich habe eher Raumschiffe und Raumstationen gebaut und dann die "Erde" (Globus meines Vaters) umkreist.

Beitrag von grinsekatze85 24.02.11 - 09:55 Uhr

Danke#blume

Ja das ist wirklich anders!;-)

Also ich war früher ein absoluter Barbie~Fan und habe alles von Barbie gehabt, bei mir gab es nur Barbie oder meine Puppe und halt mein Schlumpf, der durfte sogar mit bei den Barbies wohnen #rofl

LG

Beitrag von h-m 24.02.11 - 12:11 Uhr

Ich fand Barbie auch immer toll, hatte aber selbst NICHTS davon, weil meine Eltern die "hässlich" und "pädagogisch wertlos" fanden. Musste immer zu Freundinnen gehen, um Barbie zu spielen. ;-)

Meine Eltern haben noch ein paar mehr Dinge aus meiner Kindheit aufgehoben: Puppen, Puppenwage und -wiege, ein paar Kuscheltiere (nicht alle), viele Bücher, einige Gesellschaftsspiele. Das haben sie aber alles bei sich zu Hause; wenn wir sie besuchen, kann meine Tochter dort damit spielen. Nur mein Lieblings-Kuscheltier von früher habe ich bei mir, steht aber in der Vitrine.

Beitrag von grinsekatze85 24.02.11 - 12:20 Uhr

Meine Eltern haben sie vor ca. 6 Jahren scheiden lassen, mein Papa hat jetzt erstmal im Keller nachgeschaut was in den Kisten ist, die da rum stehen #augen und meinen Schlump gefunden zusammen mit meinem Sohn.
Und noch 1-2 alt Spiele, die bleiben auch bei ihm.

Ja mein kleines Kuscheltier von meinem Patenonkel (kleiner winziger Hund mit so kleinen Schlappohren) der liegt heute noch unter meinem Kopfkissen im Ehebett #rofl
Der ist auch nur für mich, darf niemand haben.:-p

Beitrag von clautsches 24.02.11 - 09:57 Uhr

Hallo!

Mein Sohn hat ganz viel Spielzeug von mir "früher".. finde das auch total schön!

Er liebt mein altes Lego Duplo, das hab ich inzwischen etwas aufgestockt. Das kleine Lego wartet schon kistenweise auf erneuten Einsatz. :-)

Und was mein Zwerg ganz besonders liebt: Meine alten Büchlein "unsere kleinen Damen", "unsere kleinen Herren".
Haben die vollständige Sammlung (schon ganz schön abgegriffen) - und einen Tag ohne mindestens eins dieser Bücher zu lesen gibt es nicht. :-)

Kuscheltiere sind auch noch viele da, aber die sind generell nicht sooo interessant.
Ansonsten stammen noch ein paar Spiele / Puzzle, wenige Klamotten, das Bett und die Kinder-Gartenmöbel aus meiner Kindheit.
Ich find es wunderschön, dass man so viel weitergeben kann und alles noch mal neu "belebt" wird. #verliebt

Schöne Umfrage, danke!
LG Claudi

Beitrag von grinsekatze85 24.02.11 - 11:45 Uhr

Danke für deine Antwort!#blume

Ja ich selber habe leider nicht mehr viel aus meiner Kindheit #schmoll außer meinen Teddy den ich damals zur Geburt von meinem Papa bekommen habe #verliebt, den hab ich an meinem Sohn schon weiter geben.

Meine alte Babydecke hab ich auch noch und einen Strampler sowie meine Puppe (sieht fast aus wie ein echtes Baby damals aus Spanien von meiner Oma bekommen) und die hat auch noch meinen Strampler an#pro
Und halt diesen einen Schlumpf!!:-D

LG

Beitrag von zahnweh 24.02.11 - 10:13 Uhr

Hallo,

meine spielt am liebsten mit

- echtem Werkzeug (nur darf sie nicht so, wie sie gerne würde)
- Puppen (eine ist noch von mir: so gut wie nicht benutzt)
- Autos (auch viel benutzte von mir)
- Duplo (altes und neues)
- kleines Lego (bisher nur das von mir, sehr viel bespielt)
- Gesellschaftsspiele. Von mir und ihr/neu und alt.
und einiges, was sie von meinen alten Sachen so findet.

Beitrag von grinsekatze85 24.02.11 - 11:48 Uhr

Danke dir#blume

Das finde ich super, wenn die Kinder mit Dingen spielen, mit denen man selber gerne gespielt hat#pro

Ich werde aufjedenfall auch einige Sachen (wie die selbstgebaute Kinderküche, Schlümpfe jetzt und Autos) behalten und sie dann mal später an meine Enkel weiter geben... #verliebt

LG

Beitrag von almura 24.02.11 - 12:20 Uhr

Na, dann werde ich meine alten Schlümpfe auch mal aus dem Keller holen!!!
Bin mal gespannt, was unsere Tochter dazu sagt...

Sie ist 3,5 Jahre und absolutes Lieblingsspielzeug ist ihre Puppe...man könnte schon eher sagen Lieblingsfamilienmitglied.

Ich selbst habe nur eine sehr kurze Puppenphase gehabt und lieber mit Jungs gespielt. Das hat sich nicht vererbt :-p

Ansonsten ist nach wie vor duplo angesagt inklusive Eisenbahn. Türme bis zur Decke mit Papi und eigene Gebäude.
Und Bücher, wenn die zum Spielzeug dazuzählen.

Lieben Gruß
Almura

Beitrag von grinsekatze85 24.02.11 - 12:44 Uhr

#winke

Falls deine Tochter die Schlümpfe nicht mag, ;-) kannst du dich ja nochmal bei mir melden!!!#schein Wir sind immer auf der Suche nach neuen Schlumpfi`s!!#rofl

LG
grinse#katze

Beitrag von grizu99 24.02.11 - 19:07 Uhr

Meine Söhne spielen mit dem alten Legobausteinen von ihrem Papa. Die Steine sind inzwischen bestimmt 30 Jahre alt.

Auch haben sie alte Transformerfiguren von ihm bekommen, die sind von 1988 ;-)

ICH habe ja als Kind am allerliebsten mit HE-Man + Marshall Bravestar Figuren gespielt #verliebt (den Marshall wollte ich heiraten...hach sieht der gut aus #schein )

Schade das ich da nichts mehr von habe, denn zumindest die Serie schauen meine Jungs auch ganz gern ;-)

Beitrag von grinsekatze85 24.02.11 - 19:18 Uhr

#rofl

Ja mein Mann hat seine Autos und Figuren alle verkauft #schmoll, sonst hätte mein Sohn die wahrscheinlich auch genommen!!

Hihihiii sieht den wenigstens dein Mann so aus wie HE MAN??

LG

Beitrag von grizu99 24.02.11 - 19:25 Uhr

Um Gottes Willen....Neee #schock Prinz Eisenherz läßt grüssen...ich stehe nicht auf blonde Männer ;-)

Mein Mann hat dunkle Haare und sieht dann doch dem Marshall etwas ähnlicher :-p