Wadenkrämpfe trotz zusätzlichem Magnesium

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erdbeerchen86 24.02.11 - 09:23 Uhr

hallo ihr lieben, #winke

seid ca 2 Wochen muss ich zusätzlich Magnesium nehmen (auch aufgrund von Blutungen).
In letzter Zeit werde ich nachts wach, weil ich - meist links - wadenkrämpfe habe. Und das trotz zusätzlichem Magnesium.

Kennt das auch jemand von euch?
Und habt ihr einen Tip was da noch helfen kann?
Bananen esse ich auch schon jeden Tag #mampf

Danke schon mal für die Antworten

LG erdbeerchen
22+3

Beitrag von kalenderfrau 24.02.11 - 09:26 Uhr

Ich selbst habe das nicht, aber die Hebamme meinte gestern erst im Geburtsvorbereitungskurs das nicht immer Magnesiummangel an Wadenkrämpfen Schuld sei.
Und sie sagte weiter dass manchmal einfach nichts helfen würde...

Ich gebe dir den Tipp bei einer Hebamme mal selbst nachzufragen was du noch tun könntest (falls du noch was tun kannst).
Nur manchmal ist es leider so dass wir "einfach da durch müssen"... :-(


Ich wünsche dir auf jeden Fall eine gute Besserung! #liebdrueck

Liebe Grüße
kalenderfrau mit Engelchen in der Krippe (28 Monate) und Krümelchen im Bauch (30+0)

Beitrag von erdbeerchen86 24.02.11 - 09:38 Uhr

Danke für den Tip.

Wird schon wieder werden ... ein bisschen was halte ich eh aus ;-)

lg erdbeerchen

Beitrag von meandco 24.02.11 - 09:41 Uhr

#liebdrueck

nicht unbedingt - versuch es auch mal mit calzium #pro die hebi damals meinte, das wissen leider nur wenige ... aber langsam spricht es sich rum - man liest es auch hier bei urbia immer öfter #pro

alles gute

Beitrag von meandco 24.02.11 - 09:30 Uhr

du hast vermutlich calziummangel! calzium und magnesium werden vom körper über den selben "eingang" aufgenommen. nennt man so im fachchinesisch ;-) - heißt aber einfach, dass der körper immer nur entweder das eine oder das andere aufnehmen kann. die symptome sind bei mangel dann auch die gleichen.

ich hatte bei der großen das prob auch so (allerdings ohne blutungen #schwitz). ich vermute mal, dass der körper wenn man so nen überschuss an magnesium produziert mit dem calzium nicht mehr hinterher kommt.

besorg dir calzium das du getrennt nehmen kannst. abstand minimum 2 stunden. aber vorsicht - calzium gibts fast nur in kombi mit magnesium, weil behauptet wird, die technik ist so fortgeschritten, dass das jetzt klappt #kratz keine ahnung ob sich unsere körper in 3 jahren so ändern #schein

also bei mir hat es damals geholfen - vom tag weg war ruhe. und diesmal nehm ich magnesium nie ohne mit calzium gegenzusteuern ...

lg
me

Beitrag von erdbeerchen86 24.02.11 - 09:40 Uhr

Danke für den Tip... das werd ich glaub ich gleich ausprobieren

lg erdbeerchen

Beitrag von shiningstar 24.02.11 - 09:36 Uhr

Ich habe auch immer wieder nachts Krämpfe. Bei mir scheint es aber Magnesium-Mangel zu sein, denn immer wenn ich es mal vergessen habe einzunehmen, kommt in der folgenden Nacht die Quittung.
Kann aber auch -wie die anderen schon schreiben -Calzium-Mangel sein. Da helfen u.a. viele Milchprodukte. Viel Milch, Joghurt, Käse usw. :)
Wenn Du da nicht auch noch wieder zu Ergänzungsmitteln greifen magst ;o)

Beitrag von meandco 24.02.11 - 09:39 Uhr

milch alleine hat bei mir damals nicht geholfen, war auch mein erster schritt.

daher meine vermutung dass die extreme reaktion vielleicht am zusätzlichen magnesium liegt #kratz aber ist natürlich ne laien-vermutung #schein;-)

Beitrag von erdbeerchen86 24.02.11 - 09:44 Uhr

hm ... eigentlich gebe ich mir sehr viel mühe ausgewogen und gesund zu essen ...

mein frühstück beginnt schon mit müsli mit joghurt, Apfel
vormittags noch einen kakao, mittags in die kantine,
nachmittags wieder obst (zur zeit bananen)

vielleicht probier ich jetzt mal zusätzlich calzium zu nehmen.

danke für den tip

lg erdbeerchen