Italienkenner - helft uns bitte

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von steinchen80 24.02.11 - 09:24 Uhr

Guten Morgen :-)

für uns sol es diesen Sommer nach Italien gehen und ein bisschen was für uns Eltern soll auch dabei sein.

Florenz, Pisa, Sienna... das wäre echt mein Traum.

ABER... ich kenne mich da überhaup tnicht aus, ist das überhaupt machbar, Meer und diese drei Stadte anschauen so als Ausflüge...
Unsere Kinder sind 5 und 3 Jahre alt.

Für eure Tipps bin ich sehr dankbar.
Ach ja, wir würden Camping (Mobilheim oder so) oder eine Ferienwohnung wollen.

Vielen Dank für eure Antworten.

Steinchen mit Italienträumen ;-)

Beitrag von claudi2712 24.02.11 - 10:21 Uhr

Hachja, schöööön ist´s in Italien- und in der Toskana... Wir waren jahrelang in Vinci und haben von dort aus sowohl Städte besichtigt (Siena, Florenz, Livorno, Lucca) als auch ein Tagestrip nach Verona in die Oper (Nabucco - ein Traum in DER Kulisse). Zwei Tage waren wir auch am Strand

Guckst Du hier:

http://www.fotos-toskana.de/toscana-kueste.html

Ich will da auch wieder hin - manno!!!!

LG
Claudia

Beitrag von steinchen80 24.02.11 - 12:28 Uhr

Ok... Vinci... ich schaue mal :-)

Mir ist gerade eingefallen... gibt es da nicht auch den Carrara Mamor... ahhh *freu* ich muss da unbedingt hin ;-)


Also, Vinci habe ich aufgeschrieben und werde mich schlau machen !
Vielen lieben Dank für deinen Tipp und den Link :-)

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag !

Steinchen

Beitrag von italyelfchen 24.02.11 - 12:03 Uhr

Huhu,

schööön! Klar ist das machbar, auch wenn die Städte natürlich ein Stückchen auseinander liegen! Wie gern fahren eure Zwerge denn Auto? Oder vielleicht gleich bei einer netten Zugfahrt die Landschaft bestaunen?

Mein Vorschlag für den Urlaubsort:
http://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g194901-d1073890-Reviews-Park_Albatros-San_Vincenzo_Tuscany.html

Schönen Urlaub!

Liebe Grüße
Elfchen

PS: Endlich mal wieder jemand, der nicht nur nach Riccione&Co will... ;-)

Beitrag von steinchen80 24.02.11 - 12:25 Uhr

Wow... vielen Dank für den tollen Link.

Ich schwanke noch ein wenig zwischen so einer Anlage und einer gemütlichen Fereinwohnung mit Blick in die Hänge der Toskana... leider ist es dann zum Meer zu weit, am liebsten hätte ich beides *lach*

Ich brauche wirklich in diesem Jahr dringend guten Urlaub, war seit 2007 nicht mehr und es sollen fast 3 Wochen werden....

Riccione und Co (Rimini nicht zu vergessen)... hatte ich als Teenie (nach der Wende) mit meinen Eltern... das war der Horror... Mutter schimpfte, Vater auch, es war laut und voll und DEUTSCH.... *lach* - das hat sich bis heute bestimmt nicht geändert ;-)

Vielen liebe Dank für deinen Tipp und einen schönen Tag noch.

Steinchen

Beitrag von wasteline 24.02.11 - 16:13 Uhr

Von hier aus ist auch alles erreichbar

http://www.vacanzeinversilia.com/ger/viareggio.php

Beitrag von bille2000 25.02.11 - 20:23 Uhr

Huhu!

Ich plane auch gerade mal wieder unseren Italein Urlaub. Ach da ist man doch gleich besserer LAune ;-)

Wir waren jetzt 2 JAhre hintereinander an der Etruskischen Küste. Ich finde es da auch super und kann es nur empfehlen. Der PArk Albatros kann ich Dir auch empfehlen. Wir waren dort ganz ind er Nähe:
http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_Hotel+Ghiacci+Vecchi-ch_hb-hid_54442.html
Ist etwas kleienr und familiärer. Der Strand in der Gegend ist wirklcih toll!

Mit Fahrten nach Florenz und Siena wäre ich etwas vorsichtig - da fährt man 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden. Gerade Siena liegt halt mitten im Land.

Pisa ist locker zu erreichen und auch Volterra ist super schön. Ich fand auch so kleine Orte wie Bolgheri viel toskanischer als im Chianti Land.

Vielelciht macht ihr auch eine Woceh am Meer und eine mitten drin? Wenn ihr z.B. in Radda oder Greve seid ist es nur ein KAtzensprung nach Siena und Florenz. Da gibt es aber kaum Camping-Plätze.

Ich finde rund um die etruskische Küste gibt es jede Menge zu sehen und es lohnt sich auch für die Eltern ;-)

Lg,

Bille

Beitrag von paolac. 29.11.11 - 20:39 Uhr

Hallo "Steinchen",

Ich bin Italienerin, kann Dir mit Tipps ueber eine Unterkunft im Raum Lucca (Region Garfagnana und Versilia inbegriffen) helfen...schreib mir gerne!

Lg,
Paola
Mein Facebook-Profil: http://www.facebook.com/PaolaCorsifromLucca