meine Brüste ich werde verrückt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19katharina90 24.02.11 - 09:36 Uhr

Hallo,

seit Tagen wachsen wachsen meine Brüste ohne Ende, was heißt wachsen, sie schwellen an !!!

Ich habe mittlerweile auf der linken Brust richtige Schwangerschaftsstreifen, die Haut spannt und ich habe das Gefühl ich halte es in keinem BH mehr aus.

Ich creme und creme ohne Ende aber sie werden jeden Tag größer :(.

Kann es sein das die Milchproduktion anfängt? Meine Brustwarzen jucken auch schon seit langem.
Mir geht das einfach momentan ein bisschen zu schnell mit dem Brustwachstum. Wie ist das bei euch???


Beitrag von findus2010 24.02.11 - 09:38 Uhr

Ich hatte an meinen Brüsten gemerkt, das ich schwanger bin, da war ich noch weit vor NMT!!!

Ich hatte richtiggehend Schmerzen und sie sind innerhalb von 1 Woche um 2 Körbchengrößen gewachsen! Ab der 6./7. Woche wurde es dann besser und bisher (22. SSW) ist nix mehr gewachsen.

Beitrag von 19katharina90 24.02.11 - 09:41 Uhr

Ja hatte auch am Anfang Brusstsspannen und sie wurden auch größer.
Aber das war bei weitem nicht so arg und beschwerlich wie jetzt.

#schwitz

Beitrag von tina051987 24.02.11 - 09:40 Uhr

also ich bin erst in der 7+6 SSW un meine brüste sind schon eine nummer größer un schön straff sind die schon geworden :-)
Weiß nicht wo die noch hin wachsen sollen,bin gespannt wie ich aussehe wenn dann die Milch noch dazu kommt!!#zitter


LG Tina+Würmchen 7+6

Beitrag von kristinweber 24.02.11 - 09:45 Uhr

Hey,

Meine wachsen auch jeden Tag. Meine BHs habe ich schon 3 nummern grösser....

Zudem habe ich seit ca. 1 wocher vormilch un d das nicht wenig. Aber zum glúck noch keine streifen. Ich öle auch 2x täglich ist angenehmer wegen den Jucken...

LG Kristin

Beitrag von sweetpumpkin25 24.02.11 - 09:46 Uhr

Hallo!
Hab bei der ersten Schwangerschaft auch von anfang an Probleme mit den Brüsten gehabt. Jetzt bei der 2. Schwangerschaft (27.SSW) war es am Anfang ok, aber dafür könnte ich jetzt wahnsinnig werden! Die jucken und spannen und die ganze cremerei hilft nix, zu allem übel ist vor ein paar Tagen schon leicht die Vormilch eingeschossen und die Brüste glühen als ob ein Heizofen davor geschnallt wäre!!
Aber alles ganz normal und das gehört ja auch zu einer Schwangerschaft, auch wenns lästig ist....
Also Kopf hoch und durch

Liebe Grüße;-)

Beitrag von sweet-dreamy 24.02.11 - 09:46 Uhr

Ich hab das auch schon von Anfang an, musste mir jetzt in der 8.SSW schon neue BHs kaufen, weil alles drüber hing und ich könnte mich kaput kratzen an den Brüsten...#kratz Und auf der Seite liegen geht auch fast nicht, weil die Dinger so weh tun... will gar nicht wissen wie das wird, wenn erstmal Milch drin ist #augen