Ich geb das messen auf

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nacira-richi 24.02.11 - 10:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

irgendwie will mein Körper mich veralbern. Ich habe 4 Tage zu früh meine Mens bekommen, waren dann aber nur 3 Tage Schmierblutungen, Test mit 10er am NMT hatte ein nettes Negativ für mich parat.
Jetzt hat am ZT 29 mein Schatz mein Termometer weggeräumt und ich finde es nicht wieder, er weiß natürlich auch nicht wo es ist. Dann bin ich auf mein altes umgestiegen dass ich aber eigentlich weg gelegt hatte weil es nach dem Piep nicht weitermisst. Also ist die Temperatur Null aussagekräftig.

Ich weiß jetzt nicht ob sie vielleicht doch gestiegen ist oder ob ich mir das alles nur einbilde, seit NMT werden meine Brüste größer und ich hab irgendwie das Gefühl schwanger zu sein. Sodbrennen und ziehen in der Leistengegend mit dem Gefühl die Mens kommt, dabei ist sie seit gestern wieder weg(also die Schmiermens).

Der Test und mein ZB sagen aber eher nein.
Blutungen hatte ich zu anfang meiner letzten Schwangerschaft auch, nur leider ist es dann in der 7SSW schief gegangen.#schmoll

Ich habe also entschieden das Testen und Messen sein zu lassen. Was sagt ihr? Oder sollte ich in ner Woche nochmal testen? Ach ich weiß auch nicht, hab Angst dass ich mir das alles nur einbilde:-( aber PMS in der ersten Zyklushälfte gibt es doch nicht oder?


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/916292/564378

Danke fürs zuhören und sorry fürs #bla

Beitrag von majleen 24.02.11 - 10:29 Uhr

Ich finde nicht, dass deine Mens zu früh gekommen ist.
Deine Mens kam am NMT am 20.2. SB vor der Mens zählt immer zum Zyklus davor.

Beitrag von nacira-richi 24.02.11 - 10:33 Uhr

Sonst kommt meine Mens immer ES+16 oder später, aber nie früher, deshalb ist sie in meinen Augen zu früh gekommen und SB hatte ich bisher nur ein mal in meinem Leben, und da war ich schwanger.

Komisch ist dass ich sonst 4 Tage lang sehr starke Blutungen hab mit starken Krämpfen und diesmal nur son leichtes Ziehen.

Wie gesagt, gut möäglich dass ich mir das alles einbilde.

Beitrag von steffilove 24.02.11 - 10:33 Uhr

Sieht doch noch gut aus. mach noch mal nen Test!
bei meiner Schwangerschaft hatte ich noch 3 Monate lang Blutungen.
Also die Blutung wie du sie beschreibst würde ich für mich nicht als Mens zählen und die Temp ist auch noch hoch.

LG Steffi

Beitrag von nacira-richi 24.02.11 - 10:35 Uhr

Ich trau mich nicht, ich denke der 10er an NMT hätte anschlagen müssen wenn ich schwanger wäre?!

Beitrag von nacira-richi 24.02.11 - 10:40 Uhr

Hier mal zum Vergleich als ich schwanger war:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/916292/529538

damals hatte ich ein anderes Termometer und immer Abends kurz vorm einschlafen gemessen.