Lendenwirbel... kann man da was gegen schmerzen machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 24.02.11 - 10:39 Uhr

Hey ihr Lieben,

mein Lendenwirbel bringt mich bald noch um #aerger

letzte nacht konnte ich nicht einmal mehr schlafen, weil ich einfach soo schmerzen hatte... es zog bis ins bein bzw sogar bis in die zehenspitzen. ich könnte durchdrehen.. #heul

auch in der innenseite vom oberschenkel.. es tut sooo weh, hab baden versucht, ich hab versucht mit dem dinkelkissen besserung reinzukriegen. aber nichts. wirklich gar nichts hat geholfen.. #schwitz

sorry für das #bla #bla

hat jemand von euch einen tipp??

Sparki mit Daja 32.Woche

Beitrag von oldtimer181083 24.02.11 - 10:42 Uhr

Hallo,

kauf dir mal von WALA das Schmerzöl,und reib dir die Stelle ein. Mir hilft das supi beim ISG Gelenk...



Lg

Beitrag von spark.oats 24.02.11 - 10:58 Uhr

Wo bekomme ich das?

Beitrag von oldtimer181083 24.02.11 - 11:19 Uhr

Apotheke,ist etwas teurer kostet so um die 13-14 Euro aber ich schwöre drauf und das ist recht ergiebig...

Beitrag von spark.oats 24.02.11 - 11:30 Uhr

ach das geht ja noch. hätte gedacht, dass das teurer ist...

danke für den tipp!#blume

Beitrag von almararore 24.02.11 - 10:45 Uhr


Lass Dich Drücken! Ich kenne das von meiner ersten SS. Der Schmerz geht durch und durch. Habe mir damals keine Hilfe geholt, aber bitte mach das. Frag mal Deinen Arzt oder Hebamme, vielleicht haben die ein Rezept, denn bis in die 40igste Woche ist es noch lang.


LG und Alles Gute
Alex

Beitrag von spark.oats 24.02.11 - 10:56 Uhr

Meine Hebamme hat nichts.. #schwitz und meine Ärztin hat gesagt, ich soll mich bewegen.. aber kannst dir ja vorstellen,w ei das dann aussieht... häte letzte nacht lieber ins bett gemacht :D #hicks ich hatte so schmerzen ich ikam einfach nicht mehr hoch

Beitrag von meandco 24.02.11 - 10:48 Uhr

hatte ich auch ... l1 und l5 waren verschoben #schwitz zuletzt war es so schlimm dass ich kaum noch gehen konnte, aufstehen und so war ne einzige katastrophe ... #schwitz

ich hab glück gehabt, ein bekannter osteopath hat das in 10 min gerichtet. also erst mal gesucht woran es liegt, welche wirbel es sind und dann kurz mit so nem gerät leicht drauf. schon nach l1 war ich schmerzfrei, nachdem er l5 eingerichtet hat konnte ich mich wieder völlig normal bewegen #huepf das ist jetzt 1 monat her und mir gehts noch immer gut #pro hab zwar verschiedentlich mal leichte schmerzen, aber mir gehts gut #pro er meinte zu meinen neuerlichen schmerzen, dass da wohl noch irgendwo was ist und wir bei gelegenheit mal schauen sollten. aber wie gesagt: ich bin fürs erste zufrieden - der reinste luxus.

ne andere möglichkeit wäre shiatsu (hab hier gelesen dass osteopathen schwangere nicht so gerne nehmen). die können das auch schmerzfrei kriegen.
und akupunktur soll angeblich auch helfen #pro

lg
me

Beitrag von spark.oats 24.02.11 - 10:58 Uhr

hattest du schon einmal eine akupunktur? tut das weh?.. ich hasse nadeln irgendwie.. :D

Beitrag von meandco 24.02.11 - 11:09 Uhr

#schwitz ich hab nämlich auch so meine probs damit ... angeblich spürt man aber nur nen leichten druck #kratz

aber osteopathen sollte es ne menge geben - einfach mal anrufen und nachfragen #pro und shiatsu ist auch super, wie gesagt, die richten dich auch wieder her ... ist ja recht ähnlich der osteopathie nur noch mal was ganzheitlicher (zumindest bei unserem shiatsu-meister ...)

lg
me

Beitrag von spark.oats 24.02.11 - 11:15 Uhr

danke für deine antwort! :)

ich werde mal rumtelefonieren :)