Was zum drüber ziehen

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von hummelbienchen 24.02.11 - 10:56 Uhr

Hallo,

ich habe ein etwas extravagantes Brautkleid (VK). Nun suche ich irg-was zum drüberziehen, falls es am Abend (Hochzeit im Juni) doch etwas kühler werden sollte. Einen Bolero kann ich bei den Ärmeln leider nicht anziehen, würde glaub ich ziemlich beknackt aussehen...

Könnt ihr mir da helfen?

LG


p.s.: Hatte mir sowas in der Art vorgestellt, aber ich will kein Fell.
http://www.lightinthebox.com/de/-rmellos-Kunstpelz-Braut-Hochzeit-Jacke---Wrap--whpj0031-2052-_p67250.html
Bin für alle Vorschläge offen

Beitrag von crystall 24.02.11 - 11:59 Uhr

Hi

ich würd das Pelzding auch nicht nehmen- würd sehr blöd aussehen.

Bei dem Kleid generell etwas schwierig etwas passendes zu finden.

Wie wärs einfach mit einer Stola?

Und hoffen dass es nicht kalt wird.
ich heirate im sept, ärmellos, und hab auch nur eine stola

lg

Beitrag von kerstin0409 24.02.11 - 12:12 Uhr

Huhu!

Ich finde, dass gar nix zum drüberziehen gut passen würde... sieht alles bestimmt doof aus ehrlich gesagt. Da es ja nicht nur einfach Ärmel sind, sondern so locker, sehen fast aus wie eine Stola.

Warum brauchst du überhaupt was? Ist ja fast langärmlig das Kleid... und ihr seid ja nicht draussen zum feiern oder?

Ist wirklich sehr schwierig bei diesem Kleid tut mir leid...
Hast du es schon gekauft, in einem Brautladen? Die finden ja meistens für jedes Kleid was zum drüberziehen!

LG Kerstin
HT 07.08.2010 #verliebt

Beitrag von hummelbienchen 24.02.11 - 13:22 Uhr

nein wir sind nicht draussen, aber was mache ich wenns an dem tag allg kalt ist? soll ja auch vokommen im juni.

ich hab das kleid im i-net bestellt, daher nix mit laden/beratung.

und das sind ja auch keine ärmel, das sind ja bloß so "stofffetzen" die da runterbaumeln, aus chiffon, also nicht wirklich warm...

aber danke

Beitrag von kerstin0409 24.02.11 - 14:04 Uhr

mhm ok doof, tut mir leid, dann fällt mir auch nicht wirklich was ein.

bei uns war auch nicht so tolles wetter im august, es hat am vormittag geregnet, aber es hatte wenigstens um die 20°C #aerger

Beitrag von nicole1508 24.02.11 - 15:11 Uhr

Hey
Wir heiraten auch im Juni und auch Ich überlege grade ob Ich noch was zum drüberziehen nehmen sollte,leider weiss man ja nie wie das Wetter wird...Zu deinem superschönen Kleid fällt mir leider auch nichts zu ein.
Lg Nicole

Beitrag von angelcare-85 24.02.11 - 12:18 Uhr

Guck mal bei meinen Bildern. Hatte einen Umhang an bei der standesamtlichen nen normalen und bei der Kirche einen aus samt mit schleppe (von dem hab ich leider kein Bild drin). Es hat beides super ausgesehen und war sehr bequem




Lg

Beitrag von sunny-1984 24.02.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

wir haben im Juni 2009 geheiratet und wir hatten glück mit dem Wetter (25 Grad im Schatten und Sonne pur).

Abends waren wir dann ja eh in der Location (am Nachmittag konnten wir Kaffee und Kuchen zum Glück ausen genießen) und da hab ich alles andere als eine Jacke bzw Stola oder so gebraucht...

Ich würd mit dem Kauf vielleicht noch etwas warten, vielleicht bis kurz vor eurem großen Tag, evtl kannst du dir ja den Kauf ersparen.

Ansonsten würde ich eine Stola vorschlagen, wobei ich mir zu deinem Kleid überhaupt nichts an Jäckchen oder ähnliches vorstellen kann (dein Keid ist sehr schön!!! )

Lg sunny

Beitrag von 123456engel 24.02.11 - 18:47 Uhr

Ich kann Dir leider nicht helfen.

Frag mal Hedda;-)

Beitrag von hedda.gabler 24.02.11 - 18:58 Uhr

;-)

Und ich bin schon am Überlegen ...

Beitrag von hedda.gabler 24.02.11 - 19:09 Uhr

Hallo.

Bei den Ärmeln ist es tatsächlich ein Problem etwas passendes zu finden ... die meisten Capes sind aus (Kuns)-Pelz, was überhaupt nicht zum Stil des Kleides passen würde und eine Chiffon oder Organza sähe irgendwie doppelt gemoppelt aus, da die Ärmel ja auch aus dem Material sind.

Ich denke, ich würde einfach eine schlichte weiße Satin-Stola nehmen:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://picture.yatego.com/images/45a3a033b22818.5/stola2.jpg&imgrefurl=http://www.yatego.com/deine-brautmode/p,45d85fd436143,45a3a033b22818_5,brautstola-satin&h=482&w=360&sz=66&tbnid=-agYQu-mMwo8RM:&tbnh=129&tbnw=96&prev=/images%3Fq%3Dbrautstola&zoom=1&q=brautstola&usg=__drARRDzxwT7zotsSxrsjM-qvQGY=&sa=X&ei=nZ1mTev2HpCJhQfbjZWKDg&ved=0CG4Q9QEwDA

Und diese nur ganz im Notfall tragen.

Gruß von der Hedda.

P.S.
Kein ausländischer Shop und man muss auch keine Kreditkarte besitzen;-)

Beitrag von hummelbienchen 24.02.11 - 19:52 Uhr

*Zitat*
P.S.
Kein ausländischer Shop und man muss auch keine Kreditkarte besitzen
*Zitat Ende*

#schein War net bös gemeint, is mir nur aufgefallen #liebdrueck

Beitrag von hedda.gabler 24.02.11 - 20:06 Uhr

Wenn Du es nicht bös gemeint hat, hast Du Deine "Beschwerde" aber sehr ungeschickt ausgedrückt;-)
Aber ist schon gut ... habe mich ja "gewehrt".

Gruß von der Hedda.

Beitrag von jane-marple 24.02.11 - 19:30 Uhr

Hi,

das Kleid ist wirklich sehr extravagant und ich finde, dafür muss man Opfer bringen. In deinem Fall und im schlimmsten Fall eben mal frieren.

Alles andere sähe lächerlich aus. Wie ein Engel, dessen Flügel runtergebunden sind. Das ist doch nicht in deinem Sinne!

Schöne Hochzeit.

vg

Beitrag von 123456engel 25.02.11 - 11:43 Uhr

Ich habe am 30.10.2010 geheiratet und habe nicht zum drüber ziehen gehabt.

Ich habe immer gesagt damit sieht man mein Kleid nicht mehr ganz und das wollte ich nicht.
Das Wetter war toll, wir hatten Sonnenschein ( für ende Oktober war es super ) ich hatte vor lauter aufrgeung garkeine zeit zum frieren :-D