Noch Februaris bzw. Anfang Märzis da?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetlady0020 24.02.11 - 10:59 Uhr



Hallo Ihr lieben Mitkuglerinnen,

wenn ich hier so das Forum durchforste, dann habe ich das Gefühl, es sind nur noch "Frischlinge" unterwegs und die Fragen gleichen sich von Tag zu Tag. War das vorher auch schon so, oder kommt nur mir das so komisch vor? #rofl

Das ist nicht schlimm und ich kann es verstehen, aber so wirkt es natürlich, als wenn wir "alten Hasen" nur noch stille Leser sind und selbst wenn wir einen Rat geben, bekommt man nicht mal ein Danke, dabei hat man sich oft genau die selben Fragen gestellt #schein und ist froh, jetzt nicht mehr so ängstlich zu sein! #huepf

Ich würde gern wissen, wie es Euch so geht und was ihr den ganzen Tag so veranstaltet?

Ich bin jetzt 5 Tage über ET und habe das Gefühl, jede Stunde zieht sich wiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie ein Gummiband.... es gab ja Tage da hat man gehofft, der Tag hat mehr als 24h....aber jetzt... #hicks hoffe ich, dass er mal nur 15h hat #schwitz damit es endlich endlich los geht...

Ich muss nun jeden Tag zum CTG ins Krankenhaus und es ist einfach nix zu sehen... #schmoll Tagsüber quäle ich mich dann mit leichten Wehen die aus dem Rücken kommen und genauso aber auch wieder gehen...

Ich weiss ja....die Kleinen kommen wann sie kommen....aber so ein bisschen jammern, darf man ja trotzdem :-p

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin ET+5

Beitrag von kaetzchen79 24.02.11 - 11:02 Uhr

lass dich mal drücken.... #liebdrueck
bist ja schon fast ne woche drüber, da wäre ich auch nicht mehr entspannt. auch wenn die kleinen sich das aussuchen, schon klar.

habe jetzt noch eine woche bis zum termin, und bin jetzt schon total ungeduldig. ctg heute unauffällig, der kleinen gehts gut, aber keinerlei wehen. nur die schmerzlosen übungswehen hab ich zuhauf, aber sonst halt nichts.
mumu noch zu, zwar weich, aber tut sich nichts.

aber wir schaffen das, noch ist wohl kein kind drinnen geblieben! :-p

lg kätzchen+mausi ET-7

Beitrag von sweetlady0020 24.02.11 - 11:12 Uhr



#rofl Ja, das mit dem drin geblieben, habe ich heute schon mal von einer Hebamme gehört...


Ich rede mir das auch jeden Tag schön, von wegen sie macht sich schon auf den Weg wenn sie soweit ist, es scheint ihr bei mir zu gefallen, bestimmt hat das was mit der Berechnung zu tun, dass sie noch nicht möchte....usw. und so fort :-D

Das schlimme ist auch noch, dass ich seit 3 Wochen mit einem 2cm offenen Mumu rumlaufe und man mir da bereits gesagt hat: Also die kommende Woche schaffen sie nicht mehr ... und was ist passiert....nix #aerger

Ich hab auch echt schon alle Hausmittelchen versucht: Trinke brav Himbeerblättertee #tasse , rege meine Verdauung an #schwitz, habe #sex und gehe jeden Tag eine Runde baden..., bekomme Akupunktur und Massage an den Schultern, also mehr geht nun wirklich nicht...#schein Hartnäckig die Dame...wo sie das wohl her hat....bestimmt von ihrem Papi #rofl

Na ich hoffe wenigstens für Dich, dass Dein Kleines einigermaßen pünktlich ist... 2-3 Tage lässt man sich ja auch wirklich noch gefallen...#schwitz

Ganz lieben Dank für Deine Worte... #liebdrueck

Beitrag von kaetzchen79 24.02.11 - 11:37 Uhr

wer weiss.... wenn du nicht weisst wann ES war, dann kann das ja auch sein.
trotzdem doof, weil man sich ja auf diesen termin einstellt.

mir wurde auch schon in der 30.ssw gesagt, dass ich froh sein kann, wenn wir es bis 37+0 schaffen..... doof, wenn man sich auf sowas verlässt..... #aerger

die ganzen mittelchen, die du aufzählst, machen wir / ich auch schon.
befund ist ja auch alles weich, aber noch zu. bekomme auch akupunktur, seit letzter woche auch der fiese kleine zeh der wehen auslösen soll. aber selbst damit passiert nichts.... ;-)

hoffe für dich dass es nun bis zum wochenende mal los geht!

Beitrag von sweetlady0020 24.02.11 - 13:51 Uhr



Ooooh na 30.ssw ist ja noch früher, wie kamen die denn darauf....bei mir sagten die das ab etwa der 36./37.ssw... ich finde solche Aussagen echt oll, weil man die Schwangere damit irre machen kann, wenn dann wirklich nix passiert...

Hihi...ja der fiese Kleine...den kenne ich...allerdings vertrage ich die in den Beinen gar nicht...ich bekomme totale Schwindelanfälle...also bleiben nur die in den Händen und die sind ja auch gemein...schön ist wohl anders #rofl

Ganz lieben Dank fürs Daumendrücken #liebdrueck

Beitrag von jyllie 24.02.11 - 11:20 Uhr

hallo,

hier ist noch ein mitte-märzi...#winke

ich finde auch, dass man hier immer wieder das gleiche liest, aber ich glaube, das war schon die ganze zeit so...nur waren die themen für uns vorher eben interessanter....;-) :-D

ich hoffe, es geht bald los bei dir...#klee
telle ich mir echt nervenaufreibend vor, über den termin zu gehen.

ich bin ja jetzt schon einerseits ungeduldig meine kleine endlich im arm zu halten, aber andererseits denk ich auch, die drei wochen gehen auch noch rum...#schein

drücke dir die daumen und wünsche dir dann eine schöne geburt! :-)

LG
jyllie
(SSW 37)

Beitrag von sweetlady0020 24.02.11 - 13:46 Uhr

#winke#winke#winke

bei 3 Wochen vor ET war ich noch total geduldig, aber über ET ist totaler Mist sag ich Dir! Das wünsche ich wirklich keinem, vor allem, wenn man sieht, wie die Februarliste immer leerer wird und fast alle die mit mir ET hatten schon entbunden haben .... #schmoll ...auch will....

Ja na wie gesagt, die Themen sind schon wiederholend, aber es kommt einem eben auch wie so eine Art Wellen vor. Februar und März Schwangere waren wirklich extrem viele da und auf einmal sind alle weg und man liest nur noch September-Oktober .... scheint wirklich eine Flut zu sein #rofl oder die harten Winter #rofl

Ich wünsche Dir auch alles Gute und vor allem eine schöne Restschwangerschaft!

Beitrag von calliofee 24.02.11 - 11:21 Uhr

Huhu, ich bin auch noch hier. Hab ET am 1.3., also in 5 Tagen. Ich möchte soooo gern schon Mama werden, aber Klaus-Bärbel will scheinbar noch nicht. :-p Er weiß bestimmt, dass es hier gerade so kalt draußen ist und findet's im Bauch kuscheliger. Bin heute auch irgendwie total kaputt und erschöpft, obwohl ich noch nicht viel gemacht habe. Mein Bauch wird auch sehr oft hart, aber richtig Schmerzen habe ich nicht. Ausser im Kreuz, das killt mich. Meine Hebi sagt auch, dass ich wohl übern Termin gehen werde. #schmoll Naja, gucken wir mal.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!!

Lg Calliofee ET-5

Beitrag von kaetzchen79 24.02.11 - 11:38 Uhr

tja, geduld ist alles.... ;-)

warum meint das deine hebi? gibts dafür n grund?

Beitrag von sweetlady0020 24.02.11 - 13:41 Uhr


Hi Du #winke,

Klaus-Bärbel find ich prima #rofl

Na im Bauch sind wenigstens konstante 37° und 5 Tage hast Du ja noch. Ich drück Dir aber die Daumen, dass Du nicht über ET gehst, dass ist wirklich grausam. 1-2 Tage waren ja noch okay, aber bei 5 hört dann der Spass langsam auf...#zitter

Ich rechtfertige das ein wenig mit der Berechnung und dem Eisprung, weil dann passt es ja auch wieder, warum meine Puppe 40 Wochen drin bleibt.

Machst Du denn schon irgendwas um es ein wenig voran zu treiben?

LG

SweetLady0020#klee mit Astronautin ET+5

Beitrag von sarah2706 24.02.11 - 11:36 Uhr

Seit heute bin ich in der 40. SSW! Noch 7 Tage und ich vermute stark, dass auch ich über den Termin gehen werde.#zitter

Eigentlich sieht vom Mumu und GMH alles schon geburtsreif aus, aber ich hatte noch kein einziges mal Wehen. Dachte nie, dass ich so ,,schmerzgeil" auf Wehen werden könnte. Aber man wartet halt jeden Tag drauf.
Ich möchte meine Bauchbewohnerin, gerade jetzt wo das Zimmer und alles komplett fertig ist, gerne in unseren Armen willkommen heißen. Mein Mann wird langsam auch sehr nervös und kann es noch weniger erwarten als ich.

Es ist unser erstes Kind und da ist halt alles doppelt so spannend, denke ich.

Kann mir sehr gut vorstellen, dass es an den Nerven zehrt, jeden Tag zur CTG-Kontrolle zu müssen, das ist mein Albtraum... Hoffentlich komme ich drum rum.

Ich muss jetzt einfach auch kurz den Satz anbringen: Es ist noch keins dringeblieben! Vielleicht tröstet uns das.
Sehen wir´s doch so: Unsere Babys machen sich jetzt noch hübsch für uns, deshalb braucht´s halt noch ein bisschen#bla

Eure Sarah (39+0)

Beitrag von sweetlady0020 24.02.11 - 13:55 Uhr



Um Gottes willen, bloss nicht glauben das Du über ET gehst...immer fest dran glauben, dass es bald los geht;-)

Eine Freundin von mir hatte auch nie Wehen und hat vor 4 Wochen zuhause einen Blasensprung (6Tage vor ET) gehabt. Sie konnte auch nicht nachvollziehen, wenn ich gesagt habe, ich wehe vor mich hin #kratz

Das kann ja wirklich von heute auf morgen los gehen und es sind ja auch nur noch 7 Tage ... die vergehen auch soooo schnell.

Bei mir ist es auch das 1. Kind und Du könntest recht haben, zwecks der Aufregung...und man kann das nicht abstellen...sowas blödes ;-)

Beitrag von blueeyes83 24.02.11 - 11:41 Uhr

#winke,

Habe zwar noch genau 14 Tage bis ET, aber irgendwie wäre es mir lieber, wenn mein Kleiner sich endlich auf den weg machen würde.
Ich hoffe nicht, dass ich über ET gehe #schwitz
Ich kann einfach nicht mehr - schlaflose nächte, Sodbrennen, Rückenschmerzen, senkwehen, ...
Möchte endlich meinen Knirps im arm halten.


Drück dir die daumen, dass es bei dir endlich losgeht. #liebdrueck #klee
#winke
Blueeyes83+#baby Boy ET-14

Beitrag von sweetlady0020 24.02.11 - 13:58 Uhr



Waaaah ja, die ganzen wehwechen...von denen hab ich auch langsam genug. Ich würde auch gern mal einen Tag nicht jammern...und vor allem mich im Bett mal von einer Seite auf die andere drehen, OHNE die Hilfe von meinem Mann #rofl :

Schatz #verliebt, kannst Du mir mal einen Schubs geben #rofl

Weisst Du wie das aussieht....einfach zu herrlich...was wir schon gelacht haben #rofl

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Dein Kleines pünktlich ist!

Ganz liebe Grüße

Beitrag von kugelfisch80 24.02.11 - 11:56 Uhr


Huhu,

ich bin zwar ein Frischling was das Forum betrifft (habe seit Anfang der SS immer still mitgelesen), aber von der SSW bin ich kurz vor ET.

Gestern hatte ich meinen vorerst letzten VU + CTG -Termin, keine Wehen #heul

GMH ist so gut wie weg, Baby liegt gaaaaaaaaanz tief :-)

Ich hoffe auch, dass ich bald "echte" Wehen bekomme, so langsam ist's echt anstrengend!

Wünsch Euch allen eine erträgliche Restzeit, eine schöne Geburt ...
Wir schaffen das, tschakka #huepf

LG,
kugelfisch80 (40 SSW #sonne)

Beitrag von stinchen1981 24.02.11 - 11:59 Uhr

Huhu...

ich bin auch noch da #schmoll
Aber am Samstag muss ich ins Krankenhaus, da wird dann eingeleitet.

Seit ich dies gestern erfahren habe, gehts mir etwas besser.
Der Druck und die Anspannung sind nicht mehr da #ole
Ich freu mich jetzt total auf "meine zwei letzten Tage", die nur mir gehören.
Dies konnte ich vorher irgendwie gar net genießen vor lauter Aufregung, wanns endlich losgeht...

Ich hoffe, bei euch gehts jetzt auch ganz schnell #liebdrueck


Liebe Grüße, Christine (ET+4) #winke

Beitrag von sweetlady0020 24.02.11 - 13:37 Uhr

Huhu,

lieben Dank für Deine Antwort.

Ui na das ist ja schon irgendwie absehbar, wenn bei Dir eingeleitet wird.

Hast Du keine Angst davor?#zitter Ich habe soviele schlimme Sachen über das einleiten gehört, von wegen die Wehen sind heftigter, weil Dein Körper diese Wehen eben nicht selber produziert und somit auch kein Hemaglobin etc. Also ich scheue mich so sehr vor der Einleitung, dass macht mir auch die größte Angst. Ganz merkwürdig irgendwie.

Du bist ja dann auch erst ET +6...ist das nicht ein wenig früh? Bei uns hier in Potsdam, da warten die wirklich bis 41+5 bis die einleiten oder hast Du einen gesundheitlichen Grund?

LG#blume

SweetLady0020#klee mit Astronautin ET+5

Beitrag von stinchen1981 24.02.11 - 16:24 Uhr

Huhu...

nein, vor dem Einleiten hab ich keine Angst. Bin für alles offen :-p

Bei uns wird spät. am 8./9. Tag eingeleitet. Bei mir allerdings etwas früher.
Aus div. Gründen... Unteranderem weil der Baby-Elephant wohl sooo groß
und schwer ist #zitter
Bin mal gespannt, wie er dann tatsächlich raus kommt.
Klein und schmächtig wahrscheinlich #rofl

Liebe Grüße und auch für dich alles Gute. #winke

Beitrag von comiso76 24.02.11 - 15:35 Uhr

Hallo,

bin auch noch da....ET-1. Wehe so vor mich hin, aber reicht nicht für die Geburt. War heute zur letzten VU - alles io. Krümel wiegt schon 3800 g.
So ein großes Kind habe ich noch nicht bekommen....

#liebdrueck
#klee

für alle alten Hasis:-p

Rina ET-1

Beitrag von janetter 24.02.11 - 15:50 Uhr

Hi,

mein ET wäre Montag gewesen. Bin jetzt auch alle zwei Tage beim Doc. Langsam mag ich auch nicht mehr. Letzte Woche war mein Mumu bei 1-2cm, aber Wehen habe ich keine. Morgen muss ich wieder hin. Vielleicht hat er ein Einsehen. Kind soll mittlerweile bei ca 4000gr sein. Toll oder?
Also du bist nicht allein.

LG

Janette die auch keine Lust mehr hat.;-)