39 SSW total erschöpft und keinen Appetit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jasmint 24.02.11 - 11:05 Uhr

Wem geht es auch so oder wem ging es am ende der SS so???


Habe schon seit Samstag Wehen. Am Montag wurden sie dann so stark das wir zum Krankenhaus gefahren sind.

Die Wehen waren auch wirklich auf den CTG zu sehen, doch leider machen sie nichts am Muttermund.

Seitdem habe ich nun Wehen, nicht immer ganz so stark aber ganz verschwinden wollen sie auch nicht.

Mein grösste Sorge war einfach das ich dann irgendwann keine Kraft mehr habe und Angst das es genau dann losgehen könnte.

Nun ist es seit vorgestern Abend so das mir richtig übel ist. Übergeben muss ich mich nicht aber die Übelkeit macht einen schon slapp.
Seit gestern kann ich mich nun kaum auf den Beinen halten und habe absolut keinen Appetit.

Muss mir etwas zu essen reinzwingen, damit ich nicht noch schlapper werde. Dazu dann noch die Schmerzen und Wehen.

Heute Nachmittag muss ich wieder zur CTG Kontrolle, mal sehen was das anzeigt.

Wer hatte das auch oder wem geht es auch so?????
Habe richtig Angst das der kleine sich auf den Weg macht und ich keine Kraft für die Geburt habe.

Beitrag von sweetdreams85 24.02.11 - 11:11 Uhr

hi,

also ich komme morgen in die 38.ssw und mir gehts genauso.

wehen und nun uebelkeit seit heute nacht . keinen hunger ...

einfach zum :-[


Beitrag von nickchen83 24.02.11 - 11:44 Uhr

Hy,
das klingt ja gar nicht gut bei euch....

Ich habe seit 2 Tagen vermehrt Übelkeit, wie in der kompletten SS noch gar nicht und so übel Sodbrennen den ganzen Tag über, dass es einfach nur noch weh tut (aber das schon länger) + alles tut weh und Schlaflosigkeit -> bin also auch platt...So ein richtiges Patentrezept habe ich auch noch nicht, außer:dass es hoffentlich bald vorbei ist und wir tapfer durchhalten müssen. Die Kurzen machen sich halt langsam richtig breit im Bauch und da ist denen ganz egal, wo unsere Organe liegen...

Das mit den Wehen zehrt sicher total...ich habe bisher noch keine auf dem CTG, obwohl man schon vermehrt tagsüber mal tiiiieeeef durchatmen muss.

Die Kraft für die Geburt wird sich schon entwickeln, wenn es losgeht - hoffe ich zumindest. Im Moment muss man sich schließlich fast überreden, irgendwas zu machen, weil man einfach nur knülle ist....

Kopf hoch und Alles Gute,
Nicole, heut in einer Woche ET