Kinderplanung...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von happymarry 24.02.11 - 11:07 Uhr

hallo ihr lieben.

hätte gestern wieder mit der pille anfangen müssen. hab sie aber nach 8 jahren jetzt abgesetzt.
mein mann und ich wünschen uns ein kind,wollten aber nicht unbedingt ein weihnachts-/winterkind, deswegen verhüten wir erstmal mit gummi damit sich mein zyklus schonmal einpendeln kann...denke das es dann im sommer los geht mit üben...wenn es vorher passiert dann ist auch gut :-)

ist es bei jemanden auch so? oder hat jemand auch geplant zum sommer hin zu üben?

lg#winke

Beitrag von aabbcc112233 24.02.11 - 11:09 Uhr

Ach, endlich mal jemand der denket wie ich. Also meine Mann und ich möchten auch ein Kind, sogar sehr stark, aber wir halten nun noch still bis mindestens Mai, damit es frühestens im Februar zur Welt kommt. Für uns ist Dezember und Januar einfach nur doof. Sorry, das sieht jeder anders, aber so denke wir eben.

Also, bei uns noch etwa 10 Wochen bis es wieder losgeht.

Beitrag von happymarry 24.02.11 - 11:15 Uhr

ja wir denken auch so... finden den monat mai schön um geburtstag zu haben ;-) oder bzw ab mai bis so september. wenns dann noch in dem zeitraum klappt wäre es ja schön nur leider weiß man das ja vorher nie so genau aber wie wollen es auf jedenfall erstmal versuchen es hinzubekommen ;-)

Beitrag von franzi76 24.02.11 - 11:19 Uhr

So, hab ich bei der "Kinderplanung" auch noch gedacht ;-) Nun nach 8 erfolglosen Monaten muss ich feststellen, dass sich das Kinderkriegen nicht planen lässt #schwitz ok, hab ich eigentlich schon vorher geahnt, aber jetzt weiß ich es #rofl
Inzwischen ist es mir ziemlich wurscht wann ich ein Kind bekomme, ich würde definitiv jetzt keine "Pause" machen, weil mir der eventuelle Geburtstermin nicht zusagt #nanana

Aber ich denke das muss jeder für sich entscheiden. Und mit dem üben so zu starten das der Wunsch in Erfüllung gehen könnte, ist ja ok, wenn´s dann nicht sofort klappt sieht man die Sache sowieso anders.

Liebe Grüße

Beitrag von ballroomy 24.02.11 - 11:20 Uhr

So hab ich auch mal gedacht....

mein Sohn ist im August 2008 geboren worden.
Danach hatte ich eine stille Geburt im Januar 2010. Carl wäre auch ein Sommerkind geworden. ET war im Juni. Danach hatte ich eine Partialmole, da wäre der ET im März 2011 gewesen.
Jetzt ist es mir egal, ich nehme es wie es kommt.
Meine Pläne haben null funktioniert.....


Grüße
ballroomy

Beitrag von schne82 24.02.11 - 11:16 Uhr

also mir wäre es lieb, wenn ich so schnell wie möglich wieder #schwanger werden würde. Planen kannste da eh nix - sorry - aber es passiert halt einfach oder auch nicht. Ich wollte urspr. immer ein Sommerkind, bin dann im Dez 10 #schwanger geworden, war dann für Mitte Sept. ausgezählt, leider hatte ich in der 10. SSW eine FG und jetzt üben wir bald wieder. Mir ist es jetzt egal, ob es im Dez, Jan, Febr oder sonst wann kommt. Hauptsache, es kommt und ist gesund!! :-)

Beitrag von happymarry 24.02.11 - 11:17 Uhr

ja kann ich nachvollziehen. wir wollen es erstmal so versuchen. hab ja geschrieben wenn es anders passiert dann ist auch gut :-) son gummi kann ja immer mal reißen ;-)

Beitrag von mala86 24.02.11 - 11:16 Uhr

Hi!

Wir hätten auch gerne ein sommerkind gehabt. Haben letzten juli angefangen zu übdn und hat bis jetzt noch nicht geklappt..obwohl die letzten 2 monate kann ich eh streichen. Hatten anderes um die ohren!

Jetzt ist der erste monat wo wir wieder schauen und für uns spielts auch keine rolle mehr ob sommer oder winter!

Drück dir die daumen dass euer wunsch in erfüllung geht!

Liebe grüsse

Beitrag von -mutzeline- 24.02.11 - 11:20 Uhr

Hey,

ich kann euch da auch gut verstehen. Wir haben im Juli 2010 die Pille abgesetzt, damit wir genug Zeit für ein Frühling-Sommer-Kind haben. Dachten da so an einen Geburtstermin zwischen Mai und September.

Tja... leider hat es bis jetzt noch nicht geklappt und wir wären inzwischen schon bald bei einem Christkind. Mittlerweile wäre es mir aber auch egal, wann Geburtstermin wäre, hauptsache mal schwanger werden...! #gruebel

Außerdem könnte dann ja immernoch evtl. ein 2. Kind unser Sommerwunder werden. ;-)

Aber ich wünsche euch viel Glück und hoffe, dass ihr nicht so lange auf euer Sommerkind warten müsst! #klee

LG von Mutzeline

Beitrag von stups.koenig 24.02.11 - 11:21 Uhr

Also ich persönlich wollte anfangs auch immer ein Sommerkind haben... Aber mittlerweile ist es mir schon fast egal, ob Sommer oder Winter... Wir sind zwar noch nicht lange am üben, aber mein Kinderwunsch ist mittlerweile schon sehr groß...
Wir lassen es drauf ankommen und schauen, wann es klappt...