krabbeldecke vs. kinderwippe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von glam77 24.02.11 - 11:07 Uhr

hey ihr lieben,

wo lasst ihr tagsüber euren neugeborenen zwerg, wenn ihr kurz mal was im haushalt machen müsst oder mal zum haare fönen verschwinden müsst?

weiche krabbeldecke auf dem fussboden im wohnzimmer oder doch lieber in einer kinderwippe?!



#stern

Beitrag von pumagirl2010 24.02.11 - 11:10 Uhr

Wenn es schläft im Stubenwagen und wenn nicht denke ich das ich mir so eine babywippe hole.Hatte ich beim ersten Kind nicht aber hab schon viel gutes gehört oder wenns kurz Z.B föhnen ist dann in der babyschale mit gestell kann ich mit hinterher ziehen;-)

Beitrag von meandco 24.02.11 - 11:10 Uhr

immer krabbeldecke #cool und wenn ich mal im bad bin, dann auch mal krabbeldecke im bad ...

lg

Beitrag von kleinerracker76 24.02.11 - 11:13 Uhr

Da kann ich mich nur anschließen... man soll wohl auch die Wippe nicht unbedingt nehmen, da sie nicht gut für die Wirbelsäule des Babys ist.
Für kurzzeitige Momente zwar geeignet, aber auf keinen Fall für längere Zeit.

Aber ich denke, der Stubenwagen tut es doch auch, gerade wenn es schläft... und wenn es wach ist, dann doch die Krabbeldecke... ist doch kein Problem.

GLG

kleinerracker 24. SSW

Beitrag von bjerla 24.02.11 - 11:11 Uhr

Unsere lag dann meist im Stubenwagen. Krabbeldecke kam erst so ab 3 Monaten und Wippe hatten wir nie.

LG B. (8.ssw)

Beitrag von kalenderfrau 24.02.11 - 11:11 Uhr

Hey du!

Ich hatte bei unserem Sohn erst einen Laufstall.

Dort lag er immer wenn er gerade mal nicht auf meinem Arm ruhte.
Ich konnte so in Ruhe die Hausarbeit erledigen und kochen.

Benutzt haben wir ihn bis er von allein sitzen konnte. Dann wurde er entsorgt und durch eine Krabbeldecke vollkommen ersetzt.

Schon vorher (seit dem er das Köpfen halten konnte) habe ich beides abwechselnt genommen, je nachdem was ich vorhatte.


Ich denke das werde ich auch dieses Mal wieder so machen.


Ganz liebe Grüße
kalenderfrau mit Engelchen in der Krippe (28 Monate) und Krümelchen im Bauch (30+0)

Beitrag von netti000 24.02.11 - 11:11 Uhr

Wir im Laufgitter (hohenverstellbar).
Babywippen sind eigentlich nicht so gut. Besser sind Krabbeldecken/Laufstall/Stubenwagen wo das Baby grade liegen kann.

Beitrag von julimond28 24.02.11 - 11:16 Uhr

Huhu,
diese Babywippen sind ja eigentlich sehr verrufen!! Weil meine Mama und Nachbarin meinen sowas bräuchte man, bekomme ich jetzt wohl eine geschenkt!
Habe mir dann die concord rio ausgesucht, hoffe das ich diese jetzt auch bekomme;-)

Ansonsten ist die krabbeldecke glaube ich die bessere Alternative! Obwohl wir noch schauen müssen weil wir einen Hund haben! Wird wohl noch ein Laufstall her müssen!

Die kleine von meiner freundin mag ihr Wippe nun gar nicht mehr (fast 6 Monate alt) weil sie da nicht soviel strampeln und turnen drin kann!!
LG

Beitrag von shiningstar 24.02.11 - 11:18 Uhr

Ich habe eine Babywippe.
Haben vier Katzen und die Wippe kann ich mal eben schnell tragen -möchte nämlich nicht den Kleinen mit den Katzen alleine in einem Raum lassen. Wenn er schläft, wird er aber in seiner Wiege sein und auch wenn er wach ist, soll er nicht nur in der Wippe sein, sondern auch mal auf einer Krabbeldecke auf dem Boden (die finde ich im Bad aber nicht so toll...)

Beitrag von netan 24.02.11 - 11:50 Uhr

Hallo,

also, ich finde eine Wippe recht praktisch....

Und mit der Krabbeldecke auf dem Boden im Bad finde ich auch net so toll..zumal wir dazu keinen Platz hätten.

Ich habe bei meinem ersten Sohnemann eine Wippe gehabt und habe mir diesmal auch wieder eine angeschafft.
Und die Wippen kann man auch so weit runter stellen, dass die Kinder da drin auch gerade liegen.
Mein Sohn liebte es damals in der Wippe zu liegen, und im Bad, wenn ich mal schnell duschen ging und so, ist es richtig praktisch.
Auch habe ich dann mal in der Küche hingestellt, wenn ich gekocht habe, wir haben da auch keinen Platz für eine Krabbeldecke, da kam er mit der Wippe auf den grossen Tisch und ich hatte ihn die ganze Zeit im Auge und er konnte irgendwann schön schauen, was die Mama so macht.

Einze Zeit lang, als er dolle Koliken hatte, hatte mir sogar die Hebamme empfohlen ihn in der Wippe mal schlafen zu lassen, weil man die so einstellen konnte, dass die Beinchen etwas nach oben angewinkelt waren, und er so seine Pupse besser los wurde...so schlief er auch ab und zu da drin, und er hat da am besten drin geschlafen.

Als er grösser war, hat er es geliebt sich selber in der Wippe zum schaukel zu bringen.

Und dieses ganze drumherum von wegen nicht gut für die Wirbelsäule und so...da halte ich nix von...wenn man denn alles berücksichtigen würde, was so erzählt wird..oh man...dann müssten wir ja alle, die Generationen vorher aufgewachsen sind total krank sein ... und müssten voll die Allergien haben und und und....

Gruss
netan

Beitrag von sacht736 24.02.11 - 11:29 Uhr

Hallo ,

also meine Kleine ist ja nun 4 Wochen alt ...

Und wir machen das so ..
Im Wohnzimmer steht der Kinderwagen mit fester Wanne , haben auch eine Wippe aber da kommt sie erst später rein wenn sie aus der Kinderwagenwanne raus ist !

Ansonsten Schlafzimmer im Stubenwagen ;-)

Also Krabbeldecke ist wohl noch etwas zu früh denke mal damit kann man so ab 4/6 Monate anfangen :-)

Liebe Grüße

Beitrag von butter-blume 24.02.11 - 11:34 Uhr

Hallo,

Laufstall! Ganz am Anfang kannst du es ja quasi überall hinlegen, aber wenn es langsam anfängt sich durch die Gegend zu rollen ist Laufstall am sichersten.

Von Wippen/Maxi Cosi usw. wurde mir von allen Ärzten und Therapeuten abgeraten, weil die aufrechte Position schlecht für den Rücken ist!

LG Butter-blume

Beitrag von nessa79 24.02.11 - 11:55 Uhr

Also ich hätte bei einer Krabbeldecke Angst dass meine Kurze (2 Jahre alt) mal aus Versehen aufs Baby rauf springt, tritt oder sonstwas... Die wird also später erst raus geholt.
Laufstall müssen wir erst noch kaufen.
Wir haben eine Wippe, die werden wir nutzen, hat mir bei der Kurzen schon sehr gefallen, oder Stubenwagen.
Ansonsten habe ich mir eine Manduca gekauft die sicher auch viel im Einsatz sein wird. Meine Kurze ließ sich nämlich nicht so gern ablegen, und da habe ich es bedauert keine Tragehilfe zu haben. Und so habe ich die Hände trotzdem frei für die Kurze oder sonstige Tätigkeiten wenn Mini sich nicht ablegen lassen möchte.
LG
Nessa (38. Ssw)

Beitrag von wuestenblume86 24.02.11 - 12:00 Uhr

Im stillkissen auf dem sofa oder im laufstall liegend.

krabbeldecke und wippe ist ert was fuer spaeter

Beitrag von jane-zoe83 24.02.11 - 12:15 Uhr

Hi


Ich hab ein Sitzsack für Babys der soll sehr gut sein kannst sogar das Baby anschnallen ! Der passt sich dem Baby an und die Füllung ist wie in einem Stillkissen.

http://www.baby-walz.de/dmc_mb3_search_pi1.num/10000/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/Sitzsack/product/2471737/L/0/Doomoo-Sitz-Splash.a930.0.html


Werd mir noch eine elektrische Babyschaukel kaufen für zwischen durch die ich auch mal mitnehmen kann !

Beitrag von ladyphoenix 24.02.11 - 12:17 Uhr

Hey,
also ich hab mein Baby meist auf dem Arm mittels Tragetuch, ansonsten wird sie im Laufstall sein wenn ich koche oder meine Haare föhne oder duschen gehe etc...
Krabbeldecke geht diesmal gar nicht wegen großem Hund. Lea war immer auf ihrer Krabbeldecke, da hatten wir gar keinen Laufstall.

#winke

Beitrag von taliebu 24.02.11 - 21:17 Uhr

Unser Sohn war anfangs immer auf dem Sofa. Decke auf Boden fand ich zu kalt und weit weg :-) (Herbstbaby)
In der Wippe wollte er erst bleiben, als wir die noch mit einer Decke gepolstert hatten. Dadrin hatte ich ihn dann im Bad und in der Küche.
Wenn er geweint hat, dann ab in Trageding von ErgoBaby.. Da konnt ich ihn überall mit hin nehmen.. (außer ins Bad :-) )

LG