krankenhaustasche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von glam77 24.02.11 - 11:09 Uhr

da es ja nun bald soweit ist, möchte ich meine krankenhaustasche packen...man liesst zwar überall ewig lange listen, mit dingen, die man unbedingt benötigt-
aber mich interessiert, was ihr wirklich gebraucht habt...

lg#winke

Beitrag von sunnygirl1978 24.02.11 - 11:12 Uhr

Hallo,

wir hatten einen ganzen Koffer voll sozusagen - gebraucht haben wir davon lediglich - ein Nachthemd für mich, ein rotes Handtuch in das das Baby gewickelt wurde und die Aconitum Globuli.

Die ganze Musik, Massageöle usw. waren unnötig.

Fürs Krankenhaus dann 1 Schlafanzug, Jogging, T-Shirt, Zahnputzzeug, Duschsachen, Handtücher usw. und was zum Anziehen für den Kleinen wenn er heim darf. Fertig.

Diesmal wirds ne ganz kleine Tasche lach.

LG
Sunnygirl

Beitrag von kalenderfrau 24.02.11 - 11:14 Uhr

Hey du!

Ich hab damals für mich bequeme Kleidung für drei eingepackt (natürlich mit ausreichend Unterwäsche und dem Waschzeug).
Zudem kam noch die Ausstattung für unseren Sohn für die Heimreise mit rein (das machte mir am meisten Spaß die einzupacken! ;-) ).

Sonst noch Kleinigkeiten wie Fotoapperat, 2 Bücher, Handy samt Ladekabel, etwas zu trinken/essen etc pp).

Wenn ich noch etwas gebraucht habe, hat es Schatz mir abends mitgebracht.


Ganz liebe Grüße
kalenderfrau mit Engelchen in der Krippe (28 Monate) und Krümelchen im Bauch (30+0)

Beitrag von meerschweinchen85 24.02.11 - 11:14 Uhr

Also bei mir gehört in die Tasche,

Bademantel, Badelatschen, warme Socken, ein weites T-Shirt zur Geburt, Waschzeugs, Still-BH, Schlüpper, Socken, bequeme Sachen, Schlafanzug oder Nachthemd, Personalausweis, Geburtsurkunde, Mutterpass, Krankenversichertenkarte, Lippenpflegestift, Essen und Trinken für deinen Mann und für dich was gegen Unterzuckerung, Musik.

Die Sachen für das Baby, kann man später noch sich mitbringen lassen, wenn man entlassen wird. Die bekommen nämlich von der Klinik Sachen an. Die landen dann auch in der Klinikwäsche. Also eigene Sachen siehst du dann nie wieder.

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen und habe nix vergessen.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von pumagirl2010 24.02.11 - 11:15 Uhr

Huhu also ich hatte halt für mich bequeme breite sachen (war ziemlich heiß im sommer) duschzeug,Zahnputz sachen und da ich 2,5 wochen da lag auch etwas schminke:-D aufjedenfall bequeme schlüpper keine tangas#rofl und fürs baby sachen für den nach hause weg.ich glaube das war alles#winke

Beitrag von marlenne2011 24.02.11 - 11:15 Uhr

kommt drauf an wie lange du auch bleibst!
Wenn alles normal verläuft werde ich eine nacht da bleiben und dann nach hause.
Nehme Unterwäsche,Nachtwäsche und etwas bequemes für Tagsüber mit.
Und für die kleine natürlich.
Und was man zum waschen braucht.
Wann ist es denn soweit bei dir?
Hab noch gar nicht gepackt#gruebel

Lg.Marlenne
33ssw

Beitrag von pumagirl2010 24.02.11 - 11:20 Uhr

Fang bloß früh genug an meine kleine kam bei 34+5 unerwartet und mein mann musste mir sachen vorbei bringen und ich war geschockt musste meine schwester anrufen sie solle mir bitte sachen mitbringen die bequem sind und nicht haut eng#rofl dachte auch hast ja noch zeit und dann ging alles so schnell lag zwar 24std in den wehen aber wer weiss das vorher und das kh für frühchen ist noch ne halbe stunde auto fahrt von hier entfernt

Beitrag von marlenne2011 24.02.11 - 11:31 Uhr

Oh ja vielleicht sollte ich da dann doch schon mal packen#freu
Hab halt auch gedacht,hast ja noch 7wochen zeit aber wenn ich das lese fang ich gleich mal an #huepf
Scöne rest schwangerschaft noch!!!#winke

Beitrag von glam77 24.02.11 - 11:23 Uhr

unser kleiner tyson wird am 14.03. per ks geholt...
was mich erstaunt ist, dass ich weder nervös noch ängstlich bin...
letzlich bin ich einfach nur froh, wenn er dann da ist und alles gut verläuft.


Beitrag von marlenne2011 24.02.11 - 11:29 Uhr

Ist das deine erste ss?
Das ist auch immer das beste,ruhe bewahren und keine Angst.
Bin auch ganz entspannt!!
Wünsch dir eine schöne Geburt!!
Alles Gute...:-)

Beitrag von glam77 24.02.11 - 12:03 Uhr

ja, meine erste und letzte...
wir waren uns von anfang an einig, dass wir nur ein kind möchten.
-was allerdings bei den meisten auf absolutes unverständnis stösst!

mein partner ist selbstständig, hat 3 geschäfte und arbeitet von mo- sa
ich möchte mich nach ein paar monaten -je nachdem wie der kleine es verkraften würde- ebenfalls selbstständig machen und von zuhause aus arbeiten.
aber da warte ich erstmal ab und sehe, wie sich alles entwickelt.

wann ist es denn bei dir soweit?

Beitrag von meandco 24.02.11 - 11:16 Uhr

fotoapparat,
was süßes,
still-bh's,
eventuell jogginganzüge (ich hab aber tägl 3 kh-nachthemden verschwitzt und daher eher die angezogen),
schlafmantel
hausschuhe
hygieneartikel (duschgel, zahnputzzeug, haarbürste - vorlagen bekommst du vom kh!)
dokumente zum anmelden des kindes
stillkissen (hatte mein eigenes nachbringen lassen, das konnte ich im bett behalten und da stillen ohne dauernd ins kizi zu rennen ...)
eventuell was zu lesen - hab ich aber nix gebraucht, auch kein fernsehen ...

alles andere solltest du eigentlich vor ort bekommen.

die sachen fürs baby hab ich in den mc gelegt und mir dann am tag vorm heimgehen bringen lasssen.

für mich zum heimgehen hab ich einfach die umstandsklamotten angezogen die ich anhatte - der bauch ist ja noch rel groß (ca. 6. monat), musste also nur die hose wieder was enger stellen ...

lg
me

Beitrag von jeanny0409 24.02.11 - 11:22 Uhr

Also gebraucht habe ich(KS):

-Lange T-Shirts 3-4 Stück (sind praktischer zum stillen als Nachthemden) oder Schlafanzug
-Sachen für den Heimweg (Umstandshose und Shirt)
-Still Bhs 2-3 Stück weil die Milch auch mal daneben läuft;-)
-Socken und Unterwäsche
-1 Paar Wollsocken
-Was Süßes#schein
-Hygieneartikel Zahnbürste ect.(keine stark duftende Seifen oder Duschgels benutzen das verwirrt das Baby am Anfang)

Fürs Baby was für die Heimfahrt und ein extra Outfit für den Fotografen;-)

Beitrag von taliebu 24.02.11 - 21:13 Uhr

Was wir gebraucht hätten, aber nicht dabei hatten war stinknormale Handseife. :-)
Die hatten nämlich keine auf den Zimmern und nach dem Toilettengang hätte man die gut gebrauchen können (Duschgel musste dann her..)
Hätte NIE damit gerechnet, dass die sowas nicht im KH haben!

Evt noch Stillkissen, die gab es bei uns nur im Stillraum, nicht auf den Zimmern, wer da eins haben wollte, musste sich sein eigenes mitbringen.

Lg und alles Gute!!
Nati