Hoher Puls/Umzug,Renovieren,...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnucki22 24.02.11 - 11:16 Uhr

Hallo ihr alle,
ich habe seit 2 Wochen einen leicht erhöhten Blutdruck, der jetzt erstmal kontrolliert wird und am 10.3 bekomme ich ein Langzeit-EKG. Nun ist mir zu Hause beim Blutdruckmessen aufgefallen das mein Herzrasen gar nicht so unbedingt de rBlutdruck macht, sondern der hohe Puls (ebend 120) ist das irgendwie gefährlich muss da auch was gegen gemacht werden? Der Arzt sprach irgendwie von evtl. Beta-Blockern ist das für den Blutdruck oder den Puls? Und am 6.3 renovieren wir unsere Wohnung,am 12.03 ziehen wir um, was sagt ihr sollte ich das mitstreichen lieber lassen und nur zugucken (will ich eigentlich nicht) oder kann man den hohen Puls(ich brauche bloß einmal ins Bad gehen, dann ist er schon so hoch) ignorieren? DIe Frage ist ist es schädlich für mein Kind ich fühle mich echt schlecht, wenn alles so rast.
LG Schnucki :-(

Beitrag von bjerla 24.02.11 - 11:40 Uhr

Unabhängig vom Puls/Blutdruck solltest du beim Renovieren und Umziehen lieber nur zugucken.

LG B. (8.ssw)

Beitrag von blueeyes83 24.02.11 - 11:48 Uhr

Schau lieber nur zu. Das renovieren ist einfach zu anstrengend für den Körper. Willst sicherlich keine frühzeitigen wehen riskieren.

Bewirte lieber die umzugshelfer oder mach einfache, nicht anstrengende arbeiten. #liebdrueck

Beitrag von catblue 24.02.11 - 12:17 Uhr

Hey!
Wir sind auch gerade total im Renovierungs-und Umzugsstress!
Ich mache nur die Sachen im Hintergrund, Firmen koordinieren etc.!Und die Handwerklichen Sachen machen mein Mann, Freunde und die Opas!
Das hat kein Sinn, wenn du da mit anfässt.... ich weiss es ist total schwer!
Ich habe immer das Gefühl andere könnten denken, dass ich faul bin, aber auf der anderen Seite pfeifen gerade meine Eltern mich immer zurück, ich solle auch nicht soviele Kartons packen etc!

LG

Beitrag von lissi2710 24.02.11 - 12:35 Uhr

Hi Du,

also ich versuche mich mal mit ner Antwort. Der hohe Blutdruck ist auf jeden Fall etwas, das man kontrollieren muss. Wenn Du dauerhaft hohen Blutdruck hast, dann führt das langfristig zu einer Unterversorgung des Krümels, so wurde mir das erklärt. Das Herzrasen macht dem Krümel wohl nicht allzu viel, außer eben, dass Du angestrengt bist und eben nicht so belastbar. Die Betablocker helfen sowohl dem Blutdruck als auch dem Herzrasen, wird bei beidem eingesetzt.
Und nein, ich würde keinesfalls mithelfen. Offenbar hat Dein Körper mit der Schwangerschaft schon gut zu tun, weshalb solltest Du ihn dann in der Zeit noch zusätzlich anstrengen und weiteren hohen Blutdruck und Herzrasen riskieren!

Geh es ruhiger an, die Zeit ist eh so schnell rum, danach kannst Du Dich genug austoben!

Alles Gute Dir und Deinem Krümel!

LG#blume

Beitrag von schnucki22 24.02.11 - 13:47 Uhr

Lieben Dank für eure Antworten...#winke