HCG bei 10/Transfer +9

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von gismo0405 24.02.11 - 11:33 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hatte am 15.02.11 Transfer (Kryo) und am Dienstag eine Mini-Schmierblutung und dann bis heute immer weniger Schmierblutung (nur ein ganz kleiner Tropfen den ganzen Tag über)
Hatte seid gestern in der Leistengegend leichte Schmerzen und dachte mir
ich gehe lieber mal zum FA. Der sagte alles OK beim US, keine Infektion, aber GMS etwas geringer aufgebaut. Blutwerte auch OK und HCG auf 10. Soll noch keinen "Sekt" aufmachen, aber den Kopf soll ich jetzt auch noch nicht in den Sand stecken. Soll am Montag noch mal zum BT.
Was haltet Ihr davon??

Lieben Gruß #schwitz
gismo0405

Beitrag von shiningstar 24.02.11 - 11:46 Uhr

Schau mal hier
http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/schwangerschaftstest/

Ich weiß ja nicht, wie "alt" Deine Krümel beim TF waren -also ob es zwei Tage nach dem ES entspricht oder so. Aber nehmen wir mal an, TF+9 wäre ES+11 -dann wäre ein Wert von 10 durchaus im Normbereich. Drück Dir weiterhin die Daumen!