Brauche mal eure Hilfe - Baby Klamotten!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von herzchen82 24.02.11 - 11:52 Uhr

Hey Mädels #winke

ich brauche doch auch mal eure Hilfe kurz.

Ich bin gerade meine Kiste durch gegangen wo alle Babysachen für die ersten Wochen drin sind.

Muss dazu sagen das wir ein Mai Boy erwarten. Der ET ist der 09.05.2011.

Laut meiner FÄ erwarten wir eher nen kleinen Boy mit knappe 3000g.

So nun zu meiner Frage:

Ich habe folgende Body's da.

3x Body's kurzarm Größe 50/56

3x Body's langarm Größe 50/56

3x Body's kurzarm Größe 62

3x Body's kurzarm Größe 62/68


Was meint ihr, sollte ich noch welche besorgen.

Wenn ja in welcher Größe und mit langarm oder doch eher kurzarm.

Strampler und Jäckchen zum drüber ziehen habe ich ausreichend da.

Bin mir halt nur bei den Body's nicht ganz sicher und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Vielen Dank für euer Antworten.

Alles Liebe Sandra, in der 30. SSW mit Boy unter dem #herzlich

Beitrag von kaetzchen79 24.02.11 - 11:55 Uhr

du wirst in jedem fall mehr brauchen. 6 bodys ist doch reichlich wenig!!!

aber du kannst dir ja noch zeit lassen. wer weiss wie schwer und groß dein zwerg wirklich wird.
der arzt kann das wohl kaum jetzt schon einschätzen.... ?! #kratz

Beitrag von herzchen82 24.02.11 - 12:00 Uhr

Danke für eure schnelln Antworten. Ich mir schon sowas. Aber alle rede immer davon: " Kaufe bloß nicht so viel vor der Geburt, du bekommst doch noch soviel geschenkt." Aber man will ja auch nicht gleich nach der Geburt ins Geschäft rennen und welche kaufen.

Ich bin heute eh noch mal unterwegs und werde dann noch welche besorgen. Ich haben gerade nen 6-er Pack bei real für 8 Euro im Angebot.

Werde mir die mal an schauen.

LG Sandra

Beitrag von malibienchen 24.02.11 - 15:01 Uhr

Hallöchen,
ja ich denke auch, dass Du auf jeden Fall mehr brauchen wirst.
Weil gerade am Anfang wird mal ein bisschen mehr gespuckt oder so.
Guck doch mal bei Ebay. Da gibts oft Kleiderpacks recht günstig.
Habe da viel gekauft. Gr. 56 ist ok für die Anfangsbodys. Da kommste auf jeden Fall hin.

lg
malibienchen

mit Linus Connor 14 Monate alt und Lisa Marie 28. SSW on board

Beitrag von seluna 24.02.11 - 11:56 Uhr

Bei meinem Spucki Kind verbrate ich allein pro Tag, 3-5 kurzarm Bodies

Mein viertes Kind ist 4 Wochen alt, im Schrank liegen 12 kurzarm Bodies und die Langarm Wickelbodies, ziehe ich drüber, als Pulli.
Finde die von H+M so toll und praktisch.

Sie misst übrigens gr 50 und sie trägt auch gr 50 und das wohl noch ein paar Wochen lang.

Beitrag von cork 24.02.11 - 12:06 Uhr

Hallo,

also, ich kann mich meinen Vorschreiberinnen anschließen, was die Größe angeht. Man weiß es halt nie. Mein Kleiner ist jetzt fast 10 Wochen alt und trägt jetzt 56. Zuerst war 50 gerade passend, fast schon zu groß, er war 51cm, als er auf die Welt kam. Jetzt ist er 59cm. Es kommt ja auch darauf an, wie schnell Dein Kind wächst und wie die verschiedenen Marken ausfallen. Ich war immer froh, kleine Sachen zufinden.
Besorg Dir doch im Internet oder auf Babymärkten noch ein paar Bodys mehr. Ich persönlich finde Wickelbodys ganz gut, da es Kinder gibt, die nix über den Kopf gezogen haben mögen (meinem ist es egal, aber wenn mal die Windel "durchgeht", muss man ihm nicht auch noch den dreckigen Body über das Gesicht ziehen).

Viel Spaß beim Shoppen!
LG cork

Beitrag von christelleh 24.02.11 - 13:12 Uhr

Hallo

Ich habe ET am 5.05 :)
Ich habe zur zeit in 56 etwas 10 kurzarm Bodies und so 6 langarmbodys.
Werde mir nun och 4 oder 5 langarmbodies in 50 holen für den Anfang und wenn er wirklich klein ist werde ich dann meinen Freund losschicken noch welche zu kaufen.
Auch Strampler habe ich nun 4 in 50 und 3 in 56, genau wie Pyjamas. Und zweiteiler also dünne Hose mit Pulli auch in beiden Grössen.

Ich habe lieber etwas zuviel als zuwenig, ich weis ja nicht wann ich wieder einkaufen kann nach der Geburt :)
Ich habe normale Bodies aus dem C&A sind schön und nicht zu teuer.

Werde aber die in grösse 50 versuchen als Wickelbody zu finden.
Ich habe auch keine dicken Klamotten gekauft, eher werden wir ne Jâcke anziehen und ne Decke :)

Beitrag von shakira0619 25.02.11 - 22:55 Uhr

Hallo!

Was ich mich immer wieder frage:

Denkt ihr alle, ihr könnt NACH der Geburt nicht mehr shoppen gehen??

Warte doch erstmal ab.

Mein Sohn hat 2.600 g gewogen und ist in 50er Klamotten versunken. Also hat meine Mama noch Bodys in Größe 46 besorgt.

Man muss doch auch mal spontan sein können.

Ich würde überhaupt nichts mehr kaufen, bis das Baby da ist. Und wie warm oder kalt es dann ist, wenn das Baby die verschiedenen Größen trägt, weißt Du doch auch nicht.

Also mein Baby hatte von April (2006) bis September überhaupt keine Langarmbodys an.

Liebe Grüße und streßt Euch nicht alle so. Die Geschäfte haben auch noch im Mai/Juni geöffnet.

Shakira0619