Nuvaring nach der Stillzeit

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von mamamandy25 24.02.11 - 12:22 Uhr

hallo, habe während der stillzeit von meinem sohn die cerazette genommen.... hatte nur zu tun mit sb und blutungen.... so nun habe ich abgestillt und mich gefreut, dass ich den ring wieder nehmen kann (hatte ihn vor der ss auch schon)... sollte den ring gleich nach der letzten pille reinmachen.... gesagt getan.... ring rein und sofort keinerlei probleme mehr mit blutungen.... aber.... jetzt in meiner ersten ringpause hatte ich keine blutung.... wo sie eigentlich sein sollte.... hatte das von euch auch schon jemand.... dauert das jetzt noch ein bisschen bis ich meine tage wieder bekomme????

vielen dank für erfahrungen

mandy

Beitrag von karra005 24.02.11 - 12:34 Uhr

Hast du aufmerksam die PB gelesen? dann solltest du wissen das es zu den üblichen NW gehört.
Du hast mit dem Ring keine "tage" sondern einfach nur eine Hormonenzugsblutung die keinerlei Funktion hat, außer die Frau zu beruhigen und ihr das Gefühl einen natürlichen Zyklus vor zu gaukeln. Diese Blutung kann auch mal ausbleiben ohne das man gleich schwanger ist oder sonst was schlimmes mit einem ist.
Du wirst entweder während des nächsten Tragezyklus rumschmieren oder du bekommst erst wieder in der nächsten Ringpause deine Blutung, oder sie bleibt halt wieder aus. Kann man gar nicht so genau sagen.