Auffrischungsimpfung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nelly3008 24.02.11 - 12:25 Uhr

Hallo,

habe heute eine Kombi-Auffrischungsimpfung gegen Tetanus und co. erhalten. Habe die von der Arzthelferin statt Ärztin bekommen und dabei vergessen zu fragen, ob man 3 Monate warten muss bis man aktiv hibbeln darf oder nicht.

Vielleicht wisst ihr ja darüber Bescheid?

Danke schon mal im voraus für Eure Antworten! :-)

Nelly

Beitrag von bannabi 24.02.11 - 12:27 Uhr

ist es nicht am einfachsten dort anzurufen???


ich kann dir da leider nicht helfen...

Beitrag von viniyog 24.02.11 - 12:29 Uhr

ich würde eine Runde warten....
Meine Freundin hatte eine Grippeimpfung und war frisch schwanger...leider Abort...
Weiß nicht wie das rein medizinisch ist, aber durch diese Erfahrung würde ich eher eine Runde aussetzten.....

Beitrag von happymarry 24.02.11 - 17:22 Uhr

hallo

meine ärztin sagte wenn ich noch eine auffrischung (röteln) bräuchte,dann dürfte ich erstmal 3 monate nicht schwanger werden.
zum glück brauchte ich aber keine auffrischung.
Denke das ist bei anderen impfungen auch so. der körper muss ja erstmal abwährkräfte aufbauen...wenn man dann schwanger wird kann ich mir schon vorstellen,dass das gefährlich werden könnte...

lg