Frage wg. Lungenreifespritze!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sansdouleur 24.02.11 - 12:57 Uhr

Ihr Lieben,

ich bin heute 30plus6 mit Zwillingen ss und ich hatte nun ja schon viele Probleme und nun ist mein MuMu wohl schon leicht offen, sie hat mich aber erstmal für eine woche noch mal heim gelassen.

Gestern hab ich um 10 die erste lungenreife bekommen und sollte heute um 13 uhr die zweite bekommen...

So im Krankenhaus hatte ich die Spritzen schon bei 24plus0 bekommen und da wurde gesagt, es ist wichtig, die zweite 24 h später genau zu geben.

So nun rief eben meine Frauenärztin hat, die apotheke hätte mist gebaut und die spritze wird vor 17 uhr nicht abholbar sein und sie rufen mich dann an, wenn sie da ist..wohne nur 2 min entfernt...

ist das wirklich nicht zu spät? die sollen ja wirken und sind ja auch wichtig, da sie definitiv wohl jetzt bald kommen..die ärzte sagen ja, bis 32plus0 sollte ich noch mind. kommen, ich hoffe noch auf 1-2 wochen weiter...

was sagt ihr wg. der spritze?

Beitrag von dejule88 24.02.11 - 13:02 Uhr

Also ich hatte sie damals jeden Abend um die gleiche Zeit bekommen immer im 24h Rhytmus...

lg Jule

Beitrag von landaba 24.02.11 - 13:08 Uhr

So genau wurde es bei mir im Krh auch nicht genommen....ich hab sie in der 28SSW bekommen.......danach nicht mehr.

Achso und ich erzähl dir mal wie es bei mir war in der 30 SSW war mein MUMU schin 1cm offen und ab der 32 2cm und bei 35+4 kamen sie dann spontan.mit 3500g und 2930g
Und dadurch das dere MUMU schon so toll offen war hat es nur 6 Stunden gedauert und war super Einfach(ups darf man das übehaupt sagen,aber was soll ich sagen so war es ziehmlich entspannt)

LG Nadja und viel Erfolg

Beitrag von sansdouleur 24.02.11 - 13:14 Uhr

Ui das gibt ja Mut. So weit möchte ich auch gerne noch kommen! Lagst du ganze Zeit im KH? Und wie lange mussten beide dann noch dort bleiben?

Vielen Dank für deinen Bericht...ich hoffe, dass alles gut geht, bei 24plus0 hatten sie ja schon gesagt, dauert nicht mehr lange und sie hoffen, dass ich wenigstens bis 28plus0 komme und da bin ich ja schon drüber..freu freu...

Aber leider habe ich auch schon Berichte gehört, da kamen sie dann wirklich sehr früh..und jetzt sollen beide noch bissl gewicht zulegen!

Liebe Grüße

Beitrag von landaba 24.02.11 - 13:24 Uhr

Nein ich war nur zur Lungenreife da!!

Wir waren 1 WOche im Familienzimmer mit Papa das war toll.....willst du normal entbinden?

Beitrag von sansdouleur 24.02.11 - 13:32 Uhr

Also das Ding ist, als ich ausm Krankenhaus kam und mich endlich ein wenig bewegen durfte, war schon kein Platz mehr in einem Geburtsvorbereitungskurs und aufgrund der Aussagen der Ärzte, stellte sich für mich nie die Wahl ob eine natürliche Geburt oder nicht.

Sie meinten, vor 34plus0 sowieso nie...

Sollte aufeinmal doch die Frage aufkommen, würde ich eig. schon gern normal, allerdings mit PDA, entbinden, habe jedoch so große Angst. Nicht vor Schmerzen, sondern, dass ein Geburtsstillstand stattfindet oder das erste normal kommen kann, das zweite aber nicht!Bisher wurde ja mit mir immer nur über einen KS gesprochen!

Ich hoffe, dass sie noch lange durchhalten, und die Ärzte sich täuschen, damit sie nicht so lang dort bleiben müssen. Familienzimmer ist leider nicht drin, mein Freund bekommt keinen Urlaub:(

Liebe Grüße

Beitrag von es-sind-zwei 24.02.11 - 13:10 Uhr

Hallo.

Ich habe die Lungenreife für meine Zwillinge im KH bekommen. Bei 25+4.

Und ich habe sie im Abstand von 24 Stunden bekommen. Mit Wehenhemmenden Mitteln. Damit in der Zeit nichts passiert.

LG

Sharon + #ei + #ei babygirls 29. SSW