gemeinsamme wohnung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 13:08 Uhr

mein freund und uch haben vor zu heiraten haben getrennte wohnungen und beziehen geld vom amt . die gemeinsamme wohnungssuche gestalltet sich als kompliziert . 3 kinder und 2 hunde . meine frage: kann das amt uns unter druck setzten wann wir zusammen ziehen müssen. soll ja nicht irgend eine wohnung werden so 0 8 15 wenn ihr wisst was ich meine !!!

Beitrag von marion0689 24.02.11 - 13:18 Uhr

Ich geb euch einen Tipp:

Es gibt etwas, das nennt sich ARBEIT #aha

Beitrag von tanzlokale 24.02.11 - 14:27 Uhr

Und ich geb Dir mal einen.

Es gibt etwas, das nennt sich Anstand.

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 18:06 Uhr

Kotz . wir gehen arbeiten . weil man geld vom amt bekommt und sei es noch so ein gerinnger satz macht man sich teilweise abhägig und muss nach deren regeln mit spielen . Noch fragen

Beitrag von tanzlokale 24.02.11 - 20:40 Uhr

Ich weiß zwar nicht, weshalb du das ausgerechnet mir antwortest... aber passt schon.

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 20:52 Uhr

Oh....
Sorry das wollte ich nicht

Beitrag von wartemama 24.02.11 - 14:43 Uhr

Genau das ging mir auch als erstes durch den Kopf, als ich den Beitrag der TE las.

LG wartemama

Beitrag von nicole1508 24.02.11 - 15:12 Uhr

Ja mir leider auch,und Ich bin eigentlich ziemlich tolerant,aber Ich finde den Beitrag schon ziemlich,naja frech.

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 18:14 Uhr

zum 1000 mal wir gehen arbeiten . das hatte ja auch nichts mit meiner frage zu tun . wir bekommen einen kleinen satz vom amt der uns schon leider teilweise abhängig macht. wollte nur ne antwort auf meine frage !!!

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 18:11 Uhr

OH man seit ihr alle ...!! Wir gehen arbeiten beide . er im sicherheitsdienst ich als altenpflegerinn. Da schauste doof ne . auch mit 3 kindern und 2 hunden bekommt man das hin. Manche können so was nur weil man das sich selber nicht vorstellen kann muss man andere als ... betitteln.
Schönen abend noch :-D

Beitrag von zwiebelchen1977 24.02.11 - 21:36 Uhr

Bist du ausgelernte oder Helferin?

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 17:40 Uhr

Stell dir vor wirgehen arbeiten !!!! Ich als altenpflegerinn und er im sicherheitsdienst . So noch irgend einen tipp 1!!

Beitrag von kada03 24.02.11 - 13:27 Uhr

Hallo,

Ich denke nicht das ihr in eine x-beliebige Wohnung ziehen müsst, aber allzu hohe Ansprüche sollte man, in eurer finanziellen Situation, wohl auch nicht stellen.

Warum sollte euch denn jmd. unter Druck setzen? Es ist ganz allein eure Entscheidung ob und wann ihr zusammenziehen wollt, aber wahrscheinlich wäre es für die Behörde und unsere Steuergelder günstiger, wenn ihr euch bald eine gemeinsame Wohnung sucht.

Habt ihr vor eure Hochzeit selbst zu finanzieren oder gibt es dafür auch Zuschüsse? Das würde mich wirklich mal interessieren.

Gruß kada

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 17:42 Uhr

Hohe ansprüche natürlich nicht wir gehen ja auch beide arbeiten also muss man schauen was dann auch mal selbst zu finanzieren ist . viel ist es nicht was wir bekommen leider immer noch genug um vom amt abhängig zu sein .Wir werden unsere hochzeit selber finanzieren

Beitrag von catch-up 24.02.11 - 14:01 Uhr

*hust*

Beitrag von hummelbienchen 24.02.11 - 14:29 Uhr

#kratz

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 20:49 Uhr

Ich hoffe du wirst nicht krank!!!!


gute Besserung

Beitrag von snailshell 24.02.11 - 15:16 Uhr

Das ist doch ein Witz, oder?!

Ihr bezieht Geld von der Allgemeinheit, lebt eine Beziehung mit 3 Kindern und 2 Hunden und haltet euch deswegen wahrscheinlich hauptsächlich in einer Wohnung auf (die andere wird quasi für nichts und wiedernichts von den Steuerzahlern bezahlt) -

und DU machst dir Gedanken, ob das Amt euch unter Druck setzen könnte?!

Das solltet IHR euch selbst!

Man, man, hoffentlich bist du ein Fake.

P.S. Sparen wäre angebracht - nicht nur bei der Kohle, sondern auch bei Konsonanten. Dafür bräuchtest du mehr - nein, keine Kohle, sondern Kommata und Großbuchstaben.

Boah.

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 17:47 Uhr

Pass mal auf ja wir gehen beide arbeiten ich als altenpflegerinn und er im sicherheitsdienst . Noch fragen du blöde kuh . unser gehalt zusammen reeicht aber nicht aus undd bekommen einen geringen satz vom amt . noch so ne schlaue antwort dann bist du bei mir richtig.

MFG ;-)

Beitrag von snailshell 24.02.11 - 18:46 Uhr

Nee, ist klar.

Ich habe keine Fragen mehr.

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 18:57 Uhr

Na dann ist ja alles klar!!

Beitrag von tritratrullalala 24.02.11 - 23:28 Uhr

Ja, meine Frage, ist: Warum setzt man ein Kind in die Welt, wenn man dafür finanziell nicht aufkommen kann? Ich kenne mindestens drei Paare, die durchaus Lust auf ein drittes Kind hätten, es sich aber aus finanziellen Gründen verkneifen. Warum schaffst du das nicht?

Beitrag von silbermond65 25.02.11 - 12:27 Uhr

. Noch fragen du blöde kuh ..


Mich erschreckt hier immer mehr,was für Leute Kinder erziehen wollen /dürfen.
Da wunder ich mich nicht mehr,wo der Umgangston so mancher Kinder schon im Kindergaten herkommt.

Beitrag von tristan-odin 24.02.11 - 18:49 Uhr

Das ist aber nett von Dir!!! Verarschen kannst du Dich selber!!! So etwas wie dich....., habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Du bist der Witz, weil du anderen nichts zu traust ,allles unter einen Hut zu bekommen . Bist mit 2 Kindern schon überfordert :-D und denkst so über andere, das mit 3 Kindern und 2 Hunden nichts geht was !!! Du arme ! Habe schon etwas:-( mit dir . Na ja , irgendwann schaffst du es schon .


Mfg ::-p

Beitrag von snailshell 25.02.11 - 10:40 Uhr

Weißt du - du zeigst mit deinen niveaulosen Antworten einfach nur, wes Geistes Kind du bist.