Märzis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leading 24.02.11 - 13:30 Uhr

hallo zusammen meine kleine wird am 14.03.2011 per kaiserschnitt geholt , normal wäre ET a.28.03 bin so froh;-)

Beitrag von meerschweinchen85 24.02.11 - 13:36 Uhr

Ach du glückliche. Ich hab nächste Woche den Termin für die Geburtsplanung und dann noch nen Termin für die Anästesie, für den Fall der Fälle. Bei mir ist das mit natürlicher Geburt fraglich, weil ich mit meiner Lendenwirbelsäule zu tun habe. Das zu erklären wäre jetzt zu kompliziert, aber ich hoffe auf eine normale Geburt.

Mein Termin ist der 31.03. Ich bin also ungefähr genauso weit wie du. :-)

Viel Glück für die Geburt und liebe Grüße #winke

Beitrag von glam77 24.02.11 - 13:39 Uhr

huhu #winke

also unser kleiner tyson wird ebenfalls am 14.03. per ks geholt...normaler et wäre der 23.03. gewesen...

ich freue mich aus verschiedenen gründen:
als erstes natürlich auf unseren kleinen stern, den wir schon sehnsüchtig erwarten

dann natürlich darauf, dass ich meine körper wieder für mich allein habe..wieder abnehmen kann, endlich die wassereinlagerungen loswerde, mich wieder normal bewegen kann und endlich wieder am alltag teilhabn kann und mcích nicht fühle, wie eine rumkugel.
wieder andere klamotten anziehen kann, schuhe , schmuck ect.pp

aber wir wissen ja, wofür man die strapazen aufsich genommn hat:
für unseren süßen nachwuchs..


bin allerdings noch nicht nervös oder so...bin nur auf die pda gespannt..stell ich mir nicht so angenehm vor...

und du?#stern

Beitrag von leading 24.02.11 - 13:45 Uhr

da ich meinen 1 sohn auch per kaiserschintt bekommen habe weiss ich was auf mich zukommt. zur pda ach dir keinen kopf ich habe damals nichts gespürt tut auch nicht weh

Beitrag von wunschbauch 24.02.11 - 13:47 Uhr

Hallo#winke

ich habe am 02.03.2011 ET....#verliebt
also in 6 Tagen und bin gespannt, wie diese geburt ablaufen wird.
Meinen Sohn habe ich 10 Tage übertragen und hatte keine Wehen etc. davor.
Diesmal habe ich seit ca.09.02.2011 mit Wehen etc. zu tun und mein FA meinte, dass ich kein Märzbaby schaffen würde und wir uns zum nächsten termin am 25.02.2011 bestimmt nicht mehr sehen würden
Tja der ist morgen und Böhnchen noch im Bauch:-p
Ich wehe so vor mich hin und warte auf die Dinge, die da kommen...

ich hoffe auf eine normale Geburt, da mein Sohn im Notkaiserschnitt endete und das möchte ich nicht nochmal.

Mal gespannt ob ich wieder übertrage, trotz Wehen


...wünsche Euch allen noch eine super scöne Restkugelzeit mit viel Geduld und Kraft.


LG Lisa mit Luis 4 Jahre und Böhnchen ET-6

Beitrag von tenrebo 24.02.11 - 13:54 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben am 3.3. einen Kaiserschnitt-Termin! Der 3.3. ist auch der EET, bin mal gespannt, ob der Kleine bis dahin aushält oder sich schon vorher meldet. Bis jetzt ist noch alles ruhig.

Ich hab lange mit dem KS gehadert und gehofft, dass er sich noch vermeiden lässt. Aber nun freue mich einfach nur noch riesig darauf, unseren Kleinen endlich im Arm zu halten und meinen Bauch wieder los zu sein!

LG Barbara

Beitrag von katrin_i 24.02.11 - 14:03 Uhr

Hallo Mädels,

bin auch ein Märzi (ET 22.03), allerdings bin ich noch irgendwie nicht soweit für die Geburt.#schrei Allerdings kann es passieren, wenn das mit dem Ödemen schimmer wird, dass es jetzt doch ganz schnell geht. Ich muss morgen zum Ausschluß Gestose zum FA.#zitter#zitter#zitter

Ich würde gerne spontan entbinden,weil es bei meiner ersten Tochter auch sooo gut geklappt hat.#sonne

Drücke Euch ganz doll die Daumen und wir sehen, lesen uns dann ja auch noch, bzw. auch im Babyforum...;-)

Liebe Grüße

Katrin

36+2