wie findet ihr .... (vornamen)?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von manana27 24.02.11 - 13:35 Uhr

Wir wissen nicht was es wird und wollen uns überraschen lassen, deshalb stehen noch Jungs- und Mädchennamen zur auswahl.. so langsam hätte ich gerne mal was sicheres in petto, aber vor allem bei den Jungs werden wir uns nicht einig...
alsooo wie findet ihr...

Mirja Luise
Ronja Luise
Mirja Salome Luise
Ava Luise
(dass Luise der zweitname wird ist so gut wie sicher ;-))

Wanja
Friedolin
Caspar
Casimir
Salomo

Wanja ist mein Favorit, aber mein Freund meint, das geht gar nicht :-(
Seiner ist Salomo, was ich wieder total komisch finde.

Lieben gruß und danke für eure Meinung
- claudia in der 27. ssw ***

Beitrag von zaubertroll1972 24.02.11 - 13:40 Uhr

Hallo,

wenn es denn einer der Namen sein soll wäre ich für Mirja Luise ( ich finde Meira bedeutend schöner ).
Von den Jungennamen kann ich Dir keinen nennen. Ich finde einen scheußlicher als den anderen und könnte mich für keinen entscheiden:
Casimir ( Ute, Schnute, Casimir,...)
Caspar ( hier kommt der Kasperle )
Fridolin ( so heißt doch dieser grüne Frosch )
Salomo und Wanja.....tut mir leid...bin sprachlos

LG Z.

Beitrag von kikra02 24.02.11 - 13:47 Uhr

Hallo!

Mirja Luise find ich gut!

Aber bei den Jungsnamen könnte ich nichts finden. Aber ist ja Geschmackssache.

Wie wäre es z.B. mit:

Aaron
Clemens
Jannis
Joshua
Laurenz
Laurin
Matteo
Noah
Samuel
Tizian
Vincent


Lg und viel Spaß beim Aussuchen.

Beitrag von manu-ll 24.02.11 - 13:49 Uhr

Also wenn dann Mirja Luise, aber die Jungennamen sind echt schlimm, sorry...

Beitrag von rmwib 24.02.11 - 13:53 Uhr

Von Deiner Mädchenauswahl gefällt mir nur AVA. Und halt Luise ;-)

Wanja geht GAR NICHT, viel zu obstblockig und klingt total weiblich...

Fridolin würde ich ohne E schreiben, ich mag den ganz gerne, auch wenn ich ihn nicht vergeben würde- ruft automatisch Clown-Assoziationen vor.

Caspar find ich super, auch wenn da KASPER immer nah liegt oder der "freundliche Geist" #schwitz...

Bei Kasimir (auch wenn Du mit C schreiben würdest...) denk ich sofort an den hier:
http://www.hallo-spencer.de/home/bewohner/pics/Kasimir.gif

Salomo kommt mir auch seltsam vor...

Also vorziehen würde ich CASPAR auch wenn ich an sich keinen der Jungennamen total WOW finde, im Rahmen der Schadensbegrenzung ist es eindeutig Caspar.

Beitrag von manu-ll 24.02.11 - 13:57 Uhr

"oBstblockig" ist toll :-p

Beitrag von rmwib 24.02.11 - 20:02 Uhr

huch, wie passend, dass sich ausgerechnet DA ein B eingeschlichen hat #rofl#rofl#rofl

Naja, am Namen erkennt man ja, dass es OSTBLOCKIG heißen sollte.
(huch, je öfter ich das Wort lese umso seltsamer ist es *lol*)

Beitrag von couvus 24.02.11 - 13:58 Uhr

Hallo!

also ich seh das ähnlich wie die anderen:

bei den Mädchennamen geht nur Mirja Luise... wobei der für mich nicht passend wäre...

Bei den Jungennamen muss ich leider passen, die gehen GAR NICHT!

Aber sei froh, das Geschmäcker unterschiedlich sind!


Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Qual der Wahl,

couvus mit Eric fest an der Hand und Krümel inside (18+2 SSW)

Beitrag von manana27 24.02.11 - 14:00 Uhr

hmm... es gibt halt echt kaum männliche Vornamen mit Melodie, und ich weiß auch dass diese namen vorbelastet sind...
Wanja klingt in deutschen ohren weiblich, aber er ist eben weich und hat einen positiven klang (alleine durch das -ja am ende) aber nicht ohne grund hat man diese namen ja gewählt. vom klang her sind sie alle total schön, nur assozieren die meisten menschen direkt bekannte medien-figuren damit. schade.

was ist mit kolja?

den mag ich auch, aber ich kenne einen kolja leider zu gut, um den namen zu vergeben.

oder eben einfach jan...

Beitrag von mamafant 24.02.11 - 14:26 Uhr

Hallo,

Ava find ich toll #pro und die anderen Mädchennamen sind alle ok

Wanja hab ich erstmal für einen Mädchennamen gehalten, die Jungsnamen sind aber alle etwas...wie sag ichs nett....seltsam.

LG

Beitrag von findekind 24.02.11 - 14:32 Uhr

Hi,
also von den Mädchennamen gefallen mir Luise, Ava und Mirja.
Caspar finde ich garnicht so schlecht! Mich würde mich aber auch die Assoziation zum"Kasperle" und andererseits zu Kaspar Hauser stören, sorry...
Kasimir (so würde ich den Namen schreiben) finde ich auch noch ganz nett.
Wanjamag ich nicht,klingt in meinen Ohren auch sehr weiblich.

Mein Vorschlag wäre auch Kolja gewesen!
Ein schöner, klangvoller, trotzdem nicht 0-8-15- Name und eindeutig männlich /außerdem heißt mein Bruder auch so ;-) )

LG und viel Erfolg bei der weiteren Namenssuche,
#winkeFindekind

Beitrag von nike81 24.02.11 - 14:32 Uhr

Hallo!
ich finde einfach nur Luise schön !
und bei den Jungsnamen
Fridolin und Kaspar /Caspar

Mein Sohn heißt seit drei Jahren Kaspar
:-D

Liebe Grüße Nike

Beitrag von simplejenny 24.02.11 - 14:42 Uhr

Ich fasse mal zusammen:

Mir gefallen Ronja, Wanja und Fridolin (ohne e). Jemand der Dostojewski und Tolstoi gelesen hat, kann Wanja gar nicht unmännlich finden ... ich finde eher die Fynns und Leons dieser Welt langweilig und weichgespült.

Aber gut Du musst ja noch den werten Herrn Papa überzeugen.

Viel Glück
Jenny

Beitrag von libretto79 24.02.11 - 14:46 Uhr

Ich würde Luise allein stehen lassen, das ist so ein schöner Name, der spricht für sich, da braucht man nicht noch was davor!

Oder Ronja allein... den finde ich auch sehr schön!

Bei den Jungennamen gefällt mir Friedolin ganz gut! Ist mal was anderes und klingt schön frech!

Wanja klingt für mich total nach Mädchen und bei Salomo muss ich an Turnschuhe denken...

Also: Luise und Fridolin #pro

libretto

Beitrag von silbermond65 24.02.11 - 14:58 Uhr

Bei den Mädchen gefällt mir RONJA LUISE am besten.
Aber die Jungennamen finde ich einen schrecklicher als den anderen,sorry.

Beitrag von haseundmaus 24.02.11 - 15:55 Uhr

Hallo!

Also Wanja geht auf keinen Fall. Ich heiße Manja und somit ist Wanja für mich sowas von weiblich. Mit dem Namen kannst du doch keinen Jungen in die Schule schicken! Nee, furchtbar..
Salomo ist auch nicht toll. Salomo - Sahomo. Nee, wäre mir zu viel Angriffsfläche. Ihr müsst auch mal daran denken, dass euer Kind eines Tages auf die Menschheit losgelassen wird. Wenn man so einen Namen trägt, wird man da ernst genommen?

Die anderen Jungennamen sind zwar eindeutig männlich, aber auch nicht schön, wie ich finde. Am ehesten ginge noch Caspar.

Die Mädchennamen sind ganz ok. Mirja find ich gut, Mirja Luise auch. Ronja und Ava find ich nicht schön. Salome ist auch ganz nett, somit find ich die Dreierkombi auch nicht schlecht.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne