Hab sooo Angst das nichts fertig wird.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jessipoe 24.02.11 - 13:37 Uhr

Hallo ihr Lieben!!! #winke

Momentan hab ich so eine Angst das nichts fertig wird.
Wir haben jetzt angefangen das Bald-Baby-Zimmer auszuräumen.
Aber das ist ja nicht alles was gemacht werden muss. Streichen, neuer Teppich, Klamotten, Möbel etc.

Ich bin jetzt in der 25. SSW. und hab das Gefühl das ich viel zu spät dran bin. Louis ist jetzt 16 Monate alt. Hab also genug zu tun und die SS läuft so nebenbei. Irgendwie macht mich das auch noch traurig und ich hab schon dem Baby gegenüber ein schlechtes Gewissen.

Dann kommt noch die Müdigkeit dazu.
Meine Nerven.... was ist denn wenn das Baby eher kommt? Oder ich ins Krankenhaus muss? Ich würde ja auch gerne alles selber machen... So bin ich ja auch noch...

Bei Louis war ich von Anfang an fleißig, alles war schön früh fertig.

Meint ihr ich hab noch Zeit genug?? Oder bin ich wirklich viel zu spät??

Sorry für das Gejaule.... aber in der SS darf man das glaube ich auch mal... :-p

LG
Jessi mit Louis (16 Monate) #verliebt und #ei 25. SSW (der nicht so faul ist wie ich, sondern fleißig am strampeln ist)

Beitrag von pegsi 24.02.11 - 13:39 Uhr

Wenn Du doch schon Louis hast, dann weißt Du doch sicher, daß einem Baby das eigene Zimmer herzlichst gleichgültig ist? ;-)

Mach Dir keinen Stress, es wird noch lange dauern, bis Dein Zwerg sein Zimmer braucht und noch länger, bis ihm auffällt, ob es gestrichen wurde. Solltest Du also tatsächlich nicht fertig werden, wünsch es Dir doch als Geschenk zur Geburt. :-)

Beitrag von cbelana 24.02.11 - 13:41 Uhr

Hey du,

bist nicht zu spät an....hast doch noch viiiieeeel Zeit...
Mir gehts allerdings auch so...mein Mann meint es wäre noch zu früh!!! Verstehe einer die Männer tztztz

Unser Zimmer fürs Baby ist auch noch nicht fertig-oh mann, wir haben nicht mal angefangen *schäm*

Unser Großer ist noch drin....der zieht in ein anderes Zimmer -und was soll ich sagen, auch das liegt noch brach....

Also, ich denke bis juni (du hast im Juni termin,oder? ) hast du noch bisserl Zeit.
Mach dich nicht fertig...

Was lange währt, wird endlich gut....hehehe

Alles Gute :-)

Claudi 24SSW

Beitrag von mocae123 24.02.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

also ich bin heute 26+0 und das Zimmer ist auch noch nicht fertig. Wir reißen am WE die alten Tapeten ab und dann müssen neue ran, es muss gestrichen werden, wir müssen Laminat verlegen .......und und und Die Möbel kommen in ca. 4 Wochen, die müssen aufgebaut werden. Die Klamotten die ich bisher hab, muss ich noch alle waschen, mach ich aber erst, wenn ich sie danach gleich ordentlich wegräumen kann.

Ich hab noch nicht das Gefühl, dass ich zu spät dran bin. Wir schaffen das schon #pro

Und dem Baby gegenüber brauchst Du kein schlechtes Gewissen haben. Hauptsache, Du bist eine gute Mutter, wenn es da ist. Jetzt ist es auch so glücklich

#winke LG Franzi

Beitrag von erbse2011 24.02.11 - 13:42 Uhr

hm bin zwar 5 wochen hinter dir aber ich hab auch angst das des alles bis juli nicht fertig wird, führerschein, wohnung ausräumen, wohnung suchen, kinderzimmer noch herrichten in der neuen wohnung, jeden tag ausräumen, schwester noch im haus helfen (sind frisch umgezogen da muss auch alles fertig werden), babay sachen zusammen suchen, kaufen. ach gott ich weis nie wo ich richtig anfangen soll.
heute tu ich mal alles ausräumen, weghauen, und auch schauen was ich schon wegpacken kann und was nicht.
also momentan stress ich mich richtig hier rein. aber was fertig sein muss muss sein.

(und zu allem übel hängt alles an mir weil mein mann mir nicht helfen will bzw sich weigert (siehe mein postin "auskotz *SILOPO*")

ich glaub mir wird hier echt alles zu viel ^^ aber man bewältigt das doch iegentwie, auch wenns mti ach und krach ist.

Beitrag von lixy 24.02.11 - 13:50 Uhr

zu spät?? ah was!!!

ich bin morgen in der 32 ssw und wir haben gerade mirt dem umzug angefangen und müssen in der neuen whg noch alles machen: laminat verlegen auf 123m², küche komplett neu machen, alle zimmer einrichten und 2 bisherige wohnungen fertig kriegen!#schein
baby anziehsachen sind alle noch neu im karton und noch nciht mal gewaschen usw,...
und wr ziehen in 4 OG ohne aufzug, das kommt dazu! und ich kann nun garnichts mehr machen, das ist blöd....
also wie du siehst, geht auch noch später:-p

Beitrag von gingerbun 24.02.11 - 13:58 Uhr

ich versteh jetzt den stress nicht. ein baby braucht doch kein zimmer. es braucht klamotten, einen wickelplatz, einen platz zum schlafen idealerweise bei mama und die brust. so einfach seh ich das.

Beitrag von sizzy 24.02.11 - 14:22 Uhr

Derzeit stehen meine Kanarien noch im zukuenftigen Kinderzimmer (hab eine grosse Zimmervoliere). Ich muss noch eine Aussenvoliere fuer den Balkon planen und von meinem Vater bauen lassen, damit ich die Voegel endlich ausquartieren kann.
Das Kinderzimmer ist bestellt und sollte in 2-3 Wochen da sein #schwitz