meine hebi...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von glam77 24.02.11 - 13:46 Uhr

meine hebi erzählte mir gerade, dass ich durch die vielen wassereinlagerungen nach dem ks ruhig tabletten zum entwässern nehmen darf...

#kratz

Beitrag von findekind 24.02.11 - 13:48 Uhr

Die Wassereinlagerungen verschwinden nach der Geburt doch von alleine... Versteh ich nicht,warum man da direkt ein Medikament nehmen "muss"... Willst Du stillen?

LG,Findekind

Beitrag von michback 24.02.11 - 13:55 Uhr

Eigentlich gehen die Wassereinlagerungen nach der Geburt von allein zurück. Und das auch ziemlich zügig.

Bei meinem Großen hatte ich extrem viel Wasser und es kam nach der Entbindung noch mal was dazu. Aber innerhalb von 3 Wochen hatte sich alles wieder normalisiert. Ich hab nichts zum entwässern genommen. Ein paar Tage nach der Entbindung fing es von allein an, dass ich ständig zur Toilette musste und nachts extrem alles raus geschwitzt habe.

LG
Michaela