Eintrag im Mutterpass bei Vaginale Untersuchung??? PI2 oder PJ2?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von birgit030778 24.02.11 - 14:39 Uhr

Hallo,
vielleicht weiß jemand von euch was das bedeutet. Das ist jetzt meine 3. SS und ich bin heute 38+0 SSW.
In der Spalte "Vaginale Untersuchung" auf Seite 8 im Mutterpass steht heute "PI2" oder "PJ2". Ich weiß nicht, ob der 2. Buchstabe nun ein großes "i" oder ein "j" sein soll. Bisher stand da immer "PJ1" oder in der 1. SSW PJ0. Heute hat der Fa das erste Mal PJ2 eingetragen. Habe es aber erst zu Hause gesehen und mich gewundert, was das eigentlich beduetet. Mit dem Muttermund kann es nichts zu tun haben, dann der war heute noch zu.

Beitrag von steffiausdud 24.02.11 - 15:01 Uhr

Das ist eine echt gute Frage. Finde im Internet überhaupt nichts dazu.

Könnte da vielleicht auch PL2 stehen? Dann könnte es was zur Planzentaverkalkung aussagen. Allerdings hätte das ja nichts bei vaginaler Untersuchung zu suchen...

Frag doch einfach mal bei der Sprechstundenhilfe nach...

VG
Steffi

Beitrag von birgit030778 26.02.11 - 08:46 Uhr

So, habe nochmal die Hebi gefragt. Die Abkürzung gibt an, wie weit der Gebärmutterhals schon verkürzt ist. PI0 wären 4cm Gebärmutterhals, also nicht verkürzt, sondern noch komplett da. PI1 bedeutet, dass der Gebärmutterhals um 1 cm verkürzt ist, also noch 3 cm "stehen". PI2, wie bei mir, bedeutet somit, dass der Gebärmutterhals um 2 cm verkürzt ist.