Bin wieder bei euch, werde eine 2.FG haben :-( wann Blutung?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von nonn 24.02.11 - 14:52 Uhr

Hallo meine Lieben,

ich kann es nicht glauben!!! Ich bin wieder hier #heul#heul#heul

Nach 2 Jahren üben für´s Geschwisterchen hatte ich meine erste
FG im Juli 2010 - Wachstum verzögert, kein Herzschlag mehr, musste
zur AS bei 9+3...

Dieses Mal hat es beim Zyklusmonitoring in der Kiwu geklappt,
aber leider schon mit einem niedrigen HCG ES+13 von 26,9 angefangen.

Montag bei 5+2 war noch nichts in der Gebärmutter, HCG bei 527, die Kiwuärztin sagte, sie sind NICHT SCHWANGER bei einem Wert von 26,9 am Anfang wird das nichts.

Mittwoch beim FA - Fruchthülle in der Gebärmutter, wenigstens KEINE ELSS - aber HCG gesunken auf 478....

Warum schon wieder PECH????

Ich verstehe das nicht??!!!

Wann meint ihr kann ich mit Blutungen rechnen???

Ich möchte nur sehr sehr ungern wieder eine AS haben.........

Ach man...

ich kann gerade nur noch #heul#heul#heul#heul#heul#heul

Beitrag von _sunny29_ 24.02.11 - 15:13 Uhr

bei mir hats 1 woche gedauert, aber ich war schon in ende 11te woche.
und habe mit globuli und tees die blutung unterstützt.
aber ich denke, dass es bei dir schneller geht, weil du noch nicht so weit warst.

#liebdrueck

wenn du willst, mehr infos gern über Nachricht per Visitenkarte.

ich verstehe das pech auch nicht. und die frage nach dem warum macht mich wahnsinnig. bei mir ist es jetzt einen monat her.

i

Beitrag von nonn 24.02.11 - 15:27 Uhr

Eine Woche nur und du warst schon soo weit?
Da hätte ich mehr gedacht...

Wir haben´s schon nicht einfach #liebdrueck #schmoll

Beitrag von ischanie 24.02.11 - 15:13 Uhr

Liebe Nonn,

erst mal tut es mir so leid für Dich. Ein #kerze für dein Sternenkind. Ich mußte Heute das gleiche Schicksal erleiden. Heute 7+4 Fruchthöhle da und wächst aber ohne Inhalt. HCG Wert steigt auch weiter aber halt nicht wie es sein sollte FR 1611, MO 2200 und Heute 3056. Und das in der 8. Woche. Es ist so schade das man nicht weiß woher soetwas kommt. Ich habe bereits zwei gesunde Kinder. Wir wünschen uns noch eins. Dann kam es anders Frühabort Februar 2010, Totgeburt Okt 2010 in der 33. SSW, Frühabort Februar 2011.
Ich kann so gut mit Dir fühlen. Die Ärzte sagen immer es wäre eine Laune der Natur, da sie bei mir nichts finden konnten. Aber wieviele Launen muß man als einzelne akzeptieren? Ich kann einfach nicht mehr.

Fühl Dich #liebdrueck

LG ischanie

Beitrag von nonn 24.02.11 - 15:29 Uhr

Du meine Güte, da hast du aber schon ganz schööön was mitgemacht, fühl dich auch von mir #liebdrueck

Das darf alles nicht wahr sein?

Und ihr ward zur Abortdiagnostik und es konnte nichts festgestellt werden?

An eine Laune der Natur glaube ICH JETZT SCHON beim 2ten Mal ehrlich gesagt NICHT mehr!!!

Einmal Pech ok, aber NICHT zwei mal hintereinander!!!

Meine Kiwu will auch jetzt schon die Abortdiagnostik machen.

Hast du schon mal was davon gehört, dass wenn man schon Kinder mit dem Partner hat irgendwann Antikörper gegen diesen entwickeln kann?!

LG und viel Kraft

Beitrag von ischanie 24.02.11 - 15:32 Uhr

ja, wurde auch geprüft. nicht der fall. ich glaube ich gebe es auf. aber das ist wahrscheinlich nur momentan mein gedanke. mal sehen wie es im sommer ist. ich werde nach der ausschabung mindestens 6 monate warten. und dann werden wir es eventuell ein letztes mal versuchen.

Beitrag von nonn 24.02.11 - 15:35 Uhr

Ich kann dich gut verstehen, ich habs vorhin schon im FOKIWU geschrieben:

Ich wünschte ich könnte den Kinderwunsch an den Nagel hängen und hätte mein altes Leben wieder und ich könnte mich einfach damit abfinden, kein weiteres Kind mehr zu bekommen. Mein Grosser (8) wird ja auch nicht jünger ... ABER ICH KANN NICHT.... ich möchte es doch bitteeeee bitteeeeeeeeeee noch einmal erleben dürfen....

#schmoll#schmoll#schmoll

Beitrag von ischanie 24.02.11 - 15:37 Uhr

ich wünsche euch alles glück auf erden, dass es klappen wird. ich muß mich jetzt erst mal mit der ausschabung befassen. ich habe solche angst. ich werde morgen noch einen zweiten arzt aufsuchen, aber das steht eigentlich schon fest, dass weiß sogar ich als leihe.
8. Woche kein kind zu sehen. hcg zu niedrig sieht eben nicht gut aus.

also dann ich drück euch die daumen.

Beitrag von stockerin85 24.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo Leute,

die erste Fehlgeburt(13 Woche) hatte ich im Jahr 2008, bin aber kurze Zeit spaeter erneut schwanger geworden und konnte mich so wirklich nicht auf mein Kind freuen,weil ich immer wieder die Angst bekommen habe,es koennte wieder schief gehn!

Habe im Januar 2010 einen gesunden Jungen zur Welt gebracht und mit Hilfe und Unterstuetzung habe ich das alles gut verarbeitet!

Dann kam der naechste Schicksalsschlag,im September 2010 is meine Oma verstorben an Blasenkrebs und ich hatte ganz schon dran zu knabbern!
Dann hatte ich ein Monat spaeter einen Termin bei meiner FA und sie sagte nur Herzlichen Glueckwunsch,doch die Freude war net von Dauer im Dez hatte i dann die 2.te Fehlgeburt. Habe die aber im letzten Monat bekommen und nun sitz ich wieder auf heißen Kohlen und warte darauf das meine Blutungen einsetzten! #zitter

Ab wann treten die Blutungen wieder ein kann mir das einer sagen?


Liebe Gruesse

Beitrag von nonn 24.02.11 - 16:09 Uhr

Nein leider nicht, noch bin ich ja schwanger,
aber da der HCG zu niedrig und jetzt auch noch
gesunken ist, sagen alle die SS ist NICHT intakt,
und ich werde wohl eine FG haben #schmoll

Beitrag von stockerin85 24.02.11 - 16:17 Uhr

sagen das denn auch die Aerzte das die SSW net mehr in Takt is?
vielleicht haben Sie ja auch glueck und das Blatt wendet sich und es wird doch noch alles gut,wuensche Ihnen jedenfalls viel Glueck!

mir bleibt ja sowie so nichts anderes uebrig als abwarten und tee trinken!

Beitrag von dia111 24.02.11 - 17:39 Uhr

Es tut mir so Leid und ich weiß wie du dich Fühlst.
Habe auch 3 Sternchen gehen lassen und das letzte meine Kleine Maus in der 22SSW.

Red doch mal mit deinem FA.
Es müssen nicht immer Blutungen einsetzten,aber meine Freundin hat irgendeine Spritze bekommen,die dann Blutungen auslösten.
Aber lass dich mal von deinem FA beraten.

Wünsch dir viel viel Kraft und hoffe du kommst um eine AS herum.

LG
Diana

Beitrag von anja570 24.02.11 - 23:42 Uhr

Hallo,

es tut mir leid, ich habe auch mehrere #stern.

Ich hatte eine FG ohne AS, nach 3 Wochen kamen die Blutungen.
Es muss nicht so lange dauern, aber es kann.
Ich bekam nichts dafür verordnet, las aber hier schon, dass manche FÄ etwas verordnen um die Blutungen auszulösen und es zu beschleunigen.
Homöopathisch soll es auch Möglichkeiten geben um es auszulösen, damit habe ich keine Erfahrung, kann Dir aber zur Wundheilung Arnika und zur Verarbeitung Pulsatilla empfehlen. Das hatte mir meine Hebi empfohlen und es half wirklich gut.
Ich wünsche Dir, dass es ohne AS möglich ist, viel zu oft wird sofort zur AS geraten. Immer geht es nicht ohne AS, aber zur Verarbeitung und zum drauf einstellen und allmählich Abschied nehmen, fand ich es ohne AS angenehmer.

Wenn Du Dich mit Mehrfachbetroffenen austauschen möchtest, geselle Dich doch zu uns:

http://www.urbia.de/club/Sternenmamis+mit+3+oder+mehr+Sternchen+durch+FG

LG und alles Gute

Anja

Beitrag von honeyfoot 25.02.11 - 09:37 Uhr

Liebe Nonn!!!

Es tut mir sooooooooooooo leid für euch!!! #liebdrueck
Die Welt ist einfach wirklich so ungerecht :-[ Unglaublich!!!!

Ich kann dich so gut verstehen! Ich selbst hatte im August 2010 eine Totgeburt in der 37 SSW und Anfang Januar 2011 eine Fehlgeburt in der 11. Woche/Stand 8. Woche (also hat meine Blutung gute 2 Wochen gedauert, bis sie kam). Ich hab mich auch gefragt: Warum denn schon wieder wir? Es reicht doch jetzt langsam mal!!!!
Das Schicksal ist einfach hart und es ist zum ko**en, dass es manche von uns öfter treffen muss, während andere froh, munter und unbeschwert ein Kind nach dem anderen kriegen #aerger

Ich wünsche dir ganz viel Kraft, Liebe und Unterstützung durch Familie und Freunde! Hoffentlich kommst du um eine AS rum. Aber du musst jetzt ja nichts überstürzen, du hast noch Zeit zum nachdenken, was der beste Weg für dich ist!!! #liebdrueck

Wir hier sind immer für dich da!! #liebdrueck Meld dich wieder, wie es dir geht!!!

Noch eine #kerze für all unsere Sternchen und Sternenkinder

LG
honeyfoot

Beitrag von nonn 25.02.11 - 12:28 Uhr

Vielen Dank für eure lieben Antworten,
auch wenn es traurig ist, schrecklich,
aber wenigstens ist man hier nicht alleine
und wird verstanden, auch wenn man sowas
NIEMANDEN NIEMALS wünscht ist es doch ein
klitzekleiner Trost....

Ich hoffe es geht schon los, ich habe seit eben minimale
Schmierblutungen...

Ich versuche das jetzt einfach als Mens zu sehen, hoffe
es wird einfach wie die Mens sein, alles raus kommen und
dann ab zur Abortdiagnostik in die Kiwu.

Ach mensch ihr Lieben, ich drück euch alle die Daumen!!!

Wir haben doch nun wirklich GLÜCK verdient!!!

Es soll endlich zu uns kommen.