Fall eröffnet - emails kommen nicht an!

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von miss-bennett 24.02.11 - 14:57 Uhr

Hallo!

Jetzt hat es auch mich erwischt...
Habe ein Buch verkauft und sofort nach Geldeingang verschickt (Geld laut Käufer am 14. überweisen, was auch zum Eingang auf meinem Konto am 17. passt). Allerdings habe ich nichts bei ebay angegeben. Denn normalerweise bestätige ich immer sofort den Geldeingang und den Versand, damit der Käufer weiss, was los ist. Diesmal war ich froh, dass ich pünktlich zu Post kam (wir hatten alle Scharlach und der Rechner blieb lange aus)

Gestern kam eine email vom Käufer, er/sie will wissen, was mit dem Buch ist. Ich habe sofort geantwortet.
Heute früh kam schon wieder eine email, schon wütender als die erste. Mir wurde vorgeworfen, ich würde nicht antworten. Klar habe ich gleich im Ausgangsordner nachgeprüft, die email ist nicht drin, also falsches Kästchen gedrückt. Habe sofort noch eine geschrieben (die habe ich jetzt!), mich für die gestrige entschuldigt und erklärt, dass die Ware unterwegs sei. Es ist schon eine Woche her und ich finde das (für meine Erfahrung) auch schon etwas zu lang.

Tja, vorhin kam eine email von ebay: Fall eröffnet. Begründung: ich reagiere nicht auf die emails! Ich habe die zweite doch im Ausgangsordner. Aber ist es denn möglich, dass emails über ebay nicht ankommen? Den Fall hatte ich schon mal mit einer Verkäuferin, von der ich die Kontodaten nicht sehen konnte und die ich zwecks ÜW anschreiben musste. Ihre Antworten kamen nicht an

Ich habe ein merkwürdiges Gefühl, was das ganze betrifft. Das Buch wurde auf den Wunsch des Käufers als Büchersendung verschickt und, sollte es nicht ankommen, komme ich bei diesem Käufer nicht um eine negative Bewertung herum. Das wäre meine erste und sie macht mir keine Angst, denn ich habe nichts falsches gemacht. Ausserdem habe ich schon so viele Bücher verkauft, verschickt und gekauft und immer ist alles gut gelaufen. Bis auf jetzt.

Ich dachte auch schon, das Buch ist vielleicht schon längst da und er will das Geld zurück. Das Buch ist wie neu, ich verkaufe sie nur wenn sie noch wie neu sind. Aber so möchte ich nicht von meinen Mitmenschen denken! Was hätte er davon? Der Versand war ja unversichert - auf seinen Wunsch!

Tja, war wohl Zeit, nach 10 Jahren ebay über so etwas zu stolpern...

LG Miss Bennett

Beitrag von traumkinder 24.02.11 - 14:59 Uhr

ja es kann sein das mails nicht ankommen!!



käufer hat warensendung gezahlt?? dann pech wenn ware nicht ankommt!! ist dann nicht dein problem...


sorry, aber so isses nunmal....


ich hoffe du hast noch nicht bewertet!?


schreib ebay an was du tun kannst, da emails ja anscheinend nicht ankommen..


toi toi toi

Beitrag von miss-bennett 24.02.11 - 15:08 Uhr

Hi!

Das mit den emails ärgert mich wirklich. Ich dachte, das liegt an meiner Hektik...
Ich habe noch nicht bewertet, weil eben der Rechner nicht benutzt wurde, ich hatte wirklich keinen Kopf dafür.

ebay schreibe ich gleich an, mal sehen, wann ich eine Antwort bekomme

Gruß

Beitrag von nadeschka 24.02.11 - 15:25 Uhr

Ich hatte neulich auch das Problem, dass meine mails von Ebay mir nicht zugestellt wurden!

Normalerweise bekomme ich die immer an meine E-Mailadresse zugestellt. Und ich hatte da auch eine Verkäuferin, die mir ein Ticket verkauft hat, dass ich zu einem festen Termin haben musste. Und es kamen und kamen keine Antworten von ihr.

Irgendwann viele Tage später - ich schon komplett mit den Nerven am Ende, weil ich dachte, Ticket ist futsch, kommt nicht mehr rechtzeitig an, auch schon eine böse Mail an die Dame verschickt - kam dann endlich eine E-Mail von ihr, sie habe mir doch schon mehrfach geantwortet.

#kratz

Dann hab ich in "mein ebay" mal ins Postfach geguckt, und da waren tatsächlich die alten Nachrichten von ihr.

Ich weiss nicht, wieso diese nicht weitergeleitet wurden. Sonst klappte das immer - seit vielen Jahren.

Also - vielleicht hat das bei dir einen ähnlichen Hintergrund?

Wie auch immer - wenn du es am 18. (?) als Warensendung verschickt hast, ist das eigentlich ja noch im Rahmen. Kann immer noch ankommen. Du solltest nochmal probieren, mit dem Käufer Kontakt aufzunehmen und ihm möglichst freundlich erklären, was los ist.

LG

Beitrag von miss-bennett 24.02.11 - 15:31 Uhr

Danke!

Ich habe es freundlich versucht, nur kamen meine Freundlichkeiten nicht an. Und er/sie hat gleich einen Fall eröffnet. Ich hätte noch gewartet, aber manche scheinen ungeduldiger zu sein.

LG