Rollmops in salatmayo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melody83 24.02.11 - 14:57 Uhr

Hi meine Lieben hab da für mich eine wichtige frage gg
wollte heute bei meinen Eltern Pellkartoffeln mit Rollmops in Salatmayo essen ^^ Der rollmops ist in der salatmayo^^ darf ich die Pellkartoffeln mit der salatmayo essen? Rollmops denke ich darf ich sowieso nicht gg wegen rohen fisch und so^^ nur weiß jetzt nicht ob das auch für die mayo rundherum gilt weil der fisch dadrin ist..
Also ich hoffe auf viele Antworten

=)
Melo

Beitrag von 19face84 24.02.11 - 15:00 Uhr

also, ich würde von der Mayo die finger lassen, da ist ja (normaler weise jedenfalls) rohes Ei drin!

Beitrag von mamimona 24.02.11 - 15:00 Uhr

fertige mayo macht nichts,aber die selbst zubereitete soll man nicht unbedingt essen.

Beitrag von netti000 24.02.11 - 15:03 Uhr

So ein Quatsch, darfst Du beides Essen!! Also sofern die Salatmayo nicht selbstgemacht ist. Industriell hergestellte Majo wird immer erhitzt und kann bedenkenlos gegessen werden! Nur wenn Majo schon länger geöffnet im Kühlschrank rum lag ist Vorsicht geboten. Rollmops ist auch bedenkenlos zu genießen

guten Appo #mampf

Beitrag von kaetzchen79 24.02.11 - 15:14 Uhr

#schock isst du auch sushi in der schwangerschaft????

der ist doch roh. sie darf es nicht, es sei den sie ist toxo positiv!!!

Beitrag von supersand 24.02.11 - 15:27 Uhr

Das hat mich jetzt aber mal interessiert:

http://www.was-wir-essen.de/forum/index.php/forum/showExpMessage/id/19247/page1/4/searchstring/+/forumId/16

Rollmops kann man also DOCH essen!!!

(ein Glück)

Erst mal informieren, bevor man andere hier in Aufregung versetzt. #nanana

Beitrag von supersand 24.02.11 - 15:28 Uhr

Hier nochmal ein Auszug aus dem Lebensmittel-Experten-Forum:

"... Auch heißgegarte Fischereierzeugnisse wie Brathering, Bratrollmops oder kaltgegarte, aber stark gesalzene, stark gezuckerte oder stark gesäuerte Fischereierzeugnisse wie Bismarckhering, Heringsfilet, Rollmops, Matjes-Hering sind in der Schwangerschaft unbedenklich."

LG,
Sandra

Beitrag von supersand 24.02.11 - 15:04 Uhr

Naja, die Mayo ist doch nur noch in guten Lokalen tatsächlich frisch gemacht. Ansonsten doch bis zum gehtnichtmehr konserviert, oder?!

Und Rollmops esse ich auch... #gruebel Ich hab ehrlich gesagt sogar Heißhunger auf Matjes, Mayo usw.

Rollmops ist doch durch den Essig auch konserviert, oder?! Also es ist jedenfalls nicht das gleiche wie Sushi.

Ich ess auch tonnenweise geräucherten Lachs... der ist ja auch nicht gekocht.

Naja, aber ein Experte bin ich wohl nicht. Weiß aber auch nicht, wo man da nachfragen kann.

LG,
Sandra

Beitrag von netti000 24.02.11 - 15:07 Uhr

Hier steht's auch noch mal schwär auf weiß dass Rollmops unbedenklich ist:

http://www.was-wir-essen.de/forum/index.php/forum/showExpMessage/id/19247/page1/4/searchstring/+/forumId/16