Baby 7 Monate - dreht sich nicht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2007.shady 24.02.11 - 15:17 Uhr

Hallo liebe Mitmamis,

mein kleiner fauler Süsser ist jetzt 7 Monate alt und kann sich noch nicht drehen - höchstens auf die Seite, aber das schon eher aus Versehen..
Wenn ihm ein Spielzeug wegrutscht, weint er vor Wut, versucht aber nicht, dran zu kommen.

Die KIA meinte, 4 Wochen dürfte er noch faul sein, dann müsse er zum Kinderturnen. Er seit körperlich absolut ok, er will halt einfach nicht...

Haben manche von Euch auch so faule Babys? Bzw. was sagen Eure KIÄ dazu?

lg Fiona
mit Marlene *17.12.2007 (die erst mit 10 Monaten gekrabbelt ist) und Sebastian *22.07.2010

Beitrag von lindi8 24.02.11 - 15:41 Uhr

Hi Fiona,

ich hab auch nicht gedacht, dass es soo lange dauern kann, aber meine Maus hat sich eben vom Rücken auf den Bauch gedreht! Und das mit 7,5 Monaten das erste Mal!
Ich freue mich total :-)

LG Linda mit Julie (*08.07.10)

Beitrag von evbe 24.02.11 - 15:43 Uhr

Huhu,

dein Sohn ist grad mal 10 Tage jünger als meine Tochter - und die liegt auch nur faul auf dem Rücken herum.

Mit 5 Monaten hatte sie mal eine Phase wo sie sich hochzog wenn neben ihr was war, aber die ist vorbei und Madame genießt die Aussicht von unten.

Drehen geht, aber nur von Bauch auf Rücken, nicht umgekehrt. Ich mach mir da keinen Stress - sie ist ein gesundes Kind, die U's wurden auch alle abgehakt ohne dass die Kinderärztin ein Wort verlor und ich wette mit dir, zu ihrem 10ten Geburtstag wird es absolut egal sein ob unsere Kinder nun mit 10 oder 16 Monaten laufen konnten ;-)

Also ruhig bleiben... eines schönen Tages wird er in Bewegung kommen ;-)

LG
evbe

Beitrag von thalia.81 24.02.11 - 16:50 Uhr

Wie ist es denn, wenn du ihm Anreize schaffst?

Paul wollte sich lange auch überhaupt nicht drehen, mir wurde immer suggeriert, dass er ganz schön spät dran sein/entwicklungsverzögert sei (heute ist er 6 Monate alt #verliebt)

Wir haben dann mit ihm geübt: Ihm beim Drehen gehofen, damit er den Bewegungsablauf kennenlernt, ihn auf ein Keilkissen gelegt und ihn dort auf der schrägen Ebene gedreht. Plötzlich gings dann. Keine Ahnung, ob das auch ohne Hilfe dann im gleichen Zeitraum geklappt hätte.

Er hat sich dann über links auf den Bauch gedreht und knapp 2 Wochen später über rechts. Allerdings merken wir, dass er nen Anreiz brauchte. Er findet Stapeltürme toll und vor allem, wenn die umfallen. die haben wir seitlich aufgebaut, sodass er sich bewegen musste.

LG

Beitrag von daniemausie 24.02.11 - 20:50 Uhr

Huhu...

Ich würd mir keine Gedanken machen. Meine Madame hat mich zappeln lassen bis sie fast 10 Monate alt war. Dann hat sie sich endlich gedreht und auch gleich noch das Robben mit dran gehängt! :-) Sie war zwar 3Wochen zu früh, aber das sie mich dann so lang warten lässt hätte ich auch nicht gedacht.

Liebe Grüße, danie und die faule Wuthummel :-)