leichte Muttermundentzündung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dine010 24.02.11 - 15:29 Uhr

Guck Guck,
mein FA rief an das ich eine leichte Muttermundentzündung habe. Was bedeutet das für mich und den Kinderwunsch?
Hmm... Sie sagt nach einen halben Jahr kontrollieren. Bin mir unsicher...

Lg #winke

Beitrag von wartemama 24.02.11 - 15:33 Uhr

Das ist, soweit ich weiß, eine ganz harmlose Pilzerkrankung, die gut mit Medis in den Griff zu kriegen ist. Hast Du Antibiotika o.ä. bekommen?

Es hat meines Wissens keinen Einfluss auf Deinen KiWu; es sei denn natürlich, Du hast Schmerzen beim GV. Ich bin auch unsicher, was eine Ansteckung Deines Partner angeht....

Ruf' lieber noch mal Deinen FA an und frage nach.

Gute Besserung! #blume

LG wartemama

Beitrag von dine010 24.02.11 - 15:39 Uhr

Also ich habe keine Schmerzen ich hätte es so garnicht bemerkt hätte das der Abstrich nicht verraten. Medikamente brauch ich wohl keine nehmen...
Hmm...

Lg

Danke für die Antwort

Beitrag von li-la-lola 24.02.11 - 17:03 Uhr

hallo :)

das gleiche hat mir mein FA gestern erzählt, als ich zur Befundauswertung angerufen hab.

Sie meinte, dass es nichts schlimmes ist und keine Auswirkungen / Beeinträchtigungen beim KiWu hat. Ich soll lediglich im halben Jahr nochmal zur Kontrolle.

Also - einfach weiter machen wie bisher ;)

lg lola