Wieviele...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von ck1986 24.02.11 - 15:53 Uhr

Nuckelflaschen groß und wieviele klein benötigt man. Ich werde stillen.

Beitrag von beat81 24.02.11 - 15:55 Uhr

Du wirst stillen und fragst nach Flaschen?

Wenn du stillst, brauchst du normalerweise keine Flaschen...

Erst später, wenn du mal abpumpen solltest, dann kannst du dir zB Avent-Flaschen besorgen (1-3 Stück vielleicht), aber am Anfang würde ich auf Grund von Saugverwirrung nur an der Brust trinken lassen.

LG beat

Beitrag von eisblume84 24.02.11 - 16:10 Uhr

Sorry, aber dieses Wort " Saugverwirrung" ist echt nur geil.
Könnte mich jedesmal krum und schief lachen wenn ich es lese #rofl

Das Wort steht noch nicht einmal im DUDEN. :-p

Aber bevor ich gleich beworfen werde, ich weiß, dass da was dran ist und was ihr meint. ;-)

Trotzdem #rofl

LG

Beitrag von nsd 24.02.11 - 15:56 Uhr

Wenn du stillst, dann brauchst du keine Flasche.

Beitrag von meleke 24.02.11 - 15:56 Uhr

Gar keine ;-)
Glaub mir, ich habe auch gestillt und du brauchst keine Flaschen. Mein Sohn wollte noch nicht mal nen Nuckel ;-)

Aber ne Milchpumpe ist vielleicht nicht die schlechteste Idee, falls es zum Milchstau kommt. Ich hab meine genau 4 mal benutzt.

LG Susi

Beitrag von carana 24.02.11 - 16:06 Uhr

Hi,
ich hatte zwei kleine und zwei große Flaschen, weil ich auch abgepumpte Milch gefüttert habe.
Allerdings erst nach 4 Wochen; vorher durfte ich nicht. (Hatte so eine große Milchproduktion, dass ich sonst bei zusätzlichem Abpumpen geplatzt wäre).
Lg, carana

Beitrag von chrisdrea24 24.02.11 - 18:28 Uhr

Also ich möchte auch stillen und ich hab fünf große Flaschen- einfach nur so.....

Beitrag von shiningstar 24.02.11 - 19:05 Uhr

Ich habe zwei große und zwei kleine Flaschen -möchte auch stillen, aber werde auch Milch abpumpen wenn ich das kann. Damit der Papa auch mal "stillen" kann oder ich auch einfach mal mit einer Freundin treffen kann, zum Friseur oder so... Möchte nicht überall meine Brüste raus holen ;o)

Beitrag von klaerchen 24.02.11 - 21:59 Uhr

Keine.

Beitrag von myry 24.02.11 - 22:19 Uhr

Gar keine !!!!!
Verleitet doch nur dazu zu schnell aufzugeben falls es dochmal nicht so klappt, wie gewünscht.
Habe falls ich was einfrieren will extra Muttermilchgefrierbeutel von Avent, die passen an die Pumpe.



LG #winke

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 25.02.11 - 14:01 Uhr

Ok, ich finde diese Antwort echt widersprüchlich.
Klar man braucht keine Flasche, wenn man stillt (wenn denn alles klappt), ABER...

"Habe falls ich was einfrieren will extra Muttermilchgefrierbeutel von Avent, die passen an die Pumpe."

Aha, und wie fütterst du diese Milch dann dem Baby ohne Flasche? #kratz

Ich will auch stillen, aber 2-3 Flaschen besorge ich mir trotzdem. 1 Kleine 1 Große auf jeden Fall. Vielleicht hab ich ja viel Milch und muss abpumpen, oder es klappt, warum auch immer garnicht (was ich nicht hoffe. Ich werde alles versuchen und auch ne Hemamme haben, die mir alles richtig zeigt. Ich will stillen!).