Fiebersaft, welchen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von canadia.und.baby. 24.02.11 - 16:08 Uhr

Hallo ihr lieben ,

Jasmin entwickelt scheinbar gerade eine erkältung , hat 39,6 Temp.

Mein Mann will gleich noch los was für das Fieber besorgen , da mir die Zäpfchen ausgehen.

Nurofen oder Ibu Saft?

würde mich über eine Antwort freuen.

Lieben gruß
Cana mit Jasmin 15 MOnate

Beitrag von dentatus77 24.02.11 - 16:12 Uhr

Hallo!
Nurofen und Ibu-Saft sind das gleiche, beides Ibuprofen. Eine Alternative ist Parcetamol, das ist ein anderer Wirkstoff, der im Allgemeinen besser gegen Fieber wirkt. Den gibt es als Zäpfchen oder als Saft.
Liebe Grüße!

Beitrag von alkesh 24.02.11 - 19:24 Uhr

Das ist von Kind zu Kind bzw. Mensch zu Mensch verschieden, ich würd sagen, das hält sich die Waage!

LG

Beitrag von melle_20 24.02.11 - 16:13 Uhr

Also wir haben Nurofen und Paracetamol, denn die beide kannst du wenn das Fieber zu stark sein sollte im Wechsel von 3std geben...

Wobei ich schon festgestellt habe dass unserm der Paracetamol "besser schmeckt" und er ihn leichter n immt allerdings gibts da nur ein messbecherchen und keine Spritze wie beim Nurofen.

Lg melle mit emily(6j)und jeremy ( knapp16monate)

Beitrag von dentatus77 24.02.11 - 16:23 Uhr

Hallo!
Das mit der Spritze ist Herstellerabhängig. Wenn ich mich nicht irre, liefert Hexal bei jedem Saft eine Spritze dazu. Allerdings geben wir Paracetamol immer als Zäpfchen. Aber beim Antibiotikum und beim ACC-Saft ist ne Spritze dabei.
Liebe Grüße!

Beitrag von canadia.und.baby. 24.02.11 - 16:16 Uhr

Das das beides das gleiche ist stelle ich auch gerade fest :)

Naja bin mal gespannt was mein Mann gleich mitbringt , Jasmin hat nämlich ein talent direkt nach der Zäpfchen gabe alles wieder rauszusch.......^^


Das erste mal wirklich fieber und vorallem mein Mann läuft besorgt durch die Wohnung :D

Danke euch beiden :))

Beitrag von tobienchen 24.02.11 - 20:57 Uhr

hallo,
ich kann euch trotzdem nur empfehlen es mit zäpfchen zu versuchen.
die säfte greifen ziemlich den magen an,und paracetamol sogar die leber auf dauer.


seid ich das von 2ärzten und 3apothekern weiss,versuche ich ausschließlich zäpfchen zu geben.nur selten gibt es mal einen saft.


gehts jasmin denn schon besser ?

lg tobienchen

Beitrag von canadia.und.baby. 25.02.11 - 12:44 Uhr

Ja dank dem Saft ist das fieber ein tick runter, das Para Zäpfchen hatte garnicht gewirkt!

Solange man nicht mehr gibt , als die Tagesdosis, ist es für den Körper nicht schädlich! (komme aus der Pflege).

Waren noch beim Kia , ohren frei, hals frei , Lunge frei! Nur eben fieber!

Mal gucken was das nun wird , sie schläft viel und trinkt viel .