Schlank im Schlaf

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honey610 24.02.11 - 16:09 Uhr

Hab mal ne ganz andere Frage....

hat jemand Erfahrung mit dem Prinzip "Schlank im Schlaf" ???

Ich hab heute so ein 4-Wochen-Power-Plan-Buch bekommen und hab mich da vorhin gleich mal eingelesen und ich muss sagen...ich glaub ich muss da mehr essen als bisher!!!

Hat das eine von euch schon mal probiert und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?

Beitrag von schipo984 24.02.11 - 16:13 Uhr

Hi,

Ich hab schon mal die Schlank im Schlaf Diät gemacht und war auch sehr erfolgreich damit :-)

Dir muss nur klar sein, ob du Mittags nur Eiweiss oder gemischte Kost zu dir nehmen mochtest und klar abends auf Kohlenhydrate ganz verzichten!
Am Anfang ist es schwer, aber ich finde diese Diät bislang von allen am Besten! Voralpen da man da ja wirklich nicht Hungern muss :-)

Rezepte findest du ja auch im Buch?!

Lg

Beitrag von honey610 24.02.11 - 16:21 Uhr

Aber ich kann doch mittags variieren oder? Oder muss ich IMMER nur Eiweiß oder Mischkost essen?

Also hungern werd ich denk ich mal auch nicht...eher im Gegenteil. Esse eben eigentlich nur 2x am Tag und so gut wie nie Frühstück...

Rezepte sind da für 4 Wochen drin aber falls du noch Tipps hast !?

Beitrag von heliozoa 24.02.11 - 16:17 Uhr

Hallo Honey,

also, ich kenn das Buch nicht. Aber ich bin seit ich 6 Jahre alt war auf Diät, mal mehr mal weniger. War damals im Ballett und musste dünn sein. Mit 18 war ich dann total dick und hab ca 10 Jahre immer gegen den Jojo Effekt gekämpft. Hab sämtliche Diät Programme durch.....Trennkost, Trinkkuren, Low Carb Diäten. Unter Schlank im Schlaf stell ich mir entweder das sogenannte Dinner Cancelling vor, also ab 16 Uhr nix mehr essen, oder evtl Abends nur bestimmt Lebensmittel mit Eiweiß und Viatmin C essen. Ist es eines der beiden Prinzipien?

Naja egal, jedenfalls haben all diese Diäten bei mir auf lange Sicht gesehen nix gebracht. Hab schon abgenommen, mal 5 kg, mal 10, mal 15. Aber das war nie von Dauer.

Das einzige, was meiner Meinung nach wirklich was bringt, ist meine jetztige Methode, die mich seit 4 Jahren schlank sein lässt (180 cm, 65 kg): Einfach essen, worauf ich Lust hab. Aber: nur die Hälfte. FDH sozusagen. Also ich hab Lust auf ein Snickers.....nehm mir das Snickers und ess nur die Hälfte.Ich hab Lust auf ne Pizza.....aber nur ne Halbe. Dadurch konnte ich essen, was ich wollte und hatte auch nie wirklich Hunger. Natürlich darf man sich dann nicht im Vornherein das Doppelte nehmen ;-)

LG Eva

Beitrag von honey610 24.02.11 - 16:30 Uhr

Ich bin eigentlich auch auf Dauer-Diät....es schwankt bei mir immer so bei +-10kg...
Ich hab letztes Jahr sehr erfolgreich mit Weight-Watchers abgenommen gehabt und seit November nehme ich nun Cortisontabletten und habe alles wieder zugenommen :-( Im mOment hab ich nen stillstand. Es geht nichts mehr drauf aber auch nichts runter, egal was ich mache. Aber die Disziplin für WW hab ich eben nicht.

Jetzt hab ich mir das mal vorgenommen, da man da echt viel essen soll und ich denke dass man auf nichts groß verzichten muss, außer Süßes und das ist eh nicht so meins!
Man soll morgens richtig rein hauen (3 Brötchen-> weiß gar nicht wie ich das schaffen soll) mittgas kann man essen was man mag und abends auf Kohlehydrate verzichten. Außerdem sollen zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden liegen und nach 1 Uhr soll man auch nicht mehr essen.

Ich werd es mal ausprobieren, bin gespannt :-)

Beitrag von dat-minchen 24.02.11 - 23:11 Uhr

ich bin von "schlank im schlaf" super begeistert, ich habe auch das 4 wochen buch und das kochbuch und ich muss sagen es ist super #pro
ich habe es 1/1 2 monate lang gemacht und 6 kilo abgenommen, leider muss man das so gut wie sein leben lang irgendwie beibehalten sonst kommt der ungewünschte jojo effekt, hab als ich damit aufgehört habe ganz schnell wieder zu genommen, mache es jetzt wieder seit 2 tagen und hab schon nen halben kilo wieder runter :-D