manduca oder bondolino?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von crocoleiny 24.02.11 - 16:43 Uhr

hey alle zusammen, hat jemand damit erfahrung. ich kann mich einfach nicht entscheiden. manduca ist mit schnalle, bondolino zum schnüren. manduca nur bis 20kg? etwas komisch, oder? bondolino kann man glaub ich länger benutzen. also, bin wirklich etwas überfordert. hilfe, bitte!
LG
;-)

Beitrag von beat81 24.02.11 - 16:46 Uhr

Huhu,
NUR bis 20 kg? 20 kg... überleg mal. Das ist schon ne Menge. Meine Tochter ist knapp 2 und wiegt etwa 12 kg..

Beitrag von motorradtinchen 24.02.11 - 16:51 Uhr

Hallo,

also aus Erfahrung seh ich es eher andersrum. Ich hatte den Bondolino vom 1. Tag an bis meine Maus ca 9 Monate alt war. Dann wurde es ihr irgendwie unangenehm darin. Ich bin dann auf den Ergo Baby Carrier (ähnlich der Manduca) umgestiegen und hab sie bis 2,5 (da wurde ich jetzt wieder schwanger) noch gelegentlich damit getragen.
Bei unserem 2. werd ich es wieder genauso machen. Ich kann dir nur empfehlen, dir ein Testpaket mit den infrage kommenden Tragen zu bestellen, wenn dein Zwerg da ist und sie dann ausgiebig mit Kind zu testen. Ich hatte meines von www.tragemaus.de da ich keine Trageberaterin in der Umgebung gefunden habe, gibt aber auch andere Anbieter die sowas anbieten.

Alles Liebe, Tina

Beitrag von claerchen81 24.02.11 - 16:54 Uhr

Hi,

m.E. gibt es kein entweder-oder in diesem Fall.

Bondolino kann man guten Gewissens von Anfang an Nutzen, Manduca lieber erst ab Größe 68/74 bzw. Sitzalter. Bondolino wird aber ab ca. 8 Monaten - finde ich - ungemütlich zu tragen. Dh. erst Bondolino, dann Manduca.

Wenn du sparen möchtest kauf ein Tuch, das geht immer ;-) Oder eben erst ein gebrauchtes günstiges Tuch, dann Manduca. In letzterem kann ich meinen 15 kg schweren 3jährigen ohne Probleme tragen!

Gruß, C.

Beitrag von jukoe 24.02.11 - 17:01 Uhr

Also wir haben uns ne Manduca gekauft und mit integrieten Sitzverkleinerer kann man die auch direkt ab Geburt nutzen!

Ne Freundin von mir hat auch von Anfang an mit Manduca getragen und hatte ein relativ kleinen Zwerg! Das hat super gepasst!

Wir haben uns für die Manduca entschieden weil sie super bequem für Mama und Kind ist und sie passt auch den sehr großen und recht breiten Papa!
Das war uns wichtig! Und das sie einfach zu handhaben ist!

Mit Tragetuch kannst du gerade am Anfang viel falsch machen, daher brauchst du da unbedingt ne Trageberatung die dir die richtige Wickeltechnik etc erklärt!

Also für uns ist ganz klar die Manduca der Favorit!

Beitrag von neroli83 24.02.11 - 17:50 Uhr

Hallo!

In der Manduca sitzen kleine Babies überspreizt drin und außerdem beutelt das Rückenteil nicht genügend.
Beides ist bei gelegentlichem Tragen kein Problem, kann aber bei häufigem Tragen trotz Neugeboreneneinsatz zu Problemen führen bzw. für den Tragling einfach unbequem sein.

Ab dem Sitzalter etwa ist die Haltung in der Manduca optimal.

Der Bondolino kann besser auf die Maße der ganz kleinen angepasst werden und ist aus querelastischem Tragetuchstoff, daher wird der runde Rücken der Kleinen hier gut gestützt.

Die Manduca ist aber auch bei schwereren Traglingen noch sehr bequem für den Träger.

Daher würd ich auch sagen: Erst Bondolino dann Manduca.

Mit ein wenig Pfrimelei kann man bei der Manduca den Steg zwischen den Beinen verschmäler, sodass die Babies besser drin sitzen, wenn der Neugeboreneneinsatz zu klein, die Manduca ohne aber noch zu groß ist. Einfach mal googlen!

Beitrag von jukoe 24.02.11 - 19:42 Uhr

Das hab ich bis jetzt ganz anders gehört mit der Manduca und dem tragen von Neugeborenen!

Aber das wird wohl jeder Hersteller anders erzählen damit man sich für sein Produkt entscheidet!

Die Tragen sind ja nun auch nicht gerade billig, also 2 wird ich mir nicht zulegen...

Beitrag von klaerchen 24.02.11 - 21:59 Uhr

Wir haben die Manduca und nutzen sie von Anfang an. Wir sind sehr zufrieden. Einfach und schnell anzulegen und variabel.

20kg ist schon sehr viel. Der Sohn von Freunden ist jetzt fast 4 und wiegt 18kg. Ich möchte mein Kind nicht sooooo lange tragen.

Beitrag von franny191 24.02.11 - 22:30 Uhr

Hey
also wir habens auch so gemacht. Ich hab mir für die ersten Wochen ein Tuch bestellt und als unser Kleiner so 10 Wochen war hab ich den Bondolino genommen.
Allerdings find ich das Tuch einfach bequemer für die Kleinen und auch für dich. Aber ist halt nicht jedem seins mit dem Tuch binden.
Schau doch mal unter E**y. Ich habe unseren Bondolino gebraucht gekauft. Dann kannst du später immer noch die manduca holen. Ansich finde ich den Bondolino grad für den Anfang am besten weil er nicht so steif ist wie andere Tragen.

Grüße