Kleid / Reifrock / Unterwäsche... Preise ok?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von bodi136 24.02.11 - 17:09 Uhr

Hallo,
war heute noch mal in dem laden in dem ich mein Kleid gekauft habe.
Ich bilde mir ein die Verkäuferin hätte mir beim Aussuchen damals gesagt, ich könne den Reifrock bei ihnen ausleihen. Würde ca 30 € plus 30 € Reinigung kosten. Heute sagt sie, da wir in der Hauptsaison (Mitte Juli) heiraten (das wußte sie damals schon!) könne sie mir keinen leihen. Auserdem würde er ja beim Kauf nur 120 € kosten, da würde sich das Ausleihen ja gar nicht lohnen. Finde schon! Wäre vom Preis her ja schließlich nur die Hälfte! Kauft ihr den Reifrock und was kostet er so?
Bin mir auch nicht sicher ob sie mich bei der Unterwäsche abgezockt hat. Sie will für Corsage, Slip und Strümpfe 190 €. Im Internet gibt es welche schon so viel günstiger. Weiß nicht welche Marke sie hatte. Sie saß gut, habe sie auch gleich bestellt, aber wenn ich so nachdenke...
Wie beim Kleid fand ich mich im Laden gut aufgehoben, aber danach denke ich immer wieder ob das so mit richtigen Dingen zugeht, beim Preis meine ich...?
Das Kleid (Cosmobella 7471) hat mich mit passendem Bolero 1300 € gekostet. Hat zufällig noch jemand das Kleid oder weiß was es sonst so kostet?
#kratz
Lg,
Bodi

Beitrag von lalelu2010 24.02.11 - 17:41 Uhr

Puh, damit kenne ich mich leider nicht aus. Ich finde die Preise schon recht hoch, allerdings ist das ja immer so, sobald "Hochzeit" drauf steht! ;)

Vielleicht kannst du dir den Reifrock ja noch woanders leihen?

Beitrag von nicole1508 24.02.11 - 17:43 Uhr

Hallo Bodi
Also was den Preis deines Kleides angeht,puhh keine Ahnung,aber der Reifrock war in meinen Augen defentiv zu teuer.
Meiner kostet 70Euro,mein Kleid (siehe VK)510 Euro.Ich will mir den Rock nicht leihen,denn wenn Ich es mal wieder verkaufen will,kommt es mit Rock besser rüber.
Auch die Unterwäsche find Ich happig,Ich hab mich damals erst garnicht bequatschen lassen,kaufe das in Ruhe!!Und in einem Wäschegeschäft.
Aber Ich kann dich verstehen,denn als Ich im Januar war,war Ich auch auf einmal erschlagen von den vielen Kleidern,2.total durcheinander weil plötzlich zuviele was von mir wollten,und daher hab Ich das Kleid genommen wo Ich mich am wohlsten gefühlt habe,angezahlt,Termine für Nachmessen ausgemacht und Tschüss.Auch die Schuhe hole Ich woanders denn Sie hatten nur ein Modell in allen Farben aber eben nicht mein Geschmack und mit fast 200Euro auch etwas teuer.
Google doch mal für nen Reifrock oder schaue mal wo man sowas leihen kann,aber bedenke das Du den Rock mit Kleid probierst denn oft fallen die Kleider bei anderen Röcken wie bei der Anprobe anders.(Hab Ich mir sagen lassen und denke da ist was dran).
Lg Nicole

Beitrag von hummelbienchen 24.02.11 - 18:10 Uhr

schau mal hier:

http://www.aliexpress.com/fm-store/704194/210674086-365217366/2011-Cosmobella-7471-Strapless-Sweetheart-Beaded-Satin-A-Line-Chapel-Train-Bridal-Gown-Wedding-Dresses.html

da kostet das kleid nur 137$, also die machen ja ganz schön provit. net schlecht...

Beitrag von kleenerdrachen 24.02.11 - 19:00 Uhr

SO kannst du das nicht sehen, der Shop den du hast, ist ja ein Chinaimportladen und der Hersteller verkauft das nach China einfach deutlich günstiger, bzw wird es wahrscheinlich eh da produziert und das sind "Abfallstücke" der Produktion...und der Hersteller verlangt vom Händler auch nen satten Preis!

Beitrag von catch-up 24.02.11 - 19:31 Uhr

Guck mal bei ebay! Da hab ich meinen Reifrock bestellt! der hat mich 19,90 EUR gekostet und ist 1A! Kann man verstellen die Ringe und passt immer!

Ich hab ALLES bei ebay bestellt und hab insgesamt, für Kleid, Schuhe, Reifrock, Schmuck, Haarschmuck, wenns hoch kommt 250 EUR bezahlt und bin super zufrieden!!!!

190 EUR für Unterwäsche, ich glaub mich tritt ein Pferd! Würd ich NIE bezahlen wollen! Und n Reifrock für 120 EUR *lol* Wofür? Da is nix dran, was den Preis rechtfertigen würde!

Beitrag von catch-up 24.02.11 - 19:32 Uhr

Ach ja, ich hab alles neu gekauft, nix gebrauchtes!

Beitrag von crystall 24.02.11 - 19:47 Uhr

hi

ich kann dir zum kleid auch nichts sagen.

aber meine corsage hat 150 ca gekostet

slip auch sio 40

reifrock weiß ich gar nicht

wenn es markenware ist find ich den preis normal

lg

Beitrag von sunny-1984 24.02.11 - 19:54 Uhr

Hallo,

ich find die Preise eigentlich normal für ein Brautgeschäft...

Ich selber hab für Kleid, Reifrock, Corsage, halterlose Strümpfe, String, Schuhe, Handschuhe ca 1400€ gezahlt

Die Corsage lag auch so bei 100€ und der String bei 20€, mein Kleid hat 1000€ gekostet.
Natürlich hätte ich auch ein günstigeres bzw teureres kaufen können aber ich wollt genau dieses...

Es gibt Brautläden die bieten Kleider vom Vorjahr an die bis zur Hälfte günstiger sind...

Lg Sunny

Beitrag von marion0689 24.02.11 - 20:43 Uhr

Hallo!!

Der Preis des Kleides ist wohl "normal".
Ich habe auch 1300 Euro für das Kleid bezahlt ( von Marylise ).
Der Reifrock 80 Euro und der Schleier 100 Euro gekoset.

Was die Unterwäsche angeht: Geh in einen Wäscheladen und deck dich dort ein. 190 Euro sind echt happig. Wobei du da schon aufpassen musst, dass die Corsage perfekt unter das Kleid passt.

LG