Wie schnell seit ihr mit Schilddrüsenunterfunktion schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susi1708 24.02.11 - 17:17 Uhr

Weiß nun, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und daher wahrscheinlich auch den schrecklich langen Zyklus...
Nehme nun seit knapp 2Wochen Thyroxin....

Wie ging es euch mit der Schilddrüsenunterfunktion?
Hattet ihr auch sooooo lange Zyklen(mind.60Tage)?
Und wie lange hat es gedauert, bis sich alles eingependelt hat und vorallem, wie lange bis ihr schwanger wart????

Danke schonmal für eure Antworten...

Beitrag von pinkshoes2011 24.02.11 - 17:21 Uhr

Huhu,

also ich habe auch eine SDU und nehme L-Thyroxin 100. Habe aber einen sehr regelmäßigen zyklus von 28 tagen, bei mir hat es damals bei meinem sohn 1 jahr gedauert bis ich schwanger wurde und jetzt üben wir für unser 2. würmchen. Bin jetzt wieder im 3 Zyklus und habe in einer woche NMT.

Lg und drück dir die daumen das es schnell klappt #pro#winke

Beitrag von valldemosa 24.02.11 - 18:48 Uhr

Hallo,
nehme seit DEzember das gleiche und hab vor ner Woche positiv getestet.

Beitrag von isa1008 24.02.11 - 21:01 Uhr

Halli, Hallo!

Mir geht es genauso wie Dir... Hatte auch ewig lange Zyklen und sogar Zysten auf den Eierstöcken... Zuerst dachte der FA, dass ich PCO, seit 2 Wochen weiß ich, dass ich SD Unterfunktion habe. Nehme seit 2 Wochen Euthyrox 50... Hoffe natürlich, dass es bald klappen wird..... Man hört ja ganz unterschiedliche Dinge.

L.G. Isa

Beitrag von susi1708 25.02.11 - 17:06 Uhr

Ich muss im letzten Zyklus auch eine Zyste gehabt haben...hat der FA im Ultraschall gesehen!
Ja, man hört so vieles...
Dann hoffe ich, dass es bei uns gaaanz schnell klappt :O)