Toxoplasmose

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von paula11.11 24.02.11 - 17:43 Uhr

Hall ihr lieben,
hatte im Januar 2011 eine FG, habe das halt so hingenommen und weiter geübt. Allerdings hatte ich seit November geschwollene Lympfknoten, wogegen ich auch schon Antibiotikum genommen habe. Gestern wurde mir nochmals Blut abgenommen. Heute kam der Anruf. Ich habe Toxoplasmose, aber es ist schon am abklingen. Wisst ihr, ab wann ich wieder ss werden kann, ohne Anst haben zu müssen, es wieder zu verlieren???

Beitrag von sandrina-mandarina 24.02.11 - 17:44 Uhr

Da würde ich den Arzt nochmal fragen.... Besser ist das..

LG,
Sandra

Beitrag von happymarry 24.02.11 - 17:48 Uhr

also ich weiß von meiner ärztin wenn man es einmal hatte,dann ist es nicht mehr gefährlich auch nicht fürs kind.
hatte danach gefragt, weil wir auch eine katze haben.
ich würde dann wohl 3 mal in der schwangerschaft getestet und sollte das säubern des katzenklos jemand anderen überlassen...ach auch mal ganz schön ;-)

Beitrag von regi1986 24.02.11 - 17:51 Uhr

Das heist, wenn wir schon immer Freigänger Katzen haben, kann ich davon ausgehen, das ich es schoneinmal hatte, und muss mir keine Sorgen machen?

Beitrag von paula11.11 24.02.11 - 17:53 Uhr

Hmmm, das weis ich nicht. Ich habe es mir bei der Gartenarbeit geholt. Wir selbst haben gar keine Katze. Die Katzen unserer Nachbarn erledigen ab und an ihr Geschäft in meinem Vorgarten und daher habe ich es wohl.

Beitrag von happymarry 24.02.11 - 17:56 Uhr

nein das heißt es nicht. bei paula wurde ja konkret toxoplasmose positiv getestet...da ist es dann ungefährlich, sagte mein ärztin.

Beitrag von paula11.11 24.02.11 - 17:59 Uhr

Danke, na das beruhigt mich ja schonmal ein wenig. danke für die Antwort:-) Habe morgen früh nochmal einen Termin bei meinem FA, hoffe wir werden bald ss. Euch auch noch viel Gück ihr Lieben#liebdrueck

Beitrag von pauli-viki 24.02.11 - 17:58 Uhr

nein, nur freigänger zu haben ist keine garantie. ich habe auch katzen, die draußen sind. sobald katzen nassfutter bekommen, kann man mit toxo-erregern rechnen. sicherheit bekommst du nur durch einen test. ergibt der test, dass du nicht immun bist, solltest du dich insbes. vom katzenklo fernhalten....bist du immun, kannst du nicht nochmal erkranken.

übrigens man kann toxo auch von rohem fleisch bekommen...nicht nur über katzen. ich sag nur mettbrötchen ;-)

lg pauli-viki