Bei TF+7 getestet um....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von medikan 24.02.11 - 17:48 Uhr

zu schauen ob bei mir die Brevactid Spritze überhaupt anschlägt.
Aufgrund meiner komplexes Vorgeschichte und Familienanamnese wollte ich es nun wissen.
2 Tage nach der Spritze habe ich einfach mal einen Test gemacht und mich erst mal gefreut das mein Körper in der Lage ist HCG zu verarbeiten...

So nun muss ich für ein richtiges Ergebnis ja noch warten bis nächste Woche.

Allerdings beschleicht mich gerade so ein Gefühl, dass der Test viel deutlicher hätte sein müssen wenn man von einer Einnistung (also körpereigenes hcg) und der Spritze ausgeht.

Ab wann nach TF würde der Körper wenn es positiv ausgeht selbst HCG ausschütten?

Ich weiß das das alles keine Garantie ist und den Test habe ich ausschliesslich zu dem Zweck gemacht um meinen Körpersystem zu testen mir ist klar das dies nicht bedeutet das ich schwanger bin. Also in die Richtung brauche ich keine Belehrung ;-)

LG Medi

P.S. und wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Bin grade zu faul um sie selbst zu suchen #freu

Beitrag von lanni2010 24.02.11 - 18:05 Uhr

Hab einen gefunden, meiner ;-)
Nein Quatsch, soweit kommts noch!

Kann Dir leider keine Antwort darauf geben, aber ich habe heute auch einen Test gemacht, um zu schauen, ob noch HCG von meiner Spritze vor einer Woche in meinem Körper vorhanden ist.
Test schneeeeeeweiß, also nichts mehr da!
Hab aber auch nur mit 5.000 ausgelöst.

Da ich hier noch zig Tests von e... rumliegen habe, werde ich ab Sonntag jeden Morgen einen Test machen und dann schauen #zitter

Gaaaanz lieben Gruß #herzlich
Lanni (PU+5/TF+2)

Beitrag von medikan 24.02.11 - 18:16 Uhr

Hallo,

habe auch 5000i.E. bekommen. Werde morgen noch mal einen machen auch nur um zu sehen wie mein Körper reagiert. Allerdings zuverlässig wird es erst ab nächste Woche Mittwoch #zitter

Naja mein kleiner Zusatz galt auch nicht jedem. Die meisten sind ja was die Art zu schreiben angeht richtig tolerant, aber manche meinen sich ja immer profilieren zu müssen. Denen wollte ich erst mal den Wind aus den segeln nehmen.....
Einem auf Fehler hinzuweisen finde ich gar nicht so schlimm aber wenn man merkt das dieser jemand entweder Deutsch nicht als Muttersprache hat oder er die typischen Rechtschreibschwächen aufweist, finde ich sollte man ihn/sie in Ruhe lassen.

Drücke Dir ganz doll die Daumen

LG Medi

Beitrag von alexnana 24.02.11 - 19:51 Uhr

Also hast du nun getestet um zu schauen ob das Brevactid sich abbaut.
Wann hast du wieviel IE gespritzt. Wenn du heute z.B. 3 Tag nach der letzten Spritze bist, mit einer Ampulle muss das auf jeden Fall anzeigen!
Und zwar deutlich....wenn du dann Sa So oder Mo nochmal testest und er schwächer wird, dann ist es eher ein neg. Sollte er aber dauerhaft konstant bleiben..könnte es positiv sein.

Lg

Beitrag von medikan 24.02.11 - 20:18 Uhr

Hallo,

war am Montag mittag zum spritzen, 5000i.E haben die nachgesetzt.
Gestern habe ich wie gesagt aufgrund der Spritze getestet.

Ab wann fügt der Körper denn nun sein eigenes Hcg hinzu , wenn man mal von einem positiven Verlauf ausgehen würde??

LG Medi

Beitrag von iseeku 24.02.11 - 20:28 Uhr

im normalfall fängt der körper 5 tage nach der befruchtung an eine spezielle form des hcg zu bilden für die einnistung...

die einnistung findet ja ungefähr 7-10 tage nach der befruchtung statt, ab da auf jeden fall würde ich sagen...

nicht vergessen, dass es im urin 2 tage "hinerher" hinkt...

ich hatte nie stark positive tests, weder dierekt nach hcg, noch zu anfang in der ss...

alles gute!

Beitrag von medikan 24.02.11 - 20:36 Uhr

#danke

Welcher Tag bei einer Kryo ist denn der Befruchtungstag??


LG Medi

Beitrag von iseeku 24.02.11 - 21:37 Uhr

auftauen wäre befruchtung +1

wobei kryos auch evtl etwas langsamer sind als im frischversuch

Beitrag von medikan 24.02.11 - 21:48 Uhr

#danke

ich werde mich sowieso nnur auf den BT verlassen. #cool

LG Medi

Beitrag von chez11 25.02.11 - 08:01 Uhr

huhu

ich hatte TF und TF+2 nochmal B gespritzt, bereits TF+5 war alles weg, test negativ.
TF+7 war dann der 25er fett positiv mit körpereigenem hcg;-) TF+10 ergab der BT einen wert von 107;-)

LG#winke

Beitrag von medikan 25.02.11 - 17:34 Uhr

Hallo

das ist toll. Herzlichen Glückwunsch.

Ich bin heute TF + 9 und habe noch ml getestet, schon etwas weniger, also so langsam lässt die spritze nach.
Jetzt heisst es bangen das es geklappt hat.

habe ja bei TF + 5 noch mal eine Spritze bekommen. sodass ich denke das es noch von der spritze ist. Habe seit heute so einem komischen Muskelkater im Unterbauch.... das wird wohl vom Utro sein.

LG Medi