Progesteron / Utrogest und bräunlicher Ausfluss - HILFE????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadi110880 24.02.11 - 18:47 Uhr

Hi

bin jetzt SSW 5+4 und habe einen normalen HCG aber wohl einen etwas niedrigen Progesteron wert.

Habe wohl ein Problem mit der Bildung von Prog.

Nehme bereits 3x2 und 1x3 Utrogest. (seit heute vorher 4x2)

Habe leichten bräunlichen Ausfluss mit Geweberesten / Faserpunkten. Meine FA sagt das sei keine richtige Blutung sondern käme vom Utrogest.

Ich habe so ne Panik / Angst vor FG

Gibt es ne natürliche möglichkeit die Wirkung des Utro zu unterstützen. Zur Stabilisierung des Progesteronwertes???

Hatte jemand von euch ähnliches???? #zitter

Beitrag von dusty1 24.02.11 - 18:49 Uhr

hallo,
wenn deine fa sagt es ist alles ok,dann mach dir erstmal keine sorgen.meine kollegin hatte das 3 monate lang und ihre kleine ist jetzt 12 wochen.
lg anja

Beitrag von mirigsi 24.02.11 - 18:50 Uhr

Hallo,
ich nehme auch Utrogest 1x2 am abend. Aber vaginal. du auch? Mein Ausfluss ist dadruch mehr geworden aber halt durch das zeug weiß.
Wenn du dir unsicher bist, dann ruf morgen deinen FA mal an.

Lg

Beitrag von spiekersinn 24.02.11 - 20:36 Uhr

Hallo!

Du kannst garnichts glauben wie erleichtert ich bin jetzt!Verstehe mich nicht falsch,aber ich dachte, sowas kommt nicht von des Medis.
Ich hatte im sommer 2 FG mit Zwillis, deshalb habe am Montag auch Utro bekommen.Bin heute 4+0...
Seit Dienstag habe auch diese Braune Schmiere(nehme Vaginal 3x1) und ich habe jedesmal auf dem Toi panik, dass das wieder FG wird...
Im sommer zwischen die beide FG´s bin 7 WO lang geblutet, war ein Horror, wünsche für kein Mensch...

Ich hoffe diesmal wird alles gut!
Viel Glück!!!!

Lg

Spiekersinn

Beitrag von biba910 24.02.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

ich nehme auch Utrogest wegen leichten Blutungen am Anfang der SS und es war auch immer mal wieder so bräunlich, meine Ärztin meinte, dass das auch daher kommt, dass das Utrogest, welches ja da rausläuft und Eiweiß enthält sich mit der Luft verbindet und das färbt sich dann bräunlich. Bei mir ist es jetzt weg und ich hab gar nix mehr, bin jetzt anfang 12. SSW!

Alles Gute
biba

Beitrag von stier84 07.06.11 - 15:14 Uhr

Hallo Nadi110880, habe über google deinen Eintrag gefunden und dachte, dass ich dir unbedint schreiben muss. Ich bin ab morgen in der 8 SSw (7+0). Wegen meiner FG habe ich von Anfang an Utrogest verschrieben bekommen. Am Montag hatte ich mit der Einnahme begonnen und am Freitag Mittag hat plötzlich ein brauner Ausfluss angefangen (dunkelbraun gräulich). Letzte Woche habe ich die Tabletten nur abends genommen und hatte morgens immer einen braunen Ausfluss (sonst über den Tag bis auf wenn überhaupt ein paar Punkte nichts. Nun nehme ich sie auch morgens und hatte vorhin wieder einen stärkeren braunen Ausfluss. Wie ist es denn bei dir ausgegangen? Ich will die Tabletten oben nicht oral einnahmen, da dann die Wirkkung nicht so gegeben ist. Wäre toll von dir zu hören!
LG