vermehrter Ausfluß oder Fruchtwasser

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crazycat 24.02.11 - 19:29 Uhr

Hallo,
hab mal eine frage und zwar bin ich 36+6 und ich habe seid Tagen immer nen feuchten slip also nicht nass sonder nur feucht mit bisschen schleim der auch mal gelblich ist.
Ich bin mir irgendwie unsicher ob das nicht vlt doch nen kleiner riss an der blase ist.
Also wenn ich auf Toi war und abgeputzt habe und mich dann auf die Couch setzt merke ich immer wies nen bisschen raus läuft aber nur ganz minimal.
Ich hab erst nächsten Dienstag wieder nen Termin beim Gyn reicht das wenn ich das da abklären lasse oder würdet ihr morgen fahren?
Ach ja wehen hab ich nur abends mal so ab und zu vlt 2 stunden aber alles unregelmässig.

Danke für eure Antworten

Lg crazycat

Beitrag von maus151 24.02.11 - 19:34 Uhr

Hallo,

hast Du keine PH-Teststäbchen da siehtst Du ob es Fruchtwasser ist , falls nicht dann hol Dir ein der Apotheke welche wenn der Scheidenph über 4,0 ist dann stimmt was nicht.

Oder lass es abklären die Unsicherheit mach Dich ja auch verrückt.

Alles Gute #winke

maus151

Beitrag von crazycat 24.02.11 - 19:36 Uhr

ne hab ich leider nicht ich wollte mir letzten die handschuhe holen aber 25€ für 25 stück puhhh das war mir zu teuer.
Bei den stäbchen das sind ganz normale ph teststreifen oder???? oder wonach muss ich fragen???

Danke

Lg

Beitrag von maus151 24.02.11 - 19:49 Uhr

Also ganz billig sind die wirklich nicht, darum habe ich meine FA gefragt die mir die dann gegeben hat, manche Krankenkassen zahlen die sogar.

Aber sie geben Dir wikrlich Sicherheit.

Ja es sind PH-Teststreifen, der normale PH-Wert ist bei 4,0 und Fruchtwasser hat 7,0 also ein deutlicher Unterschied.

LG maus151

Beitrag von crazycat 24.02.11 - 19:57 Uhr

Danke

Lg crazycat

Beitrag von julimond28 24.02.11 - 19:37 Uhr

hallo,

ich habe das auch, aber schon seit längerem! Bei den Untersuchungen war aber bisher der ph immer ok!

Werde mir aber auch noch teststäbchen zulegen! Aber wie macht man das eigentlich? (hoffe ist jetzt keine doofe frage)!
LG

Beitrag von crazycat 24.02.11 - 19:39 Uhr

Das würd mich auch interessieren man kann das ding ja nicht einfach unten rein schieben oder ???

Beitrag von hessimaus33 24.02.11 - 20:10 Uhr

doch musst das test blättchen (also die spitzte)ca. 3 cm tief einführen...also nicht ganzen teststab ;-).
bei den handschuhen musste auch finger mit testblättchen drauf 3 cm tief einführen.

aber denke das es ausfluss ist...der ist so dünn...denn fruchtwasser ist auch nicht klebrig.

LG