Bitte nicht lachen, aber Blubbern im Bauch...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von seluna 24.02.11 - 21:13 Uhr

worauf weisst das hin?
Sind das Koliken, verursacht das Bauchweh oder zeigt das an, das alles gut funktioniert?

Meine anderen drei hatten nie Bauchweh, ich selber habe auch nie welches aber bei meiner kleinsten spüre ich richtig wie es im Bauch blubbert, ich höre es auch.

Ich kann es nur nicht deuten.:-(


Beitrag von hardcorezicke 24.02.11 - 21:16 Uhr

für mich hört es sich nach arbeiten des darmes an.. zeigt sie denn irgendwelche beschwerden? wenn nicht dann arbeitet wohl der magen und darm

Beitrag von seluna 24.02.11 - 21:27 Uhr

Ja, das wird der Darm sein.
Beschwerden..tja das ist es ja.
Ich weiss es nicht.

Ich vermute das sie Beschwerden hat, aber sicher bin ich mir noch nicht.
Der Bauch ist nicht richtig hart, aber auch nicht richtig weich.


http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=3042361

Beitrag von hardcorezicke 24.02.11 - 21:36 Uhr

so wie sich dein verlinkter beitrag liest.. sieht es mir eher nach nem wachstumschub aus..

der 5 wochenschub.. vieleicht merkst du ihn bei der kleinen mehr als bei deinen anderen kindern

Beitrag von woelkchen1 24.02.11 - 21:23 Uhr

Als meine erste Tochter anfangs geschrien hat, wie am Spieß, hab ich meine Kinderärztin (wohnt über mir) runter geholt und sie hat gesagt: Ohr an den Bauch legen, sind dort Geräusche zu hören- deutlich- sind es Bauchschmerzen!;-)

Beitrag von seluna 24.02.11 - 21:29 Uhr

Oha.. sie sind deutlich zu hören.
Dann hat sie also Bauchweh.

Ich dachte immer, das dann der Bauch richtig hart sein muss und nichts hörbar ist, weil eben alles durch die luft blockiert ist.

Das erklärt dann natürlich einiges...

Danke

Beitrag von woelkchen1 24.02.11 - 21:37 Uhr

Das könnte auch ein Grund sein, dass sie viel an die Brust will- die tröstet so gut! Das warst doch du im Stillforum, oder?

Meine Maus hat super Stillabstände, aber wenn sie Bauchschmerzen hat, tröstet sie sich auch nur an der Brust!

Beitrag von hardcorezicke 24.02.11 - 21:40 Uhr

huhu.. wie ist es denn mit dem 5 wochen schub.. das passt doch auch voll in die zeit

LG

Beitrag von woelkchen1 24.02.11 - 21:51 Uhr

Ja natürlich! Leider stecken wir ja nicht drin und wissen nicht, woran es liegt! Es gibt eben mehrere Möglichkeiten!